Was ist Microsoft.Photos.exe und wie deaktiviert man die hohe CPU-Auslastung

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Microsoft.Photos.exe ist die ausführbare Anwendung für das Hauptprogramm Microsoft Photo, das von der Microsoft Corporation für das Windows-Betriebssystem entwickelt wurde. Es ist kein Virus und auch kein wesentlicher Bestandteil des Windows-Betriebssystems.

Wenn Sie eine gute Firewall wie Zonealarm installiert haben, ist Ihnen vielleicht aufgefallen, dass Microsoft.Photos.exe versucht, auf das Internet zuzugreifen und Popup-Fenster wie dieses anzuzeigen:

Kurzübersicht

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Dateiname: Microsoft.Photos.exe
Dateityp: Anwendung
Dateiversion: 2019.19071.17920.0
Produktname: Microsoft Photos
Dateigröße: 473 Kb

Was ist es und seine Verwendung?

Microsoft Photos ist ein digitales Bildbearbeitungstool mit Grafik-und Videobearbeitungsfunktionen.

Es wurde zuerst für das Betriebssystem Windows 8 als Ersatz für die Windows-Fotoanzeige-App entwickelt und später bis Windows 10 weitergeführt. Seine Besonderheiten sind:

  • Es ist in Microsoft integriert Sway, ein von Microsoft entwickeltes Präsentationsprogramm. Benutzer können mit den Fotos aus der MS Photos-App Präsentationen auf Sway erstellen.
  • MS Photos ist auch in soziale Medien integriert und ermöglicht es Benutzern, ihre Fotos aus der Galerie auf verschiedene Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook, GroupMe, Instagram und OneDrive.
  • Es verfügt über Fotoverwaltungsfunktionen, mit denen die Bilder automatisch in relevanten Alben organisiert werden. Es bietet Benutzern auch die Möglichkeit, die Fotos manuell zu organisieren.
  • MS Photos bietet Rastergrafikbearbeitung wie Rauschunterdrückung, Beseitigung von Schönheitsfehlern, Schatten-und Schärfeanpassung, Zuschneiden, Filteroptionen, Rote-Augen-Korrektur/Reduzierung und Farbkorrektur .
  • Es bietet auch den Import von Videos und Fotos.
  • Ab Windows 10 Fall Creators Update hat Microsoft Photos eine integrierte dreidimensionale Videobearbeitungssoftware namens Story Remix hinzugefügt es. Es erstellt Geschichten aus den von Benutzern in ihrer Galerie gespeicherten Fotos und bietet ihnen Optionen wie 3D-Animationen, Effekte, Übergänge und Soundtracks, die sie ihren Videos hinzufügen können.
LESEN:   Wie behebt man den Absturz von Adobe Photoshop in Windows 11, 10

Dateigröße und Speicherort

Der Speicherort von Microsoft.Photos.exe befindet sich im Ordner C:\\Programme\\WindowsApps\\. In einigen Systemen befindet es sich im C:\\Program\\Files\\WindowsApps\\Microsoft.Windows.Photos_16.722.10060.0_x64__8wekyb3d8bbwe\\und in einigen Systemen befindet es sich im C:\\Program\\Files\\WindowsApps\\Microsoft.Windows.Photos_15.721.12350.0_x64__8wekyb3d8bbwe\\Ordner. Sie variiert je nach Produktversion.

Die durchschnittliche Dateigröße beträgt bei den meisten Windows-Betriebssystemversionen ca. 470 KB.

Ist es sicher oder ein Virus?

Microsoft.photos.exe ist ein vertrauenswürdiges Programm, das von Microsoft entwickelt wurde. Aber manchmal benennen Malware-Autoren ihre Programme als Microsoft.photos.exe.

Wenn Sie in einem solchen Szenario vermuten, dass es sich bei einem Programm um Malware handelt, können Sie es identifizieren, indem Sie überprüfen, ob sich sein Speicherort nicht im Ordner C:\\Programme\\Windows Apps\\befindet. Sobald bekannt ist, dass sich der Standort außerhalb davon befindet, löschen oder unter Quarantäne stellen, indem Sie ein zuverlässiges Antivirenprogramm verwenden.

Fehler

Die Microsoft.Photos.exe wird die meiste Zeit im Systemhintergrund ausgeführt und verbraucht hohe CPU-Ressourcen. Viele Benutzer haben eine Beschwerde, dass Microsoft.Photos.exe fast 15 bis 20 % der CPU-Ressourcen verbraucht.

Sie können es identifizieren, indem Sie die Tasten Strg+Umschalt+Esc drücken und zur Registerkarte Details gehen, wie unten gezeigt:

Sie werden möglicherweise auch feststellen, dass der mehrere Runtimebroker im Hintergrund des Systems läuft.

Einige häufige Fehler in Bezug auf microsoft.photos.exe sind:

  • "Programm beenden - microsoft.photos.exe. Dieses Programm reagiert nicht."
  • "Microsoft.photos.exe - Anwendungsfehler. Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden (0xXXXXXXXX). Klicken Sie auf OK, um die Anwendung zu beenden."

Wie deaktiviere ich Microsoft.Photos.exe, um den hohen CPU-Verbrauch zu stoppen?

Microsoft.Photos.exe verwendet Berichten zufolge viel CPU-Speicher in Windows 10. Dies liegt daran, dass es weiterhin Miniaturansichten für Bilder erstellt und als Hintergrundprozess ausgeführt wird. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dieses Problem zu beheben:

LESEN:   System Volume Information ist nicht zugänglich - Zugriff verweigert Fix

Entfernen Sie die Fotos-App als Standardprogramm zum Anzeigen von Fotos auf Ihrem System. Befolgen Sie dazu die folgenden Schritte:

1) Klicken Sie auf das Windows-Logo

2) Klicken Sie unten links auf Einstellungen mit dem Kreiszeichen.

3) Geben Sie Fotos in die Suchleiste ein und klicken Sie auf  Standard-Fotoanzeige auswählen

4) Klicken Sie nun auf das +-Zeichen mit der Aufschrift Wählen Sie einen Standard unter Fotoanzeige und wählen Sie Irfanview oder Microsoft Office Picture Manager.

Schließen Sie jetzt das Fenster.

Sie sind fertig, jetzt wurde die Microsoft.Photos.exe gestoppt und läuft nicht mehr im Systemhintergrund.

Es gibt eine weitere Option zum Deaktivieren von Microsoft.Photos.exe mithilfe der Ordner-und Suchoption.

1) Öffne einen beliebigen Ordner

2) Klicken Sie oben links auf Datei und wählen Sie Ordner-und Suchoptionen ändern

3) Klicken Sie auf das Kontrollkästchen Immer Symbole anzeigen, niemals Miniaturansichten

4) Klicken Sie auf OK und Übernehmen

Starten Sie jetzt den PC neu.

Video 

Wenn Sie noch Fragen zu Microsoft.Photos.exe haben, können Sie Ihre Nachricht unten hinterlassen. Wenn Sie eine andere Lösung zur Behebung dieses Problems haben, können Sie auch unten Ihren wertvollen Kommentar hinterlassen.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.