Windows-Aktivierungsfehler 0xc004f063 behoben

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Sie nicht berechtigt sind, Ihre Windows-Version zu aktivieren und der Aktivierungsfehler 0xc004f063 auftritt, können Sie diese Nachricht auf Techquack lesen. Es zeigt Ihnen einige praktikable Methoden, um dieses Problem zu lösen. Wir hoffen, dass Sie diesen Beitrag nützlich finden.

Sie können Ihren Windows-Build möglicherweise nicht aktivieren. Der Fehlercode, der auftritt, wenn dieser Vorgang fehlschlägt, ist 0xc004f063 und der Fehlercode wird immer von der Fehlermeldung "Softwarelizenzierungsdienst hat gemeldet, dass dem Computer-BIOS die erforderliche Lizenz fehlt" angezeigt.

Dieses Problem tritt am häufigsten in Windows 7, aber auch in Windows 8.1 und Windows 10 auf. Was ist die Ursache für den Aktivierungsfehler 0xc004f063? Hier sind mehrere mögliche Ursachen: Lizenzbeschränkung, BIOS-Nichtübereinstimmung, beschädigte Systemdateien und Lizenzschlüssel-Nichtübereinstimmung.

Wenn Sie Probleme mit dem Aktivierungsfehler Windows 0xc004f063 haben, befolgen Sie bitte die nachstehenden Anweisungen, um das Problem zu beheben.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Warum tritt der Windows-Aktivierungsfehler 0xc004f063 auf?

Der Systemfehler 0xc004f063 ist sehr ärgerlich. Es kann in einem Betriebssystem auftreten, das mit einem legitimen und genehmigten Lizenzschlüssel aktiviert wurde. Es gibt mehrere Gründe für dieses Problem:

Softwarekonflikte von Drittanbietern: Obwohl selten, können einige Drittanbieterprogramme wie Alcohol 120% und Daemon Tools Konflikte mit dem Betriebssystem verursachen und den Lizenzschlüssel gefährden.

Fensterprobleme: Installierte Windows-Updates können Aktivierungsfehler enthalten, die verhindern, dass das Betriebssystem eine Lizenz erhält. Dies führt in der Regel zu der Fehlermeldung "Die für Windows BIOS erforderliche BIOS-Lizenz-100xc004f063 fehlt". Lizenzbeschränkungen im Zusammenhang mit Windows-Fehlern können einfach behoben werden, indem die automatische Wiederherstellung von Windows-Aktivierungsfehlern ausgeführt wird.

Beschädigte Systemdateien: Beschädigte Systemdateien können das Betriebssystem daran hindern, auf Aktivierung zu prüfen. Wenn dies der Fall ist, können Sie es mit den integrierten Tools beheben: Windows System File Checker (SFC) und Deployment Image Servicing and Management (DISM).

BIOS-Nichtübereinstimmung: Wenn Sie einen bereits aktivierten PC zurücksetzen und versuchen, eine andere Windows-Version (wie Home, Pro oder Enterprise) zu aktivieren, während der alte Schlüssel noch im BIOS gespeichert ist, wird die Der Fehler 0xc004f063 wird entfernt. Das SLMGR-Dienstprogramm kann bei der Lösung dieses Problems helfen.

Serverproblem: Ihr Lizenzschlüssel wird möglicherweise von MS-Servern nicht erkannt. Wenden Sie sich an den Microsoft-Support, um Hilfe bei diesem Problem zu erhalten.

So beheben Sie den Windows 10-Aktivierungsfehler 0xc004f063

Führen Sie die Fehlerbehebung bei der Aktivierung aus (nur Windows 10).

Bevor Sie mit anderen Reparaturstrategien fortfahren, prüfen Sie, ob Ihre Windows-Version das Problem automatisch lösen kann. Beachten Sie, dass Windows 10 mehrere verschiedene automatische Reparaturstrategien enthält, die das System verwenden kann, wenn es ein bekanntes Szenario erkennt.

Wenn das Problem durch eine Lizenzbeschränkung verursacht wird, sollte das Windows-Aktivierungsdiagnosetool das Problem automatisch beheben können. Dieses integrierte Tool enthält eine Auswahl an Reparaturstrategien, die das Problem automatisch beheben, wenn Ihr Aktivierungsproblem bereits durch eine Reparaturstrategie abgedeckt ist.

LESEN:   So beheben Sie das Problem -Error Encountered- in einem Windows 11-Update

WICHTIG: Diese Methode ist nur anwendbar, wenn das Problem in Windows 10 auftritt. Wenn der Fehler 0xc004f063 in einer älteren Windows-Version auftritt, fahren Sie mit der unten beschriebenen Methode fort.

Mehrere betroffene Benutzer bestätigten, dass sie den Aktivierungsfehler 0xc004f063 durch Ausführen des Aktivierungsprogramms und Neustarten des Computers beheben konnten. Beim nächsten Versuch, den Lizenzschlüssel zu aktivieren, war der Vorgang erfolgreich.

