Was IST Gfxui.exe, häufiger Fehler und wie man es behebt

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Gfxui.exe ist ein Programm, das eine integrierte Treiberkomponente der Intel Corporation Inc. ist. Gfxui.exe steuert die grafische Benutzeroberfläche von Windows und ist ein Treiber, der mit dem Motherboard geliefert wird. Das Wort Gfxui.exe bedeutet grafische Benutzeroberfläche.

Kurz gesagt wird der Gfxui.exe-Prozess von der Intel Grafik-und Mediensteuerung für High-Definition-Video verwendet. Und es ist ein Teil des Motherboard-Treibers.

Speicherort und Größe der Gfxui.exe-Datei

Dies ist keine sichtbare Datei und auch nicht für das Windows-Betriebssystem erforderlich, aber für das High-Definition-Video erforderlich. Diese Datei verursacht relativ wenige Probleme. Es ist eine Systemdatei und befindet sich daher in C:\\Windows\\System32. Es hat eine bekannte Dateigröße von 3,14 MB. Außerdem gibt es vier weitere Varianten und die Dateigröße beträgt etwa 3,15 MB.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

  • Dateiname: gfxui.exe
  • Dateibeschreibung: Intel Corporation Inc.
  • Typ: Anwendung
  • Dateiversion:
  • Sprache: Englisch

Dies ist eine leichte Datei und sollte ungestört bleiben. Es kann einige Probleme verursachen. Nur dann wird empfohlen, es mit Gewalt zu stoppen.

Nutzung

Diese Datei ist nicht unbedingt erforderlich. Microsoft unterzeichnet es ordnungsgemäß und hat daher einen sehr geringen Risikoprozentsatz. Dies ist eine Treiberdatei, die die grafische Benutzeroberfläche für den Intel Onboard-Grafikadapter steuert. Es ist möglicherweise nicht unbedingt erforderlich, kann jedoch manchmal wichtig sein, die grafische Benutzeroberfläche des Betriebssystems zu pflegen.

Die Originaldatei ist harmlos, da sie von Microsoft überprüft wurde. Es kann jedoch schädliche Malware geben, die die Originaldateien replizieren und Ihrem PC Probleme bereiten kann. Um dies zu beseitigen, sollten Sie Ihren PC scannen und die Datei entfernen, wenn es sich um Malware handelt.

Häufige Fehler von Gfxui.exe

Eine veraltete oder beschädigte Version dieser Datei kann Probleme mit Ihrem PC verursachen. Es kann Ihr System verlangsamen oder manchmal Fehlermeldungen anzeigen. Einige der typischen Fehlermeldungen sind unten aufgeführt.

  • GfxUI funktioniert nicht mehr. Windows sucht nach einer Lösung für das Problem.
  • GfxUI funktioniert nicht mehr. Ein Problem hat dazu geführt, dass das Programm nicht mehr richtig funktioniert. Windows schließt das Programm und benachrichtigt Sie, wenn eine Lösung verfügbar ist.
  • Zugriffsverletzung an Adresse FFFFFFFF im Modul GfxUI.exe. Lesen der Adresse 00000000.
LESEN:   Keine Schaltfläche -Entfernen- zum Trennen des Microsoft-Kontos (Fix)

Wie behebt man einen Fehler?

Dies sind einige häufige Probleme, die auftreten können, wenn diese Datei eine beschädigte Version hat. Um dies zu beseitigen, können Sie mit der folgenden Methode gezwungen werden, die Datei zu stoppen.

  1. Aktivieren Sie .Net Framework 3.5

Wenn das .Net-Framework deaktiviert ist, kann es bei Gfxui.exe zu Problemen kommen. Es ist besser, .Net Framework 3.5 mit den folgenden Methoden zu aktivieren.

  • Klicken Sie auf das Windows-Logo in Ihrer Taskleiste.
  • Geben Sie Windows-Funktionen aktivieren/ein. AUS und Eingabe drücken.
  • Suchen Sie nach .Net Framework und stellen Sie sicher, dass es aktiviert ist.
  • Starten Sie Ihr System neu und prüfen Sie, ob das Problem besteht weiterhin.
  1. Aktualisieren Ihrer Grafikkarte

Ein fehlender Grafikkartentreiber kann ein Problem für Sie verursachen. Das Aktualisieren Ihrer Intel-Grafikkarte kann die Probleme für Sie lösen. Auch das Deinstallieren und Neuinstallieren des Grafikkartentreibers kann helfen. Sie können dies über die Intel-Website tun und die Treiberliste herunterladen und manuell aktualisieren.

Sie kann auch in MSCONFIG ausgeschaltet werden. Suchen Sie dazu beim Start nach Intel Common User Interface und deaktivieren Sie hkcmd.exe.

So deaktivieren oder deinstallieren

Gfxui.exe ist kein Virus. Es ist besser, es nicht zu deinstallieren. Um zu überprüfen, ob diese Datei sicher ist oder nicht, können Sie zum Task-Manager gehen und auf den Prozess klicken. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf diesen Vorgang und überprüfen Sie den Dateispeicherort. Wenn es sich um etwas anderes als C:\\Windows\\System32 handelt, stellen Sie sicher, dass es sich um einen Virus oder eine Malware handelt.

Für die Deinstallation können Sie das folgende Verfahren anwenden.

  • Drücken Sie auf das Windows-Logo, geben Sie Geräte-Manager ein und klicken Sie darauf
  • Klicken Sie auf Display-Adapter
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Intel(R) HD Graphics und wählen Sie Deinstallieren
LESEN:   wextract.exe-Was ist das, Verwendung, Ort und wie man es repariert i

Stellen Sie nach der Deinstallation sicher, dass Sie Ihr System neu starten. Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie, ob sich im Verzeichnis C:\\Windows eine Datei befindet. Sie sollten auch die Registrierung auf Reste von Gfxui überprüfen. Dazu Regedit im RUN starten, dann unter 'HKEY_LOCAL_MACHINE'\u>gt; 'Software' für GfxUI oder der Name des Herstellers. Du solltest alle Reste löschen.

Sie sollten ein Profi sein, um die Registrierungsdateien zu löschen. Es kann zu Problemen kommen, wenn Sie das Backup vor dem Löschen nicht erstellen. Andernfalls können Sie diesen kostenlosen Registry-Cleaner für Ihre Arbeit verwenden.

Überprüfen Sie auch:

  • Kostenlose GPU-Übertaktungssoftware
  • Helligkeitssteuerung funktioniert nicht in Windows 10
  • Was ist Audiodg.exe

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.