Was ist der csrss.exe-Prozess und wie man den csrss-Fehler entfernt

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Client-Server Runtime Subsystem ist besser bekannt als csrss.exe, ein wichtiger Prozess, der zum Windows-Betriebssystem gehört. csrss ist ein wesentlicher Windows-Prozess, der oft ständig ausgeführt wird.

Der Prozess csrss.exe ist für das Herunterfahren der GUI und die Win32-Konsole sowie für das Löschen und Erstellen von Threads verantwortlich. Die Datei csrss.exe ist in den neuesten oder aktualisierten Versionen des Windows-Betriebssystems vorhanden. Es ist eine von Windows signierte Datei und daher in den meisten Fällen sicher und geschützt.

Dateigröße und Speicherort

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Der Standardspeicherort von csrss.exe befindet sich im Verzeichnis C:\\Windows\\System 32\\, während die durchschnittliche Dateigröße 17 KB beträgt.

Hier ist ein Teil der wesentlichen Eigenschaften der Datei csrss.exe :

  • Vollständiger Name: csrss.exe
  • Dateibeschreibung : Client-Server-Laufzeitprozess
  • Typ: Anwendung (.exe)
  • Dateiversion: 10.0.18362.1
  • Dateigröße: 17.3 KB
  • Dateispeicherort: C:\\Windows\\System 32
  • Herausgeber: Microsoft Corporation
  • Sprache: Englisch

Sie können mehrere Kopien von csrss finden, diese kann sich auch im Ordner C:\\Windows\\WinSxS\\befinden und ist eine absolut sichere Datei.

Ist die Datei csrss.exe sicher oder Malware?

Im Allgemeinen ist die Datei csrss.exe sicher, jedoch können viele verschiedene Viren und Malware wie Backdoor.Win32.Gbot.bs, TROJ_GEN.R47C3JT usw. für Ihren PC in a Maske der Datei csrss.exe, was letztendlich zu einer hohen CPU-Auslastung auf Ihrem Windows-System führt

Um die Zuverlässigkeit der Datei csrss.exe zu überprüfen, können Sie ihren Speicherort auf Ihrem Windows-System überprüfen. Sie können diese grundlegenden Schritte ausführen, um zu überprüfen, ob diese Datei sicher ist oder nicht:

  1. Öffnen Sie den Task-Manager.
  2. Klicken Sie auf das Tab 'Details'

  3. Suchen Sie nun den Prozess csrss.exe und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie einfach die Option Dateispeicherort öffnen.
LESEN:   Was ist GameBarPresenceWriter.exe und wie kann ich es deaktivieren

Falls der Speicherort der Datei nicht C:\\Windows\\System 32 ist, ist die Datei csrss.exe höchstwahrscheinlich eine Bedrohung für Ihren PC.

Eine weitere schnelle Möglichkeit herauszufinden, ob crss ein Virus oder eine sichere Datei ist, besteht darin, die digitale Signatur der Datei zu überprüfen. Wenn sich die Registerkarte Digitale Signaturen unter den Eigenschaften von crss.exe befindet, handelt es sich um eine sichere Datei.

Warum verwendet der csrss.exe-Prozess eine hohe CPU?

Das Problem der hohen CPU-Auslastung von csrss.exe kann auftreten, wenn die Datei beschädigt ist oder das Benutzerprofil beschädigt ist. Nun, ich habe einige der häufigsten Fehlermeldungen erwähnt, die aufgrund der beschädigten Datei csrss.exe auftreten können.

  • csrss.exe ist fehlgeschlagen.
  • csrss.exe ist keine gültige Win32-Anwendung.
  • exe fehlerhaftes Image.
  • exe antwortet nicht.

Falls Sie eine dieser Fehlermeldungen erhalten, müssen Sie versuchen, sie zu beheben, oder Sie können sie auch deaktivieren (in den meisten Fällen nicht empfohlen).

Wie behebt man eine hohe CPU-Auslastung durch den csrss.exe-Prozess?

Versuchen Sie niemals, den csrss.exe-Prozess zu beenden, da sonst ein BSoD-Fehler angezeigt wird und Sie das System neu starten müssen.

Ich habe kurz einige der einfachen und effektiven Methoden erwähnt, um die hohe CPU-Auslastung aufgrund des Prozesses csrss.exe zu beheben. Lesen und implementieren Sie die Methoden sorgfältig, um Probleme im Zusammenhang mit der Datei csrss.exe zu beheben.