Hier finden Sie eine kurze Anleitung zur Verwendung der Wiederherstellung nach Aktivierungsfehlern:

  1. Drücken Sie Windows+R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie dann "ms-settings: activation" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Registerkarte Aktivierung im Bildschirm Einstellungen zu öffnen.
  2. Suchen Sie auf der Registerkarte Aktivierung im rechten Bereich nach dem Abschnitt Aktivierung (am unteren Bildschirmrand). Klicken Sie dort auf die Schaltfläche Fehlerbehebung.
  3. Warten Sie, bis das Dienstprogramm gestartet wird, und warten Sie dann geduldig, bis es Ihr System auf Inkonsistenzen überprüft. Wenn Probleme gefunden werden, die behoben werden können, wird Ihnen eine Reparaturstrategie vorgelegt. Damit es funktioniert, klicken Sie auf Diesen Fix anwenden und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Nachdem Sie den Fix angewendet haben, starten Sie Ihre com neuputer und warten Sie auf die nächste Startsequenz. Fahren Sie nach der nächsten Startsequenz mit der nächsten unten beschriebenen Methode fort.
Windows mit SLMGR aktivieren

Wenn Sie beim Versuch, Ihren PRO-Schlüssel zu aktivieren (direkt nach dem Senden) den Fehler 0xc004f063 sehen, liegt das Problem wahrscheinlich daran, dass Ihr BIOS immer noch den Windows-Sicherheitsschlüssel verwendet. Dies ist durchaus üblich, wenn ein Benutzer zuvor einen voraktivierten Computer mitgebracht und ihn dann zurückgesetzt hat.

Wenn dieses Szenario zutrifft, versucht Ihr Betriebssystem, das Betriebssystem mit dem im BIOS gespeicherten Schlüssel zu aktivieren, unabhängig davon, welchen Aktivierungsschlüssel Sie aktivieren möchten. Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, können Sie den falschen Aktivierungsschlüssel mit einer Reihe von Befehlen überschreiben, die Sie in der erweiterten Befehlszeile eingeben. So geht's:

  1. Drücken Sie Windows+R, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen. Geben Sie im Ausführen-Fenster "cmd" in das Textfeld ein und drücken Sie Strg+Umschalt+Eingabetaste, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Wenn Sie nach UAC (User Account Control) gefragt werden, klicken Sie auf Ja, um Administratorrechte zu gewähren.
  2. Wenn Sie sich in der erweiterten Befehlszeile befinden, geben Sie die folgenden Befehle ein (drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste), um den von Ihnen verwendeten Lizenzschlüssel in den richtigen zu ändern
  3. slmgr/ipk
    slmgr/ato
  4. Hinweis: Denken Sie daran, dass *windows-key* nur reservierter Speicherplatz ist. Um diesen Vorgang abzuschließen, müssen Sie ihn durch Ihren Lizenzschlüssel ersetzen.
  5. Wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die Änderung beim nächsten Start Ihres Computers aktiv wird.
LESEN:   Wie man den BCD-Fehler 0xc000000e unter Windows 10 behebt

Wenn Ihre Windows-Version trotz eines gültigen Lizenzschlüssels immer noch nicht aktiviert ist, fahren Sie mit der nächsten unten beschriebenen Methode fort.

Durchführen von SFC-und DISM-Scans

Es stellt sich heraus, dass einer der häufigsten Gründe, die zu einem Windows-Aktivierungsfehler 0xc004f063 führen können, eine Art Beschädigung von Systemdateien ist. In den meisten Fällen tritt dieses Problem auf, weil tatsächlich ein kritischer Aktivierungsprozess betroffen ist, sodass Ihr Betriebssystem den Prozess nicht validieren kann.

Wenn dieses Szenario auf Sie zutrifft, können Sie das Problem am effektivsten lösen, indem Sie eine Reihe von integrierten Dienstprogrammen ausführen, die lokale Fehler beheben und Betriebssystemdateien beschädigen können. Beachten Sie, dass DISM (Deployment Image Servicing and Management) und SFC (System File Checker) dies tun können, jedoch auf unterschiedliche Weise.

DISM verlässt sich stark auf WU (Windows Update), um beschädigte Elemente durch saubere Kopien zu ersetzen, während SFC auf ein lokales Archiv angewiesen ist, um beschädigte Systemdateien zu verarbeiten. SFC ist besser darin, logische Fehler zu beheben, während DISM besser darin ist, beschädigte Unterprozesse zu finden.

