Was ist DeviceCensus.exe und warum verwendet es Webcam

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Eine echte DeviceCensus.exe ist eine Windows-Betriebssystemdatei, die verwendet wird, um die Details einer Webcam aufzuzeichnen und an die Hardware zu übertragen. Das Programm DeviceCensus.exe ist ein integraler Bestandteil des Prozesses und daher kein Virus oder Malware.

Dateigröße und Speicherort

Das Programm DeviceCensus.exe ist ordnungsgemäß von Microsoft signiert und daher können Sie sehr sicher sein, dass es sich nur sehr wenig um einen Virus handelt. Es ist eine integrierte Komponente des Betriebssystems und kann sich daher unter C:\Windows\System32\befinden. Sie sehen es möglicherweise nicht, da es im Hintergrund funktioniert. Dies ist eine No-Wight-Datei, da die Dateigröße 37 KB (ca.) beträgt.

Kurzübersicht

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Dateiname: DeviceCensus.exe
Dateityp: Anwendung
Dateiname: Gerätezählung
Dateiversion: 10.0.18362.1
Dateigröße: 36,8 KB
Produktname: Internetinformationsdienst
Digitale Signatur: sha256 (Microsoft Windows)
Copyright: Microsoft Corporation
Sprache: Englisch

Was ist DeviceCensus.exe?

Wenn Sie eine Webcam auf einem Laptop oder Desktop verwenden, wird möglicherweise die Meldung "Gerätezählung verwendet Ihre Webcam" angezeigt. Hier kommt die Datei DeviceCensus.exe ins Bild. Es zeichnet die Nutzung einer Webcam auf und überträgt sie an die Systemhardware, einschließlich Nutzung, Fehler usw.

Es scannt Ihren PC und sammelt Daten. Dann sendet dieser Prozess Daten an Microsoft. Diese Aktion hilft Microsoft, Windows zu optimieren. Auf dieser Grundlage wird es zukünftige Versionen bereitstellen und Fehler beheben. Darüber hinaus überprüft es die Nutzung Ihres Geräts. Dieser Vorgang zeichnet zu keiner Zeit Daten auf.

Ist sicher oder ein Virus?

Als Teil des Windows-Betriebssystems ist DeviceCensus.exe keine Malware oder ein Virus. Wenn DeviceCensus.exe jedoch viel CPU oder Arbeitsspeicher verbraucht, sollten Sie den Speicherort der Datei überprüfen. Wenn es sich nicht im Ordner C:\Windows\System32\befindet, ist es möglicherweise verdächtig. In diesem Fall wird ein Systemscan mit Antimalware und Antivirus empfohlen. Daher sollten Sie sich keine Sorgen machen, ob DeviceCensus.exe ein Virus oder sicher ist.

LESEN:   So kopieren und fügen Sie mehrere Elemente mithilfe der Zwischenablage in MS Word ein

Eine andere Möglichkeit, die Authentizität von DeviceCensus.exe zu überprüfen, besteht darin, die Dateieigenschaften zu überprüfen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften. Gehen Sie zum Tab Digitale Signaturen und prüfen Sie, ob der Name des Unterzeichners Microsoft Windows ist.

DeviceCensus.exe Häufige Fehler

Wenn Sie das Internet oder ein zuverlässiges Antivirenprogramm verwenden, wird häufig ein Popup-Fenster von Ihrer Sicherheit angezeigt, das ständig anzeigt, dass Ihre Webcam zu laufen versucht, dann brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Wenn Sie die Schutzschicht aktivieren und den Sicherheitsdienst informiert haben, um Sie über die neuen Prozesse zu informieren, ist dies ein üblicher Prozess. Möglicherweise erhalten Sie die folgende Meldung:

  • "DeviceCensus.exe versucht, auf Ihre Webcam zuzugreifen"
  • "DeviceCensus verwendet Ihre Webcam"
  • " Webcam-Zugriff gesperrt"

Viele Benutzer haben sich auch darüber beschwert, dass DeviceCensus.exe hohe CPU-/RAM-Ressourcen verbraucht (Microsoft Answers). Dies sind die häufigsten Fehler, die bei diesem Programm auftreten.

