So überprüfen Sie die Powershell-Version unter Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

PowerShell wurde am 18. August 2016 von Microsoft als PowerShell Core eingeführt, das dann als Open Source und plattformübergreifend erstellt wurde. Ich zeige Ihnen einen schnellen Weg, um Ihre PowerShell-Version zu finden, die in Windows 10 und älteren Versionen installiert ist. Das Dienstprogrammpaket enthält eine Befehlszeilen-Shell und eine leistungsstarke Skriptsprache.

Ursprünglich war es eine Windows-Komponente, die als Windows PowerShell bekannt war. Später wurde sie in PowerShell Core umbenannt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, die andere Betriebssysteme verwendet als Windows.

Es unterscheidet sich von den anderen herkömmlichen Befehlszeilen-Shells, die Text akzeptieren und zurückgeben. Die PowerShell basiert auf .NET CLR (Common Language Runtime) und akzeptiert und gibt .NET-Objekte zurück, mit denen auf eine ganze Reihe neuer Tools und Methoden für die Automatisierung zugegriffen werden kann.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Verwendet

Benutzer können damit weitreichende Aufgaben automatisieren und ein Verwaltungsframework innerhalb des Windows-Betriebssystems konfigurieren. Dies umfasst Prozesse wie das Aktualisieren von Windows, das Aktualisieren von Treibern, das Auflisten der installierten Treiber, das Installieren und Deinstallieren von Apps usw.

Jede neue Version enthält mehr Cmdlets , mit denen Sie auf weitere neue Funktionen zugreifen können. Daher ist es immer eine gute Idee, Ihre aktuelle PowerShell-Version zu überprüfen und auf dem neuesten Stand zu halten. Bevor Sie jedoch mit den Schritten zum Überprüfen der aktuellen Version fortfahren, werfen wir einen Blick auf die vorherigen Versionen von PowerShell und die zugehörigen Versionen des Windows-Betriebssystems, mit denen es vorinstalliert ist.

Windows PowerShell 1.0: Es wurde im November 2006 für Windows XP SP2, Windows Server 2003 SP1 und Windows Vista veröffentlicht.

Windows PowerShell 2.0: PowerShell 2.0 ist in Windows 7 und Windows Server 2008 R2 vorinstalliert.

LESEN:   Fehler beim Laden der Datei steamui.dll in Windows 10 beheben

Windows PowerShell 3.0: Es ist in Windows 8 und Windows Server 2012 integriert.

Windows PowerShell 4.0: PowerShell 4.0 ist in Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 integriert.

Windows PowerShell 5.0: Windows Management Framework (WMF) 5.0 RTM enthielt PowerShell 5.0 und wurde am 24. Februar 2016 erneut veröffentlicht.

Windows PowerShell 5.1: Diese Version wurde zusammen mit dem Windows 10 Anniversary Update am 2. August 2016 veröffentlicht.

PowerShell Core 6: PowerShell Core 6 war die erste Open Source-und plattformübergreifende Version, die jetzt auch für MacOS-und Linux-Systeme verfügbar ist.

Unser Hauptziel ist es, die PowerShell-Version zu überprüfen, die derzeit auf Ihrem System ausgeführt wird.

Wie Sie die Powershell-Version unter Windows kennen

Um Ihre PowerShell-Version zu überprüfen, habe ich zwei Methoden erwähnt:

Suchen mit $ PSVersionTable

1) Drücken Sie gleichzeitig die Tasten WIN + R und klicken Sie auf OK

2) Geben Sie Powershell ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird die PowerShell-Befehlszeile geöffnet.

3) Geben Sie in der Shell-Befehlszeile den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
$PSVersionTable

4) Sie finden die PowerShell-Version neben 'PSVersion'.

In dieser Liste finden Sie den Abschnitt PSVersion und einen damit verbundenen Wert . Dieser Wert gibt die Version der PowerShell an, die Sie derzeit verwenden.

In meinem Fall lautet die PowerShell-Version 5.1.18362.752

Ein Hinweis für Entwickler:

Sie können auch den folgenden Befehl verwenden, um herauszufinden, welche Version unter Windows 10 oder einer älteren Version installiert ist:

get-host | Select-Object-Version

Dieser Befehl verwendet das Cmdlet Get-Host , das die PowerShell-Versionseigenschaft vom übergeordneten Objekt abruft und dessen Wert zurückgibt.

Suchen mit $ host.Version

Eine andere einfache Möglichkeit, die PowerShell-Version herauszufinden, ist die Verwendung der Befehlszeile $host.Version

Die Schritte sind oben genau gleich:

LESEN:   Wie man die Hosts-Datei in Windows 10 wiederherstellt

1) Drücken Sie die Windows + R-Taste

2) Geben Sie Powershell ein und klicken Sie auf OK

3) Geben Sie $ host.Version ein und drücken Sie die Eingabetaste

4) Dies zeigt die Version in verschiedenen Teilen wie folgt:

Wenn Sie jedoch 'Major', 'Minor', 'Build' und 'Revision' kombinieren, können Sie die Version leicht herausfinden.

Hier auf meinem anderen Laptop lautet die PowerShell-Version 5.1.18352.145

Wenn Sie einen anderen schnellen Weg kennen, um die PowerShell-Engine-Version zu finden, lassen Sie es mich im folgenden Kommentar wissen.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.