So öffnen Sie den Geräte-Manager mit dem Befehl Ausführen

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Sie können den Geräte-Manager über das Feld Ausführen starten. Dies ist der einfachste Weg. Ich habe auch zwei andere Möglichkeiten und eine Tastenkombination bereitgestellt, um die Anwendung für Windows 10 und frühere Versionen zu starten. Auf diese Weise können Sie das Tool sofort öffnen. Das Windows-Betriebssystem bietet verschiedene Möglichkeiten zum Öffnen dieser Anwendung, die ich unten erläutert habe.

Der 1995 von der Microsoft Corporation veröffentlichte Geräte-Manager verwaltet einfach die vielen Systemtreiber, die ihre jeweiligen Geräte steuern. Es bietet die Möglichkeit, die Treiber und damit die Geräte zu schreiben, zu öffnen, zu aktualisieren, zu überwachen, zu scannen, zu schließen und zu deinstallieren. Somit hilft es bei der Steigerung der Leistung und Stabilität des Systems.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Auf den Geräte-Manager kann auf herkömmliche Weise zugegriffen werden, z. B. über die Schaltfläche Suchen, die Systemsteuerung und über die Systemtools von 'Computer Management'. Einige der schnelleren Möglichkeiten dafür sind die Verwendung der Desktop-Verknüpfung und das WinX-Menü, das durch gleichzeitiges Drücken der Windows + X-Tasten angezeigt wird. Die letztere Methode gilt nur für Windows 10, 8.1 und 8. Der einfachste Weg, den Geräte-Manager zu öffnen, ist jedoch die Verwendung des Tools Ausführen.

Dateigröße und Speicherort

Der Standardspeicherort des Geräte-Managers befindet sich unter C:\\Windows\\System32 , wobei die Dateigröße in Windows 7, 8 und 10 142 KB beträgt.

So öffnen Sie den Geräte-Manager mit dem Befehl Ausführen

Sehen wir uns die Schritte zum Öffnen des Geräte-Managers mit dem Befehl Ausführen an. Dies funktioniert in allen Versionen des Microsoft Windows-Betriebssystems:

  1. Drücken Sie gleichzeitig Windows + R
  2. Geben Sie devmgmt.msc
  3. Und klicken Sie auf OK
  4. Dadurch wird der Geräte-Manager vor Ihrem Bildschirm gestartet.

    Erfahren Sie auch, wie Sie die Datenträgerverwaltung mit dem Befehl run öffnen.

    Verwenden der Eingabeaufforderung

    Sie können den Geräte-Manager auch mit dem CMD öffnen. Sie müssen lediglich die folgenden Schritte ausführen:

    1) Drücken Sie gleichzeitig die Windows + R -Taste

    2) Geben Sie CMD ein und klicken Sie auf OK

    3) Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

    Dadurch wird der Geräte-Manager vor Ihren Bildschirm gebracht.

    In einigen Windows-Versionen ist der Geräte-Manager als Applet verfügbar, das eine kleine Komponente der Systemsteuerung darstellt und zum Anpassen der Einstellungen für viele Bereiche des Betriebssystems verwendet wird. Daher steht auch eine separate Applet-Befehlszeile zum Öffnen des Geräte-Managers control/name Microsoft.DeviceManager zur Verfügung.

    Vielleicht gefällt Ihnen auch das Öffnen

    Bonus-Tipp

    Sie müssen sich die Befehlszeile merken, um den Geräte-Manager zu starten. Es gibt jedoch eine sehr einfache Möglichkeit, es zu öffnen. Sie müssen lediglich Folgendes tun:

    1) Klicken Sie auf die Schaltfläche Start

    2) Geben Sie Geräte-Manager

    ein

    3) Es wird das Symbol angezeigt. Klicken Sie darauf

    Dadurch wird die Anwendung geöffnet.

    LESEN:   3 Wege zur Ermittlung der RAM-Geschwindigkeit auf Ihrem Windows 11 PC

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.