Wie behebt man 'Fehler beim Erstellen eines D3D-Geräts'

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Bei zahlreichen Windows-Clients wird eine irritierende und nervige Fehlerbenachrichtigung angezeigt, die besagt, dass 'd3d-Gerät nicht erstellt werden konnte'/strong>. Normalerweise tritt dieser Fehler beim Ausführen von Computerspielen wie Left 4 Dead 2, Counter-Strike: Global Offensive und Dota 2 usw. auf.

Nun, dieser Fehler kann aus zahlreichen Gründen auftreten. Diese Fehlermeldung weist jedoch eindeutig darauf hin, dass ein Problem mit dem Grafikkartentreiber und Direct 3D vorliegt.

Fehlerbehebung beim Erstellen eines D3D-Geräts?

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Ich habe einige der einfachen Methoden zur Behebung dieses D3D-Gerätefehlers erwähnt. Sie können sie einzeln versuchen, bis Ihr Problem behoben ist.

Durch Aktivieren aller Grafikdienste

Falls die Startgrafikdienste in Ihrem System deaktiviert sind, wird möglicherweise auch der Fehler ‘�\x99 d3d-Gerät nicht erstellt?/strong> angezeigt. In solchen Fällen können Sie den Status dieser Grafikdienste überprüfen und sie dann wieder aktivieren, falls sie deaktiviert wurden.

Um dieses Update anzuwenden, führen Sie einfach die unten aufgeführten Schritte aus.

1. Drücken Sie die Windows + R -Taste

2. Geben Sie msconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste , um die Systemkonfiguration zu starten.

3. Wechseln Sie jetzt einfach zur Registerkarte Dienste und stellen Sie sicher, dass alle mit dem Video verknüpften Grafikdienste (Intel, NVIDIA, AMD usw.) aktiviert sind.

4. Um alle Änderungen zu speichern, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche OK und beenden Sie die Systemkonfiguration .

5. Starten Sie jetzt einfach Ihren Computer neu .

Jetzt können Sie Ihr Spiel ausführen und prüfen, ob der Fehler weiterhin auftritt oder nicht.

Durch Neuinstallation des Grafiktreibers

D3D oder sagen wir, Direct 3D ist eine Microsoft Windows-API (Application Programming Interface) und ist in gewisser Weise mit dem Grafiktreiber verbunden. Für den Fall, dass mit Direct 3D etwas schief geht, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Grafiktreiber defekt ist.

LESEN:   So beheben Sie eine Kmode-Ausnahme, die unter Windows 11 nicht behandelt wird

In solchen Fällen können Sie versuchen, es neu zu installieren und zu prüfen, ob dies Ihrem Anliegen dient. Hier ist der Weg, dies zu tun.

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Windows , geben Sie Geräte-Manager ein und klicken Sie auf das Symbol, um den Geräte-Manager zu öffnen.

2. Um nun die Liste der Adapter anzuzeigen, doppelklicken Sie auf die Anzeigeadapter .

3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Grafikadapter (in meinem Fall Intel (R) UHD Graphics 620 ) und wählen Sie das Gerät deinstallieren

4. Nun erscheint ein Fenster auf Ihrem Bildschirm, das Sie überprüfen müssen, um Löschen t die Treibersoftware für dieses Gerät weiter auf

zu klicken

5. Starten Sie Ihr System neu.

Hinweis : Das Fenster installiert die Treibersoftware beim Neustart automatisch, sodass Sie die Treibersoftware nicht installieren müssen.

Durch Rückgängigmachen der zuletzt vorgenommenen Änderungen

Einige Softwareprogramme in Ihrem System stehen möglicherweise im Widerspruch zu dem Spiel, das Sie gerade spielen. Daher wird letztendlich der Fehler ‘�\x99 d3d-Gerät nicht erstellt?/strong> angezeigt.

