Windows 10-Laptop fährt ohne Warnung bei schwacher Batterie herunter

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Normalerweise sehen Sie eine Systembenachrichtigung, die Sie warnt, wenn Ihr Akku fast leer ist, damit Sie den Adapter anschließen können. Einige Benutzer haben jedoch berichtet, dass ihr Windows 10-Laptop heruntergefahren wird, ohne dass die Warnung bei niedrigem Akkustand angezeigt wird. Dies kann ärgerlich sein, denn wenn Sie wichtige Apps, Software oder Browserfenster geöffnet hätten, würde alles unerwartet geschlossen werden. Darüber hinaus können Sie auch nicht gespeicherte Daten verlieren.

Ihr Laptop zeigt zwei verschiedene Arten von Meldungen an, eine Warnung, wenn der Akku fast leer ist, und die andere, wenn der Akkustand weit unter den normalen Stand fällt. Dies hilft uns, nicht gespeicherte Arbeiten zu speichern oder den Adapter sofort anzuschließen. Wenn Sie jedoch keine der Warnungen erhalten, sollten Sie die Akkueinstellungen Ihres PCs überprüfen.

Obwohl es mehrere Gründe geben kann, warum Ihr System ohne die Benachrichtigung über einen niedrigen Akkustand unerwartet herunterfährt, können die Akkueinstellungen einer der Hauptgründe sein. Dies ist ein häufiges Problem und kann glücklicherweise behoben werden. mal sehen wie.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Methode 1: Ändern Sie die Akkueinstellungen im Energieplan

Jeder Energiesparplan enthält unterschiedliche Einstellungen für Festplatte, Desktop-Hintergrund, USB, Energiesparmodus, Akku und mehr. Die Akkueinstellungen eines Energiesparplans bieten jetzt auch verschiedene Optionen, bei denen Sie den Akkustand oder die Benachrichtigungen konfigurieren können. Ebenso können Sie Änderungen an den Batteriebenachrichtigungen vornehmen, die das Problem beheben können. Mal sehen wie:

Schritt 1: Rufen Sie die Taskleistensuche von Windows 10 auf.

Schritt 2:  Suchen Sie nach Energiesparplan bearbeiten.

Schritt 3: Klicken Sie auf Energiesparplan bearbeiten.

Schritt 4: Klicken Sie anschließend im Fenster Planeinstellungen bearbeiten unten auf den Link Erweiterte Energieeinstellungen ändern.

LESEN:   So fügen Sie eine Folie zur Verknüpfung zum Herunterfahren in Windows 11 hinzu

Schritt 5: Dadurch wird das Dialogfeld Energieoptionen > Erweiterte Einstellungen geöffnet.

Klicken Sie nun in der Liste auf das Pluszeichen neben Batterie, um den Abschnitt zu erweitern.

Schritt 6: Klicken Sie erneut auf das Plus-Symbol, um die Option Benachrichtigung bei niedrigem Akkustand zu erweitern.

Stellen Sie sicher, dass die Optionen Akkubetrieb und Angeschlossen auf EIN stehen.

Wenn nicht, klicken Sie nacheinander auf das Dropdown-Menü neben den Optionen Im Akku und Angeschlossen und setzen Sie sie auf den Status EIN .

Schritt 7: Klicken Sie als Nächstes unten auf die Schaltfläche Plan-Standardeinstellungen wiederherstellen.

Schritt 8: Wenn Sie fertig sind, drücken Sie Übernehmen und dann OK, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

Schließen Sie das Fenster der Systemsteuerung und jetzt sollte die Warnung bei niedrigem Batteriestand funktionieren.

Methode 2: Batterieschrauben festziehen

Wenn Ihr Laptop jedoch immer noch ohne die Warnung bei niedrigem Akkustand herunterfährt, sind möglicherweise die Akkuschrauben locker, die das Problem verursachen können. Überprüfen Sie in einem solchen Fall den Akku auf der Rückseite Ihres Laptops und ziehen Sie alle losen Schrauben fest. Starten Sie jetzt Ihren PC und der Laptop sollte ohne die Warnung bei niedrigem Akkustand nicht mehr unerwartet herunterfahren.

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Akkutreiber oder dem Akku selbst vor. Beim Aktualisieren der Batterietreiber kann das Problem manchmal behoben werden. Wenn sich die Batterie verschlechtert oder wenn die Batterie tote Zellen enthält, müssen Sie sie möglicherweise ersetzen. Sie können auch überprüfen, ob die Systembelüftung einwandfrei funktioniert und die Batterie nicht aufheizt.

LESEN:   Fix- Kontotyp kann in Windows 10 nicht in Administrator geändert werden

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.