Methode 1: Durch Scannen auf Viren/Malware mit Windows Defender

Sie können Windows Defender verwenden, um Ihr System nach Viren zu scannen. Sie können die unten aufgeführten Schritte ausführen, um diese Korrekturen zu implementieren.

1. Drücken Sie die Windows-Schaltfläche und geben Sie Windows-Sicherheit ein und klicken Sie dann wie unten gezeigt auf das Symbol, um Windows Defender zu starten.

LESEN:   Was ist Helper.exe, ist es ein Virus oder sicher und wie kann ich es entfernen

2. Klicken Sie jetzt einfach auf Viren-und Bedrohungsschutz

3. Klicken Sie nun auf Scanoptionen, die sich direkt unter der Schaltfläche Quick Scan befinden.

4. Klicken Sie nun auf die dritte Option mit der Aufschrift Windows Defender Offline-Scan und klicken Sie dann auf Jetzt scannen

Nun, das war's jetzt, nachdem der erweiterte Scan abgeschlossen ist, werden alle problematischen Programme oder beschädigten Dateien (falls gefunden) angezeigt. Sie können dann die problematischen Programme deinstallieren und prüfen, ob das Problem mit der hohen CPU-Auslastung weiterhin besteht oder nicht.

Methode 2: Durch Löschen des Benutzerprofils

Da der csrss.exe-Prozess nun etwas mit dem Benutzerprofil zusammenhängt, kann das Löschen des beschädigten Benutzerprofils auch bei der csrss.exe hohen CPU-Auslastung helfen.

Folgen Sie den Schritten zum Anwenden dieses Fixes.

1. Drücken Sie gleichzeitig die Kombination Windows und R, um den RUN

zu starten

2. Geben Sie nun control in das Suchfeld von RUN ein und drücken Sie dann die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu starten.

3. Klicken Sie nun auf Benutzerkonten

4. Klicken Sie auf Benutzerkonten.

5. Klicken Sie anschließend auf Konto Anderes verwalten.

6. Als nächstes müssen Sie in den PC-Einstellungen auf Neuen Benutzer hinzufügen klicken, wie unten gezeigt.

7. Klicken Sie nun auf das Pluszeichen (+) mit der Aufschrift Eine andere Person zu diesem PC hinzufügen.

8. Geben Sie nun alle Details wie Name und Passwörter ein, die zum Öffnen eines neuen Benutzerkontos erforderlich sind, und klicken Sie dann auf Weiter.

9. Als nächstes Starten Sie Ihren Computer neu und melden Sie sich mit dem neuen Benutzerkonto an.

LESEN:   8 Möglichkeiten, einen Laptop zu reparieren, der 2022 nicht aufgeladen werden kann

Jetzt hoffe ich, dass das Problem mit der hohen CPU-Auslastung mit der csrss.exe behoben wird. Wenn das Problem jedoch weiterhin besteht, können Sie der nächsten Methode folgen.

Methode 3: Durch Zurücksetzen Ihres PCs.

Ich kann Sie nur ermutigen, Ihren PC zurückzusetzen, da viele Windows-Benutzer berichtet haben, dass die hohe CPU-Auslastung nach dem Zurücksetzen des Computers behoben wird. Durch das Zurücksetzen Ihres PCs wird der PC in den Ausgangszustand versetzt und gleichzeitig Ihre Informationen geschützt.

Hinweis: Sie sollten alle wichtigen Dateien und Dokumente in einem externen oder Cloud-Speicher sichern.

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren PC zurückzusetzen.

1. Öffnen Sie die App Einstellungen und klicken Sie dann auf Update\u> Sicherheit

2. Wechseln Sie nun zur Wiederherstellung

3. Klicken Sie dann unter Diesen PC zurücksetzen auf die Schaltfläche Erste Schritte.

4. Jetzt können Sie sich entscheiden, alle Dateien zu löschen und dann wird der Vorgang Diesen PC zurücksetzen eingeleitet.

Ich hoffe, das sollte dir helfen.

Kann der csrss.exe-Prozess deaktiviert werden?

Nun, Sie können den csrss.exe-Prozess nicht deaktivieren, da er eine wichtige Komponente des Windows-Betriebssystems ist, daher würde ich Ihnen dies nicht empfehlen.

Wenn Sie jedoch versuchen, den Client-Server-Laufzeitprozess über den Task-Manager zu stoppen, erhalten Sie die Meldung ''Zugriff verweigert'' und daher können Sie es nicht beenden.

Andere ähnliche Prozesse:

GFNEXSrv.exe, StartMenuExperienceHost.exe, IntelMEM.exe, Crash_service.exe

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.