Was ist SynTPEnhService, verwendet und wie kann es behoben werden

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Laptops und Tablets sind heutzutage herkömmlichen Desktop-Computern weit vorzuziehen. Die Trackpad-und Touch-Eingabe (zusammen als synaptische Eingabe bezeichnet) hat die herkömmliche Maus übernommen. Der SynTPEnhService ist Teil dieser Eingabemethode, die für das ordnungsgemäße Funktionieren des synaptischen Zeigens erforderlich ist.

Das vollständige Formular für SynTPEnhService lautet 'Synaptics TouchPad ENHancements SERVICE'

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Was ist SynTPEnhService.exe?

Wie bereits erwähnt, ist SynTPEnhService.exe die Softwarekomponente der synaptischen Eingabefunktion auf Laptops und anderen berührungsbasierten Geräten. Der SynTPEnhService ist erforderlich, um die Eingabefunktion beizubehalten und dem Benutzer zu ermöglichen, die Eingabe gemäß den persönlichen Einstellungen anzupassen.

Der Standardspeicherort von SynTPEnhService.exe befindet sich im Verzeichnis C:\\Programme\\Synaptics\\SynTP\\.

Der Dienst wird im Hintergrund ausgeführt und ist ungefähr 30 MB groß.

Ist SynTPEnhService ein Virus?

Möglicherweise haben Sie den Synaptics Enhancement-Dienst im Task-Manager bemerkt. Da es sich jedoch um eine von Verisign signierte Datei handelt, finden Sie diese möglicherweise nicht im Datei-Explorer. Obwohl der Dienst selbst überhaupt nicht schädlich ist, besteht die Möglichkeit, dass ein Virus oder eine Malware den Namen dieses Dienstes emuliert. Dies kann verschiedene Fehler auf Ihrem Computer verursachen und gleichzeitig Ihre Daten gefährden.

  • Um zu überprüfen, ob es sich um einen Virus handelt, müssen Sie überprüfen das Verzeichnis im Task-Manager.
  • Öffnen Sie Task-Verwaltung r, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und die entsprechende Option auswählen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Dienst und wählen Sie im Kontextmenü Dateispeicherort öffnen .
  • Überprüfen Sie, ob der Dateispeicherort C:\\Programme\\synaptics\\syntp\\instnt.exe ist.
  • Wenn es sich bei dem Speicherort um einen anderen Speicherort handelt, müssen Sie einen Tiefen-Scan mit der Antivirensoftware Ihrer Wahl durchführen.
LESEN:   RTFTrack.exe-Was ist das Verwendet, sicher oder Virus

Alle versteckten Viren oder Malware sollten von Ihrem Computer entfernt werden, um Sie vor böswilligen Benutzern zu schützen.

Häufiger Fehler

Der häufigste Fehler, den Benutzer auf ihrem Windows-System erhalten haben, ist 'SynTPEnhService kann nicht gefunden werden'. Ausführliche Informationen zu diesem Fehler finden Sie auf der offiziellen Microsoft-Website hier.

Können Sie SynTPEnhService von Ihrem Computer entfernen?

Laut Benutzerberichten ist die Datei SynTPEnhService.exe tatsächlich für das ordnungsgemäße Funktionieren von Windows erforderlich. Eine sichere ausführbare Datei sollte jedoch nicht aus dem Windows-Betriebssystem entfernt werden, ohne die vollständigen Auswirkungen derselben zu verstehen.

Wenn Sie Probleme mit dem Synaptic-Erweiterungstreiber haben, gibt es mehrere integrierte Dienstprogramme, mit denen Sie Fehler beheben können.

Verwenden Sie die Datenträgerbereinigung

1) Drücken Sie die Windows + R-Taste

2) Geben Sie nacheinander den folgenden Befehl ein, um Ihre Festplatte zu bereinigen:

 Cleanmgr.exe 

3) Aktivieren Sie nun das Kontrollkästchen Alle und klicken Sie auf Systemdateien bereinigen .

4) Lassen Sie das System die temporären Dateien bereinigen und klicken Sie dann auf OK , um das Fenster zu schließen.

SFC-Scan verwenden

Verwenden Sie den Systemdateiprüfungsscan, um beschädigte Windows-Dateien zu finden und zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die SFC-Scanfunktion auszuführen:

1) Klicken Sie auf das Windows-Logo

2) Geben Sie Eingabeaufforderung

ein

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen

4) Geben Sie nun sfc/scannow

ein

5) Lassen Sie die Eingabeaufforderung den Vorgang beenden.

Starten Sie nun das System neu.

Wie deinstalliere ich SynTPEnhService?

Wenn Sie den Dienst dennoch entfernen möchten oder die Probleme mit dem Dienst nicht beheben können, können Sie den Dienst von Ihrem Computer deinstallieren.

LESEN:   [SOLVED] Stop 0x00000124 Windows Blue Screen Fehlercode Problem

Um den Dienst zu entfernen, müssen Sie die Synaptic Input-Software von Ihrem Computer deinstallieren, da das einfache Löschen der ausführbaren Datei den Dienst insgesamt blockieren kann. Das Deinstallationsprogramm für die Software sollte sich idealerweise an folgendem Speicherort befinden:

C:\\Programme\\Synaptics\\SynTP\\

Wenn Sie dieses Deinstallationsprogramm jedoch nicht finden, können Sie den Synaptics Pointing Device-Treiber einfach im Abschnitt 'Apps und Funktionen' der Systemsteuerung in Windows 10 deinstallieren. Sie können ihn auch über die Systemsteuerung aus dem System entfernen.

1) Klicken Sie auf das Windows-Logo

2) Geben Sie Systemsteuerung ein und klicken Sie darauf

3) Klicken Sie auf Programm deinstallieren

4) Suchen Sie den Synaptics Pointing Device-Treiber oder den Synaptics ClickPad-Treiber und doppelklicken Sie auf den Synaptics Pointing Device-Treiber

5) Lassen Sie das System die Datei entfernen.

Alternativ können Sie das Synaptic Pointing-Gerät auch aus dem Geräte-Manager entfernen.

Neuinstallation von SynTPEnhService

Wenn Sie die ausführbare Datei des Dienstes versehentlich deinstalliert oder gelöscht haben, wird dringend davon abgeraten, die Datei aus dem Internet herunterzuladen. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei der heruntergeladenen Datei tatsächlich um einen Virus handelt und Sie in größerer Gefahr sind als zuvor.

Installieren Sie stattdessen einfach die dem Dienst zugeordnete synaptische Geräteanwendung neu. Sie sollten das auf der Hersteller-Website gehostete Installationsprogramm finden, von dem Sie die Software herunterladen und installieren können, um die volle Funktionalität des Dienstes wiederherzustellen.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.