Was ist BTServer.exe und wie behebt man Fehler in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

BTServer.exe ist eine ausführbare Datei und ihr Name steht für 'BlueTooth Server'. Kurz gesagt, es ist ein Teil der Bluetooth-Software, die von Realtek Semiconductor Corp. entwickelt wurde. Diese Datei kann auf Ihrem Desktop oder Laptop gefunden werden, wenn er mit einem Bluetooth-Adapter von Realtek ausgestattet ist. BTServer.exe kann nicht als Bedrohung angesehen werden, da es sich um eine wesentliche Komponente handelt, die das ordnungsgemäße Funktionieren von Bluetooth-Diensten gewährleistet.

Hier werde ich einige grundlegende Informationen zum BTServer.exe-Fehler in Windows 10 und einfache Methoden zur Behebung des Problems besprechen.

Funktion von BTServer.exe

Es handelt sich um einen Hintergrundprozess, der für die Dateiübertragung über eine Bluetooth-Verbindung zwischen Ihrem PC/Laptop und anderen Bluetooth-fähigen Geräten verantwortlich ist. Es erleichtert auch die Verbindung mit Geräten wie einer drahtlosen Maus, Tastatur oder einem Lautsprecher.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Eigenschaften der Datei BTServer.exe

Es ist eine Komponente des Bluetooth-Gerätetreibers, es wird automatisch beim Start von Windows ausgeführt.

Details

Dateiname BTServer.exe
Dateigröße 274 KB, 449 KB oder 438 KB (je nach Betriebssystemversion)
Dateibeschreibung Realtek Bluetooth BTServer-Anwendung
Dateispeicherort C:\\Programme\\Realtek\ealtek bluetooth\\
Herausgeber Realtek Semiconductor Unternehmen

Ist BTServer.exe sicher oder eine Bedrohung?

Es ist eine harmlose und absolut vertrauenswürdige Anwendung, da sie während der Installation von Windows und anderen Gerätetreibern installiert wird. Es ist eigentlich eine sehr wichtige Anwendung, da sie das nahtlose Funktionieren von Bluetooth-Diensten auf Ihrem PC gewährleistet, und Sie sollten die Datei nicht löschen. Es kann jedoch zu Problemen führen, wenn die Datei beschädigt wird oder wenn sie als Virus oder als Malware getarnt als BTServer.exe existiert.

Falls die Datei im Ordner C:\\Program Files\ealtek\ealtek bluetooth\\ nicht gefunden werden kann, handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine Trojaner-Malware. Wenn Sie die ausführbare Datei im oben genannten Pfad finden, aber immer noch Probleme verursachen, sollten Sie die Eigenschaften der Datei überprüfen und sicherstellen, dass sie von Realtek digital signiert ist, um sicherzustellen, dass die Datei echt ist.

LESEN:   Behebung des Fehlers -Auf den Windows Installer-Dienst konnte nicht zugegriffen werden- in Windows 11 oder Windows 10

Fehler im Zusammenhang mit BTServer.exe

Eine fehlerhafte BTServer.exe-Datei kann dazu führen, dass beim Start von Windows die folgende Fehlermeldung angezeigt wird.

'Die Realtek Bluetooth BTServer-Anwendung funktioniert nicht mehr. Ein Problem hat dazu geführt, dass das Programm nicht mehr richtig funktioniert. Windows schließt das Programm und benachrichtigt Sie, wenn eine Lösung verfügbar ist.'

Dies kann zu Problemen mit der Systemstabilität führen. Darüber hinaus funktionieren die Bluetooth-Dienste auf Ihrem System nicht mehr, sobald dieser Fehler auftritt, daher sollte dieses Problem nicht ignoriert und so schnell wie möglich behoben werden

Fehlergrund:

Zuvor erkläre ich, wie man den BTServer.exe-Fehler in Windows 10 behebt. Lassen Sie uns zunächst verstehen, warum dieser Fehler auf unserem Bildschirm angezeigt wird:

  1. Aufgrund beschädigter Dateien
  2. Die Datei BTServer.exe wurde versehentlich gelöscht
  3. Viren-oder Malware-Infektionen können diese Datei beschädigen, daher funktioniert Bluetooth nicht richtig.
  4. Aufgrund eines veralteten Treibers.

Lesen Sie weiter unten, um einige einfache Lösungsmöglichkeiten für den Fehler zu erfahren.

Methoden zum Beheben des BTServer.exe-Fehlers in Windows 10

Methode 1: Aktualisieren des Treibers

Da es sich bei BTServer.exe um eine treiberbezogene Datei handelt, kann das Aktualisieren des Treibers mit der neuesten Version das Problem beheben. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte.

1)  Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol 'Dieser PC' (oder 'Mein Computer') auf Ihrem Desktop und klicken Sie auf 'Verwalten' , dies öffnet die Computerverwaltungsanwendung.

2) Klicken Sie im linken Bereich auf die Option 'Geräte-Manager' .

3) Im mittleren Bereich wird eine Geräteliste angezeigt. Doppelklicken Sie auf Bluetooth.