Wenn dieses Problem auftritt, nachdem Sie Windows aktualisiert oder eine bestimmte Anwendung installiert haben, können Sie versuchen, es zu deinstallieren und festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht oder nicht.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Update erfolgreich anzuwenden.

1. Öffnen Sie die Systemsteuerung .

2. Als nächstes müssen Sie den Abschnitt Programme finden und weiter mit der linken Maustaste auf Programm deinstallieren .

klicken

Hinweis: Sie sehen eine Liste aller auf Ihrem System installierten Softwareprogramme.

3. Suchen Sie nun unter der Anwendung die Anwendung, die Sie kürzlich installiert haben.

LESEN:   Fix Ein Fehler ist aufgetreten, nicht alle Updates wurden erfolgreich deinstalliert

4. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf das Programm und wählen Sie die Option Deinstallieren/Ändern .

Befolgen Sie derzeit die Anweisungen, um die Anwendung effektiv von Ihrem PC zu deinstallieren.

Hinweis: Um Windows-Updates zu deinstallieren, müssen Sie im Abschnitt Programme und Funktionen auf Installierte Updates anzeigen klicken.

Durch Festlegen der Startoptionen Ihrer PC-Spiele

Wenn Sie die Startoptionen Ihrer PC-Spiele auf Steam einstellen, ändern Sie letztendlich die Einstellungen des Spiels, bevor das Spiel tatsächlich gestartet wird, und daher hilft es bei der Ausgabe von '' d3d-Gerät konnte nicht erstellt werden ' ?/stark>. Befolgen Sie dazu die nachstehenden Schritte.

1. Starten Sie zuerst die Anwendung Steam und navigieren Sie dann einfach zu Ihrer Spielbibliothek.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Spiel, das den Fehler verursacht, und wählen Sie die Eigenschaften

aus

3. Klicken Sie anschließend auf ‘�\x99 SET LAUNCH OPTION�\xA6 �\x99 ?/Strong>.

4. Geben Sie nun �\x98 ? Dxlevel 81�\x99 ?/Strong> ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Hinweis: Wenn Sie Portal 2, Left 4 Dead 2, Dead Counter-Strike: Global Offensive oder Left 4 spielen, sollten Sie -dxlevel 90 als Startoptionen festlegen.

5. Schließen Sie nun die Eigenschaftenfenster und starten Sie das Spiel.

Hinweis: Wenn das Problem nicht behoben ist, öffnen Sie die Option Eigenschaften und klicken Sie erneut auf '' SET LAUNCH OPTION�\xA6 ' ?/strong> und geben Sie ' ? w 1280-h 720 ein ' ?/Strong> (dies ermöglicht es dem Spiel, mit einer bestimmten Breite und Höhe zu laufen' 'und klicken Sie auf OK.

DirectX-Treiber aktualisieren

Wenn die DirectX-Version alt ist, tritt manchmal die Meldung 'D3D-Gerät konnte nicht erstellt werden' auf, wenn Sie versuchen, CS: Go zu öffnen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die DirectX-Version zu aktualisieren.

LESEN:   Behebung des Fehlers, dass der Helligkeitsregler in Windows 10 fehlt - Prüfung

1) Öffnen Sie Ihren Lieblingsbrowser und klicken Sie auf diesen Link.

2) Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Herunterladen

3) Lassen Sie den Download beendet und doppelklicken Sie dann, um ihn zu installieren.

4) Es wird eine Popup-Option angezeigt. Wählen Sie ' Nein, danke und fahren Sie mit der Schaltfläche' Direct X Endbenutzer-Laufzeit-Webinstallationsprogramm 'fort.

5) Lassen Sie nun die Software auf Ihrem Windows-System installieren.

6) Starten Sie anschließend Ihr System neu.

Nun, das ist eine der oben genannten Methoden, die Ihnen dabei helfen, den Fehler ’�\x99 d3d-Gerät nicht zu erstellen? zu beseitigen. Wenn Sie noch Zweifel oder Fragen haben, können Sie unten Ihren Kommentar hinzufügen.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.