Viele Leute denken, nachdem sie diese Benachrichtigungen gesehen haben, dass es sich um einen Virus oder eine Malware handelt. Aber zu ihrer Erleichterung ist diese DeviceCensus.exe weder ein Virus noch eine bösartige Software. Aber oft funktioniert Malware, indem sie die Originalsoftware repliziert. Um zu überprüfen, ob es sich um einen Virus handelt oder nicht, führen Sie einfach die folgenden Schritte aus.

  • Drücken Sie Strg+Umschalt+Esc
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Prozess
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf DeviceCensus.exe > Eigenschaften
  • Überprüfen Sie den Dateispeicherort.

Wenn Sie sehen, dass der Dateispeicherort nicht System32 ist, können Sie sicher sein, dass es sich bei dem Prozess um einen Virus handelt. Es wird empfohlen, es zu entfernen. Es scannt Ihr System und kann Ihre Daten ohne Ihr Wissen exportieren.

LESEN:   So beheben Sie das Problem mit dem Twitch-Fehler beim Laden von Daten in Chrome

Diese rtftrack.exe wird auch auf einem Laptop verwendet, um access Webcam.

Wie entferne ich DeviceCensus.exe?

Dies ist eine Kernkomponente von Microsoft und das Deaktivieren kann sich auf Ihre Prozesse und zukünftige Updates auswirken. Wenn es Sie jedoch stört und Sie es für einige Zeit deaktivieren möchten, können Sie das folgende Verfahren befolgen.

  • Öffnen Sie den Ordner C:\Windows\System32\und suchen Sie DeviceCensus.exe
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Gerätezählung und wählen Sie Als Administrator ausführen
  • Öffnen Sie nun zunächst die Taskplaner-Bibliothek. Wählen Sie danach Microsoft aus. Wählen Sie dann Fenster und klicken Sie dann auf die Geräteinformationen.
  • Überprüfen Sie auf der Registerkarte Aktionen und Sie finden den Prozess DeviceCensus.exe. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Prozess und wählen Sie Deaktivieren.

Kann ich DeviceCensus.exe entfernen?

Da es sich um eine in Windows integrierte Datei handelt, wird nicht empfohlen, DeviceCensus von Ihrem Betriebssystem zu entfernen. Daher ist es besser, einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen, bevor Sie ihn anwenden.

  • Suchen Sie die Datei DeviceCensus.exe unter C: Windows\System32\ Verzeichnis, um die Berechtigung zu ändern.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und öffnen Sie Eigenschaften.
  • Gehen Sie zum Sicherheit
  • Öffnen Sie Erweitert
  • Klicken Sie auf Trustedinstaller und wählen Sie Berechtigung ändern
  • Ändern Sie jetzt den Besitzer von Trustedinstaller in Administratoren
  • Schließen Sie das Eigenschaften-Dialogfeld und öffnen Sie es erneut
  • Erteilen Sie dem Administrator die vollständige Bearbeitungsberechtigung .
  • Danach benennen Sie die Datei einfach um, damit sie nicht erkannt wird.

Dies ist eine integrierte Software von Microsoft Inc. Sie sollten es nur entfernen, wenn Sie sicher sind, dass es sich um einen Virus handelt. Um sicher zu gehen, scannen Sie Ihren PC mit dem Sicherheits-Task-Manager. Diese Software kann erkennen, ob es sich um eine Bedrohung handelt.

LESEN:   Restarter.exe-Was ist das, verwendet, sicher oder Virus

Wie blockiere ich die Gerätezählung für den Zugriff auf die Webcam?

Wenn Sie nicht möchten, dass DeviceCensus.exe auf Ihre WebCam zugreift, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um sie zu blockieren:

1) Drücken Sie das Windows-Logo auf Ihrer Tastatur

2) Geben Sie Datenschutzeinstellungen ein und klicken Sie darauf

3) Klicken Sie nun links auf Kamera

4) Kratzen Sie ein But herunter und deaktivieren das Optionsfeld Feedback-Hub

5) Schließen Sie nun das System und starten Sie es neu.

Sie erhalten jetzt keine Fehlermeldungen.

Weiterlesen:

  • Was ist vsnpstd3.exe
  • Software wie Manycam
  • Was ist vm331sti.exe

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.