4) Doppelklicken Sie auf Realtek Bluetooth Adapter. Es öffnet sich ein Eigenschaftenfenster.

LESEN:   10 Wege zur Behebung des Problems 'Windows kann keine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen'.

5) Klicken Sie oben auf den Tab Treiber  und klicken Sie auf die Schaltfläche 'Treiber aktualisieren' .

6) Es öffnet sich ein neues Fenster mit zwei Optionen 'Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen' und 'Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen'. Wählen Sie die erste Option und stellen Sie sicher, dass Ihr PC über einen Internetzugang verfügt.

7) Windows sucht online nach Gerätetreibern. Falls ein Update verfügbar ist, installiert Windows das Update automatisch.

Wenn die Meldung 'Die besten Treiber für Ihr Gerät sind bereits installiert'  angezeigt wird, versuchen Sie es mit der nächsten Methode.

Methode 2: Deinstallieren und Neuinstallieren des Bluetooth-Adaptertreibers

Durch die Deinstallation des Treibers werden die vorhandenen Dateien entfernt und durch eine Neuinstallation wird die defekte (oder fehlende) BTServer.exe-Datei durch eine neue und funktionierende ausführbare Datei ersetzt. Dieser Fix behebt das Problem in den meisten Fällen. Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte.

1) Gehen Sie zum Geräte-Manager wie in Methode 1. Folgen Sie den Schritten von Methode 1 bis Schritt 3.

2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Realtek Bluetooth-Adapter.

3) Klicken Sie im Dialogfeld auf die Option Gerät deinstallieren und dann auf die Schaltfläche Deinstallieren.

Realtek Bluetooth-Adaptertreiber deinstallieren

4) Die Software Realtek Bluetooth Adapter wird zusammen mit der Datei BTServer.exe deinstalliert. Starten Sie jetzt Ihren PC neu . Während des Neustarts wird Windows automatisch den Treiber wieder mit funktionierenden Dateien installieren.

Diese Methode stellt sicher, dass die Fehler im Zusammenhang mit der Datei BTServer.exe behoben wurden und der Bluetooth-Adapter einwandfrei funktioniert.

Falls sich eine Datei in einem anderen Pfad als C:\\Programme\ealtek\ealtek bluetooth\\befindet, , handelt es sich wahrscheinlich um einen Trojaner. Befolgen Sie die nächste Methode, um diese Datei zu entfernen.

LESEN:   Woran kann es liegen, dass meine Lenovo IdeaPad 320-Tastatur nicht funktioniert - Wie man eine Lenovo IdeaPad 320-Tastatur repariert, die nicht funktioniert

Methode 3: Verwenden von Antivirus zum Entfernen verdächtiger Dateien

Scannen Sie Ihren PC mit installierter Antivirensoftware. Wenn Sie keine Drittanbietersoftware haben, führen Sie diese Schritte aus, um mit Windows Defender zu scannen.

1) Suchen Sie im Startmenü nach Windows-Sicherheit .

2) Klicken Sie auf Viren-und Bedrohungsschutz und klicken Sie auf die Schaltfläche Schnellscan.

Viren-und Bedrohungsschutz-Schnellscan

3)  Lassen Sie Windows Defender nach Viren suchen.

Methode 4: Verwenden eines Systemdatei-Scans (SFC)

1) Suchen Sie im Startmenü nach Eingabeaufforderung und führen Sie sie als Administrator aus.

2) Geben Sie den Befehl sfc/scannow  ein und drücken Sie zum Ausführen die EINGABETASTE.

3) Lassen Sie es die Systemdateien scannen. Wenn es eine beschädigte BTServer.exe-Datei in Ihrem Betriebssystemlaufwerk findet, wird es versuchen, die Datei zu reparieren.

Methode 5: Diesen PC zurücksetzen

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktioniert haben, um das Problem mit BTServer.exe zu beheben, können Sie versuchen, Ihren PC zurückzusetzen, und dies wird das Problem sicherlich beheben. Es wird empfohlen, aus Sicherheitsgründen eine Sicherungskopie Ihres Desktops und wichtiger Dateien zu erstellen.

  1. Klicken Sie auf das Windows-Logo
  2. Geben Sie jetzt Diesen PC zurücksetzen und klicken darauf
  3. Klicken Sie auf die Erste Schritte-Schaltfläche auf der rechten Seite
  4. Ein Fenster wird geöffnet. Wählen Sie die erste Option mit der Aufschrift ' Meine Dateien behalten'
  5. Windows 10 braucht jetzt einige Zeit, um den Vorgang wiederherzustellen

Sobald dies erledigt ist, wird der BTServer.exe-Fehler behoben und es wird kein Bluetooth-Problem mehr geben.

Schlussfolgerung

Wenn in Windows 10 die richtigen Maßnahmen ergriffen wurden, kann das BTServer.exe-Problem mit den oben genannten Methoden leicht behoben werden. Hinterlassen Sie einen Kommentar oder kontaktieren Sie uns bei Fragen oder Anregungen.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.