Windows 10 Mail App stürzt immer wieder ab [Behoben]

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Diejenigen, die mit einem Windows 10-System arbeiten, bevorzugen oft die Verwendung der Windows Mail-App für ihre verschiedenen Mailserver. Dies ist der beste Weg, um auf alle Ihre E-Mails von verschiedenen E-Mail-Clients auf einer einzigen Plattform zuzugreifen. Dies ist zwar eine nützliche Funktion von Windows 10, bringt aber auch eigene Probleme mit sich.

Bei vielen Benutzern ist das Absturzproblem der Windows 10-Mail-App aufgetreten, das viele Unannehmlichkeiten verursacht hat. Möglicherweise müssen Sie die App vollständig deinstallieren und erneut installieren. Zuvor können Sie jedoch die folgenden Lösungen ausprobieren, um das Problem zu beheben.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Methode 1: Durch Ausführen von SFC/Scannow

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Desktop zur Schaltfläche Start und geben Sie Eingabeaufforderung in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen , um die Eingabeaufforderung im Administratormodus zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie im Fenster Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingabe:

sfc/scannow

Der Scanvorgang braucht Zeit, also haben Sie Geduld, bis er abgeschlossen ist. Es werden alle beschädigten Dateien gescannt und repariert. Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC neu und Ihre Mail-App sollte funktionieren. Wenn dies nicht der Fall ist die zweite Methode.

Methode 2: Nach Updates suchen

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Desktop zur Schaltfläche Start und wählen Sie Einstellungen (Zahnradsymbol) aus das Kontextmenü, das sich über der Option Power befindet.

Schritt 2: Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf Update & Sicherheit.

Schritt 3: Klicken Sie im nächsten Fenster links auf Windows Update. Klicken Sie nun auf der rechten Seite des Fensters auf Nach Updates suchen.

Wenn ein Update verfügbar ist, wird es automatisch heruntergeladen und installiert. Sobald die Installation abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Windows 10-PC neu, damit das Update abgeschlossen ist und die Mail-App einwandfrei funktionieren sollte. Wenn nicht, versuchen Sie es mit dem 3. Methode.

Methode 3: Durch Deaktivieren der Windows-Firewall

LESEN:   Was ist Mib.bin, verwendet, Fehler und wie kann ich es beheben

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste+R, um den Befehl Ausführen zu öffnen. Geben Sie nun control firewall.cpl in das Suchfeld ein. Drücken Sie OK.

Schritt 2: Klicken Sie im Fenster Systemsteuerung auf der linken Seite auf Windows Defender Firewall ein-oder ausschalten.

Schritt 3: Gehen Sie im nächsten Fenster zum Abschnitt Einstellungen für privates Netzwerk und wählen Sie das Optionsfeld neben Windows Defender Firewall deaktivieren.

Gehen Sie nun zum Abschnitt Einstellungen für das öffentliche Netzwerk und aktivieren Sie das Optionsfeld neben Windows Defender Firewall deaktivieren.

Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

Ihre E-Mail-App sollte jetzt funktionieren. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie die vierte Methode.

Methode 4: Durch Ausführen der Fehlerbehebung

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Desktop zur Schaltfläche Start und geben Sie Problembehandlung in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Ergebnis, um die Einstellungen zur Fehlerbehebung zu öffnen.

Schritt 2: Scrollen Sie im Fenster Einstellungen zur Fehlerbehebung auf der rechten Seite des Bereichs nach unten und klicken Sie auf den Link Weitere Fehlerbehebung in blau.

Schritt 3: Scrollen Sie als Nächstes im Abschnitt Andere Probleme suchen und beheben nach unten, um Windows Store-Apps zu finden. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Fehlerbehebung ausführen.

Lassen Sie die Fehlerbehebung alle Probleme erkennen. Sie werden dann gefragt, ob Sie eine App zurücksetzen möchten. Folgen Sie den Anweisungen, bis das Problem behoben ist. Jetzt ist Ihr Windows 10 Mail-App sollte wieder funktionieren. Wenn es immer noch nicht funktioniert, befolgen Sie die fünfte Methode.

Methode 5: Durch Löschen des Benutzerkontos aus der Windows Mail-App

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Desktop zur Schaltfläche Start und geben Sie Mail in das Suchfeld ein. Klicken Sie auf das Ergebnis, um die App Mail zu öffnen.

Schritt 2: Klicken Sie in der Mail App auf die drei horizontalen Linien in der oberen linken Ecke und klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol ( Einstellungen) nach unten links.

LESEN:   So entfernen Sie das Problem, dass Hulu in Chrome nicht funktioniert - Einfache Anleitung

Schritt 3: Klicken Sie nun auf der rechten Seite des Fensters unter der Option Einstellungen auf Konten verwalten.

