Was ist Winload.exe & wie man Fehlercode behebt 0xc000000e

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Winload.ex ist ein Integral der Windows Boot Loading Architecture und wird allgemein als Windows Boot Loader bezeichnet. Es verwaltet die Lade-UI und startet die Kernel-Boot-Treiber. Diese Kernel-Boot-Treiber fungieren als Schnittstelle zwischen Hardware und Software, und die ihnen zugewiesene Aufgabe ist die Generierung von Abstraktionen.

Was ist Winload.exe?

Kurz gesagt ist Winload.exe ein OS (Operating System) Loader, der zum Booten des Windows-Systems benötigt wird. Ein ausgeschaltetes System speichert seine gesamte Software, einschließlich Anwendungscode, Betriebssysteme usw., auf einer nichtflüchtigen Speichereinheit. Solche Speichereinheiten können geladene Informationen auch nach dem Ausschalten des Systems bewahren.

Nach dem Einschalten des Systems ist ein Bootloader-Programm wie der Windows Boot Loader für die Initialisierung des RAM für den Zugriff auf die nichtflüchtigen Speichereinheiten sowie das Hochfahren der ladbaren Geräte verantwortlich in den RAM.

Startkonfigurationsdaten, auch bekannt als BCD, können als Speichereinheit für Windows-Startoptionen klassifiziert werden. Im Kern enthält es alle Konfigurationsdaten für die Bootzeit. Da das BCD selbst Firmware-unabhängig ist, können Benutzer es sogar aus der Ferne verwalten, was die Funktion für die Fehlersuche und das Debugging äußerst nützlich macht. Es ist während der Laufzeit und in allen Setup-Phasen verfügbar. BCD ist eine wichtige Datei, die zum Zeitpunkt des Bootens erforderlich ist. Wenn diese Datei fehlt, kann das System den Fehlercode 0xc000000d oder xc000000f anzeigen. Die BCD kann mit dem Befehlszeilentool, dem Registrierungseditor oder Anwendungen von Drittanbietern geändert werden und ist ein wichtiges Dienstprogramm für den Windows-Bootloader.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Dateigröße und Speicherort

Die Datei Winload.ex befindet sich normalerweise im Ordner C:\Windows\System32\Boot\ und nimmt etwa 1,48 MB Speicherplatz ein. Unter Windows 10 kann es jedoch mehrere Kopien von winload.exe geben, die sich im Ordner C:\Windows\WinSxs\ und C:\Windows\System32\ befinden .

LESEN:   Beheben einer fehlenden Heimnetzgruppe in Windows 10 - Prüfung

Kurzübersicht

Dateibeschreibung OS Loader
Typ Anwendung
Dateiversion 10.0.19041.928
Produktname Microsoft Windows-Betriebssystem
Produktversion 10.0.19041.928
Copyright Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.
Größe 1,48 MB
Änderungsdatum 9.04.2021 19:19
Sprache Englisch (USA)
Ursprünglicher Dateiname Winload.exe

Häufige Winload.exe-Fehler

Fehlercode: 0xc000000e

Der obige Fehlercode tritt normalerweise auf, wenn das System über 2 Betriebssysteme wie Windows 7 und Windows 10 verfügt. Die meisten Fehler, die bei Winload.ex auftreten, haben jedoch oft mit einer beschädigten oder fehlenden Boot\BCD-Datei zu tun.

p>

Wie behebt man den Winload.exe-Fehlercode 0xc000000e?

Wenn Sie einen Fehlercode Winload.exe 0xc000000e erhalten, kann dieser mit den folgenden Methoden behoben werden:

Methode I: Starthilfe

Dies ist die beste Methode, um dieses Problem zu beheben:

  1. Legen Sie die Windows 10 DVD oder den Pen Drive ein und Starten Sie das System
  2. Warten Sie einige Sekunden, um den Windows-Setup-Bildschirm zu laden, und klicken Sie dann auf Weiter
  3. Wählen Sie die "Sprache zur Installation". "
  4. Wählen Sie jetzt Ihre Zeitzone und Währungsdetails "Zeit-und Währungsformat"
  5. "Tastatur oder Eingabemethode".
  6. Gehen Sie jetzt zu "Reparieren Sie Ihren Computer�\x9C und wählen Sie dann �\x9EFehlerbehebung�\x9C.
  7. Wählen Sie �\x9EErweiterte Optionen�\x9C >> �\x9EAutomatische Reparatur ",
  8. Wählen Sie Ihr Betriebssystem aus und warten Sie, bis der Reparaturvorgang beendet ist.

Wenn Sie fertig sind, entfernen Sie die DVD oder den Pen Drive und starten Sie dann das System. Dies wird höchstwahrscheinlich den Winload.exe-Fehlercode beheben.

Methode 2: Erstellen Sie die BCD neu

  1. Starten Sie Windows 10 als erste Methode mit dem installation disk/USB.
  2. Wählen Sie auf der Setup-Seite von Windows die unter (ii.) von Methode I aufgeführten Optionen aus.
  3. Wählen Sie "Computer reparieren" und dann Wählen Sie "Fehlerbehebung".
  4. Wählen Sie "Erweiterte Optionen" >>"Eingabeaufforderung".
  5. Geben Sie diese Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl
    bootrec/scanos
    bootrec/fixmbr
    bootrec/fixboot
    bootrec/rebuildbcd
  6. Starte dein System neu
LESEN:   Behebung des ausgegrauten und nicht reagierenden Windows 10-Startmenüs - Prüfung

Befehlszeilenbeschreibung:

Der Befehl bootrec/scanos untersucht alle Festplattenpartitionen für eine Installation.

Der Befehl bootrec/fixmbr behebt alle MBR-Probleme (Master Boot Record).

Der Befehl bootrect/fixboot erstellt einen neuen Bootsektor für die Hardwarepartition.

Der Befehl bootrec/rebuildbcd untersucht alle Festplatten auf Installationen, die mit dem Betriebssystem kompatibel sind.

Methode III: Zurücksetzen des Windows

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, setzen Sie das System mit den folgenden Methoden zurück:

  1. Drücken Sie die Windows+I-Taste gleichzeitig
  2. Klicken Sie auf Update & Sicherheit
  3. Klicken Sie auf Wiederherstellung auf der linken Seite.
  4. Klicken Sie jetzt auf Erste Schritte im Abschnitt "Diesen PC zurücksetzen".
  5. Wählen Sie die erste Option "Meine Dateien behalten".
  6. Folgen Sie dem Neuinstallationsassistenten und schließen Sie das Zurücksetzen ab.

Sobald dies erledigt ist, beginnt Ihr System mit der Suche ohne winload.exe-Fehler.

Andere ähnliche wichtige Systemdateien:

Crash_service.exe, Procexp64.exe, Newdev.exe, CULauncher.exe

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.