Um Ihre Chancen zur Lösung dieses Problems zu maximieren, empfehlen wir Ihnen, beide Dienstprogramme zu verwenden, um Ihre Chancen zu maximieren, beschädigte Instanzen zu reparieren, die die Fehlerquelle 0xc004f063 sein können. Hier sind einige Schritt-für-Schritt-Anleitungen, was zu tun ist:

  1. Drücken Sie die Tasten Windows+R, um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen. Geben Sie dann "cmd" in das Textfeld ein und drücken Sie Strg+Umschalt+Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.
  2. Hinweis: Wenn Sie die UAC-Eingabeaufforderung (Benutzerkontensteuerung) sehen, klicken Sie auf "Ja", um Administratorzugriff zu gewähren.
  3. Geben Sie im erweiterten CMD-Fenster nacheinander den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den DISM-Befehl auszuführen:
  4. Dism.exe/online/cleanup-image/scanhealth
    Dism.exe/online/cleanup-image/scanhealth recovery
  5. Hinweis: Bevor Sie mit diesem Verfahren beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung stabil ist. Dies ist wichtig, da DISM WU verwendet, um saubere Dateien herunterzuladen, die verwendet werden, um beschädigte Elemente zu ersetzen. Damit Sie wissen, was die Befehle tun: Der erste (Health-Scan) scannt das System auf Inkonsistenzen und der zweite (Health-Recovery) startet den Wiederherstellungsprozess.
  6. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie dann Ihren Computer neu und warten Sie geduldig, bis der nächste Bootvorgang abgeschlossen ist. Wiederholen Sie dann Schritt 1, um eine weitere hohe PDC-Eingabeaufforderung zu öffnen. Geben Sie diesmal jedoch den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den SFC-Scan zu starten:
  7. sfc/scannt.
  8. Hinweis: Unter keinen Umständen sollte dieser Vorgang unterbrochen werden, bevor er abgeschlossen ist (auch wenn er für einige Minuten einfriert). Wenn Sie dies tun, wird Ihr System kompromittiert und weitere logische Fehler können auftreten.
  9. Nach Abschluss derzweiten Systemdatei-Scan, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.
LESEN:   Counter Strike Global Offensive Verbindungsprobleme auf dem PC beheben

Wenn Sie die obigen Anweisungen befolgt haben und der Fehler 0xc004f063 weiterhin auftritt, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Kontaktaufnahme mit dem Microsoft-Support

Wenn Sie Ihre Windows-Version mit einer der oben genannten Methoden nicht aktivieren konnten und der Fehler 0xc004f063 weiterhin aufgetreten ist, wenden Sie sich am besten an den Microsoft-Support und bitten Sie ihn, Ihr Betriebssystem zu aktivieren.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun, aber es ist am bequemsten, einen Microsoft-Vertreter unter der gebührenfreien Nummer für Ihre Region zu kontaktieren.

Denken Sie daran, dass Sie je nach Region und Anzahl der dort aktiven Supportmitarbeiter möglicherweise einige Stunden warten müssen, bevor Sie sich an einen Live-Agenten wenden.

Nach einem erfolgreichen Gespräch mit der Person werden Ihnen einige Sicherheitsfragen gestellt, um zu bestätigen, dass Sie über den Lizenzschlüssel verfügen, den Sie aktivieren möchten. Wenn alles gut geht, wird Ihr Windows-Build aus der Ferne aktiviert.

Häufig gestellte Fragen

Wie behebt man den Fehler 0xc004f063?

  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie "cmd" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf cmd in der Liste der Programme und wählen Sie "Als Administrator ausführen".
  3. Geben Sie in der Befehlsshell den folgenden Befehl ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste.
  4. Aktivieren Sie Ihre Kopie erneut und prüfen Sie, ob sie funktioniert.

Wie behebe ich einen Windows-Aktivierungsfehler?

Wählen Sie Start-> Einstellungen-> Update und Sicherheit-> Aktivierung und dann Fehlerbehebung, um mit der Fehlerbehebung bei Aktivierungsproblemen zu beginnen. Weitere Informationen zur Fehlerbehebung finden Sie unter Verwenden der Fehlerbehebung bei der Aktivierung.

Wie behebe ich den Fehler 0x803f7001?

Um zu diesem Ausnahmepfad zu gelangen, wählen Sie Start-> Einstellungen-> Update und Sicherheit-> Aktivierung und wählen Sie Fehlerbehebung. Wenn der Troubleshooter das Problem nicht behebt, wird ein Link zur Reaktivierung angezeigt, nachdem Sie Ihre Hardware geändert haben. Wählen Sie es aus, um diesem Pfad zu folgen. Weitere Informationen finden Sie unter Aktivieren von Windows 10 nach einer Hardwareänderung.

Wie behebe ich den Fehler 0X8007007b?

  1. Aktivieren Sie Windows über das Telefon.
  2. Aktivieren Sie Windows über die Befehlszeile.
  3. Verwenden Sie den Slui 3-Befehl.
  4. Ändern Sie den Produktschlüssel in mehrere Aktivierungsschlüssel (MAK).
  5. Führen Sie eine Systemdateiprüfung durch.
  6. Erweiterte Lösung von Microsoft.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.