Schritt 4: Wählen Sie hier das E-Mail-Benutzerkonto aus, das Sie löschen möchten.

Beispielsweise haben wir hier das Outlook-Konto ausgewählt.

Schritt 5: Wählen Sie im nächsten Fenster Outlook-Kontoeinstellungen (oder ein beliebiges Konto Ihrer Wahl) die Option Konto von diesem Gerät löschen Option.

Schritt 6: Klicken Sie anschließend im Bestätigungsfenster unten auf die Schaltfläche Löschen, um das Benutzerkonto zu entfernen.

*Hinweis �?/strong> Sie müssen diesen Schritt ausführen, bevor Sie das Konto zurücksetzen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zuerst das Windows Mail-Benutzerkonto löschen und dann die App Mail und Kalender zurücksetzen.

Da Sie nun mit dem Löschen des Benutzerkontos fertig sind, fahren Sie mit der 6. Methode fort.

Methode 6: Durch Zurücksetzen der Mail-und Kalender-App

Schritt 1: Gehen Sie zu Einstellungen, wie in Methode 2, Schritt 1 beschrieben. Klicken Sie dann im Fenster Einstellungen auf Apps.

Schritt 2: Scrollen Sie im nächsten Fenster auf der rechten Seite des Bereichs nach unten zum Abschnitt Apps & Funktionen. Suchen Sie nun nach der App Mail und Kalender und wählen Sie sie aus.

Klicken Sie darunter auf Erweiterte Optionen.

Schritt 3: Scrollen Sie im nächsten Fenster nach unten zum Abschnitt Zurücksetzen und klicken Sie darunter auf die Schaltfläche Zurücksetzen.

Schritt 4: Klicken Sie in der Eingabeaufforderung erneut auf Zurücksetzen, wenn Sie wirklich fortfahren möchten.

Jetzt starten Sie Ihren PC neu und Ihre Windows 10 Mail-App sollte funktionieren. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es mit der 7. Methode.

Methode 7: Durch Deinstallation und Neuinstallation der App

Dafür gibt es zwei Möglichkeiten.

So deinstallieren Sie die Mail-App über das Rechtsklick-Menü

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Desktop zur Schaltfläche Start und geben Sie Mail in das Suchfeld ein. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Ergebnis und wählen Sie Deinstallieren, um die App von Ihrem Windows 10-PC zu entfernen.

LESEN:   Blockieren eines Wi-Fi-Netzwerks in Windows 10 mit der Eingabeaufforderung

So deinstallieren Sie die Mail-App mit Powershell

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Desktop zur Schaltfläche Start und geben Sie Powershell in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows Powershell und wählen Sie Als Administrator ausführen, um Powershell mit Administratorrechten zu öffnen.

Schritt 2: Führen Sie nun im Powershell-Fenster den folgenden Befehl aus und drücken Sie Enter:

Get-AppxPackage Microsoft.windowscommunicationsapps | Remove-AppxPackage

Wie man die Mail-App über den Windows Store neu installiert

Schritt 1: Gehen Sie auf Ihrem Desktop zur Schaltfläche Start und geben Sie Store in das Suchfeld ein. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Ergebnis, um den Microsoft Store zu öffnen.

Schritt 2: Im Fenster Microsoft Store go in das Suchfeld oben rechts und geben Sie Mail ein. Wählen Sie Mail und Kalender aus der Ergebnisliste aus.

Schritt 3: Sie gelangen zur App-Seite Mail und Kalender. Klicken Sie auf Get, um die App herunterzuladen und zu installieren.

Sie haben die Mail-App erfolgreich aus dem Windows Store installiert. Wenn die Mail-App jedoch immer noch nicht richtig funktioniert, besteht die Möglichkeit, dass einige Mail-App-Pakete fehlen. Befolgen Sie in diesem Fall die 8. Methode.

Methode 8: Durch Installieren fehlender Mail-App-Pakete über die Eingabeaufforderung

Schritt 1: Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus, wie in Methode 1 Schritt 1 gezeigt. Führen Sie nun im Fenster Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus und drücken Sie Eingabe.

dism/online/Add-Capability/CapabilityName:OneCoreUAP.OneSync~~~~0.0.1.0

Jetzt starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden. Ihre Windows 10 Mail-App sollte jetzt einwandfrei funktionieren.

Die oben genannten Methoden sollten zwar das Absturzproblem der Mail-App in Ihrem Windows 10 beheben, wenn das Problem weiterhin besteht. Sie können einen anderen E-Mail-Client versuchen. Zumindest bis Sie dieses Problem lösen können.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.