So überprüfen Sie RAM-Details mit CMD Windows

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Sie die Details Ihres Arbeitsspeichers in Windows 10 oder einer früheren Version überprüfen möchten, können Sie diese Methoden verwenden. Die Befehlszeile ist der einfachste Weg, um die RAM-Details wie Speichertyp, Geschwindigkeit, Größe, Frequenz usw. zu ermitteln. Um schnelle Informationen zum RAM zu erhalten, verwenden Sie auch den Task-Manager. Dies bietet jedoch nur begrenzte Details. Lassen Sie uns herausfinden, wie Sie dies mit einer einfachen Methode überprüfen können!

Einfache Möglichkeit, RAM-Details mithilfe von CMD unter Windows zu überprüfen

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Details des RAM über die Befehlszeile zu überprüfen. Schauen wir uns jeden einzelnen an:

Verwenden des Systeminfo-Befehls

1) Drücken Sie die Windows -Taste, geben Sie die Eingabeaufforderung ein und wählen Sie Als Administrator ausführen .

2)

2) Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste

 systeminfo | findstr/C: 'Gesamter physischer Speicher' 

3) Es dauert einen Bruchteil von Sekunden und zeigt die Gesamtmenge an RAM an, die in Ihrem Windows-System verfügbar ist.

Bonus-Tipps:

Um den verfügbaren physischen Speicher in MB zu überprüfen, geben Sie unter der Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste :

 systeminfo | find “Available Physical Memory�\x9D 

Überprüfen Sie die RAM-Details mit dem WMIC-Befehl

1) Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows-Logo und R , geben Sie cmd ein und drücken Sie die <Eingabetaste

2) Geben Sie den folgenden Befehl ein, kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein

  • wobei BankLabel Ihren RAM kennzeichnet. Dies ist in numerischer Form.
  • Kapazität zeigt die Speicher-oder Bytekapazität jedes RAM auf Ihrem System an.
  • DeviceLocator wird angezeigt Der Name des Ortes (eines Steckplatzes oder Kanals), an dem der RAM des Systems installiert ist. Die Syntax
  • MemoryType gibt Informationen zum RAM-Typ des Systems in numerischer Form an. Um zu verstehen, welcher Wert welchem ​​RAM-Typ entspricht, finden Sie unten die Liste für denselben:
LESEN:   [SOLVED] ERR_SSL_FALLBACK_BEYOND_MINIMUM_VERSION Fehler

0 = Unbekannt

1 = Andere

2 = DRAM

3 = Synchroner DRAM

4 = Cache-DRAM

5 = EDO

6 = EDRAM

7 = VRAM

8 = SRAM

9 = RAM

10 = ROM

11 = Flash

12 = EEPROM

13 = FEPROM

14 = EPROM

15 = CDRAM

16 = 3DRAM

17 = SDRAM

18 = SGRAM

19 = RDRAM

20 = DDR

21 = DDR2

22 = DDR2 FB-DIMM

24 = DDR3

25 = FBD2

Wenn Ihr Speichertypwert als 21 angezeigt wird, bedeutet dies, dass der Typ des RAM Ihres Systems DDR2 ist.

  • Typedetail zeigt das an Art des physischen Speichers, in dem Ihr System installiert ist. Er ist ebenfalls in numerischer Form und jeder Wert entspricht einem anderen Typ. Nachfolgend sind die Werte und die entsprechenden Typen angegeben:

1 = Reserviert

2 = Andere

4 = Unbekannt

8 = Schnell

16 = Statische Spalte

32 = Pseudostatisch

64 = RAMBUS

128 = Synchron

256 = CMOS

512 = EDO

1024 = Fenster-DRAM

2048 = Cache-DRAM

4096 = Nichtflüchtig

Wenn der Typdetailwert in der Eingabeaufforderung als 128 angezeigt wird, ist sein physischer Speichertyp synchron.

  • Geschwindigkeit zeigt die Häufigkeit des Arbeitsspeichers an MegaHertz (MHz).

Sie können auch andere Details zu den Speichermodulen anzeigen, indem Sie den folgenden Befehl eingeben und dann die Eingabetaste drücken:

 wmic memorychip list full 

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.