Was ist Wusa.exe, Verwendet, Befehlszeileninformationen

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Die Datei wusa.exe ist eine ausführbare Datei, die Update-Pakete unter Windows 10 und älteren Versionen installiert. Das eigenständige Windows Update-Installationsprogramm ist eine Komponente von Microsoft Windows und kann nur Update-Pakete mit der Erweiterung .msu installieren. Diese Updates sind eigenständig, da sie nicht direkt von Windows Update bereitgestellt werden.

Die vollständige Form von WUSA ist das eigenständige Windows Update-Installationsprogramm .

Dateigröße und Speicherort

Die Datei wusa.exe wird standardmäßig mit dem Windows-Betriebssystem geliefert und befindet sich im Verzeichnis C:/Windows/System32/. Die durchschnittliche Dateigröße von wusa.exe beträgt 303 KB in Windows 10 und älteren Versionen.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Beschreibung :

  • Dateiname: wusa.exe
  • Dateibeschreibung: Windows Update Standalone Installer
  • Typ : Anwendung
  • Version: 10.0.18362.1
  • Sprache: Englisch (United Staes)

Wie funktioniert wusa.exe?

Die Installationsdateien werden mit MSU-Dateien geliefert, die das folgende Material enthalten:

  1. Metadaten : Hier verwendet wusa.exe die Windows Update-Metadateninformationen, um die neuesten zu finden Updates
  2. Einzelne oder mehrere CAB-Dateien: Eine CAB-Datei entspricht einem Update.
  3. XML-Datei : Diese Datei bezeichnet das Update-Paket. Wenn die Installation nicht abgeschlossen werden kann, verwendet wusa.exe die XML-Datei.
  4. Eigenschaftendateien : Dieser Prozess verwendet bestimmte Zeichenfolgeneigenschaften, die in der MSU-Datei enthalten sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass das eigenständige Windows Update-Installationsprogramm die Windows Update Agent-API für die Installation von Update-Paketen verwendet und diese Pakete jeweils nur einzeln installieren kann.

Installationsprozess für das WUSA.EXE-Aktualisierungspaket

  1. Nachdem die Metadaten verwendet wurden, um die geeigneten Aktualisierungen herauszufinden, werden die Inhalte vom Prozess wusa.exe in die Windows Update Sandbox kopiert geschützt.
  2. Die entsprechenden Funktionen werden von wusa.exe im Windows Update Agent entsprechend dem Modus angeordnet, mit dem Sie begonnen haben.
  3. Sobald der oben beschriebene Vorgang abgeschlossen ist, ist das Update-Paket Installation durch den Update-Assistenten abgeschlossen.
LESEN:   Fehlercode 0x80070659 Was es ist und wie man ihn unter Windows behebt

Häufige Fehler

Die häufigsten wusa.exe-Fehler sind Laufzeit-oder Eingabehilfenfehler. Obwohl solche Fehler im Allgemeinen selten sind, kann es Probleme geben, bei denen der Installationsprozess nicht reibungslos abläuft. Einige Lösungen für diese Probleme sind:

  1. Ändern des Modus: Der Versuch, ein mit Ihrem System nicht kompatibles Update-Paket zu installieren, kann zu einer fehlerhaften Installation führen. Sie können entweder auf das neueste System aktualisieren oder, wenn Sie nicht bereit sind, dafür zu zahlen, die Kompatibilitäts-Fehlerbehebung ausführen und Ihren Computer neu starten. Man sollte sich bewusst sein, dass die letztere Methode ein langer Weg ist und möglicherweise nicht immer funktioniert.
  2. Zurücksetzen der Berechtigungen für Windows Update-Dienste: Wenn das Ändern des Modus immer noch keine Ergebnisse liefert, ist die Barrierefreiheit möglicherweise die Ursache für verzögerte Installation. Oft verweigert Ihre Antivirensoftware den Zugriff auf die Datei wusa.exe, oder Sie haben keine Berechtigung zum Ausführen der Datei. Überprüfen Sie in diesem Fall Ihr Antivirenprotokoll und ändern Sie die Berechtigungen.
  3. Installer-Anwendung neu installieren: Eine wusa.exe kann durch fehlerhaften Programmcode oder fehlende DLL-Datei beschädigt werden. In beiden Fällen haben Sie keine Option, aber installieren Sie die Standalone Installer-Anwendung neu.

Ein besonders mysteriöser Fehler ist, dass ' nur eine Instanz von wusa.exe ausgeführt werden darf '. Einige Korrekturen für diesen Fehler sind:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Windows Installer-Dienst ausgeführt wird.
  2. Beenden Sie im Task-Manager den Prozess wusa.exe.
  3. Um die Fehlerquelle zu finden, filtern Sie durch das Ereignisprotokoll und wählen Sie WUSA aus.
  4. Installieren Sie den Windows Installer-Dienst neu.

Abgesehen von diesen Fehlern kann es auch Probleme mit der Herkunft von wusa.exe geben. Denken Sie daran, dass Malware häufig Programme mit der Dateierweiterung .exe imitiert und man wissen sollte, dass keine in einer E-Mail gefundenen wusa.exe-Links heruntergeladen werden.

LESEN:   Audio Renderer Fehler Bitte starten Sie Ihren Computer neu Fehlerbehebung

Beispielbefehle für wusa.exe

Da Windows Update Standalone Installer manuell ausgeführt wird, finden Sie hier einige Befehlszeilenoptionen, die zusammen mit wusa.exe verwendet werden können.

  1. /help,/? : Zeigt die Hilfe für eine Benutzerabfrage an.
  2. update : Zeigt den gesamten Prozess der MSU-Datei an.
  3. / quiet : Der gesamte Prozess wird ohne Benutzerinteraktion ausgeführt und bei Bedarf automatisch neu gestartet. Beachten Sie, dass bei Verwendung dieses Modus die Microsoft-Softwarelizenzbedingungen nicht angezeigt werden.
  4. / norestart: In Kombination mit dem leisen Schalter wird die Anwendung überhaupt nicht neu gestartet.
  5. / warnrestart: In Kombination mit dem leisen Schalter benachrichtigt die Anwendung den Benutzer vor dem Neustart.
  6. / forcerestart: In Kombination mit dem leisen Schalter fährt die Anwendung alle anderen Programme herunter und erzwingt einen Neustart.
  7. / deinstallieren: Dieser Schalter deinstalliert das Update-Paket.
  8. / kb: Kann nur in Verbindung mit dem Deinstallationsschalter verwendet werden und gibt das zu deinstallierende Paket unter Verwendung der KB-Nummer an.

Hier ist eine Beispielbefehlszeile, die Sie mit wusa ausführen können. Sie müssen lediglich wusa/? eingeben, um die Hilfedatei zu starten.

Beispiel für den Deinstallationsbefehl: wusa/uninstall <> | kb: <>

9./ log: Die Anwendung initiiert die Protokollierung.
10./ extract: wusa.exe extrahiert den Inhalt des Update-Pakets und überträgt ihn in einen anderen Zielordner .

Beispiel für einen Extraktionsbefehl: wusa /extract: [/log: ]

Der Standardmodus von wusa.exe ist ein interaktiver Modus. Wenn Sie diesen Modus verwenden, werden Sie über alle erweiterten Informationen der Aktualisierungspakete informiert, und der gesamte Vorgang wird ausgeführt.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.