So melden Sie Windows 10 mit CMD ab

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie den Computer über die Eingabeaufforderung abmelden oder herunterfahren können, kann Ihnen die folgende Anleitung helfen. Dieses CMD funktioniert mit Windows 10, 8, 7 und XP. Obwohl Microsoft eine sehr einfache und unkomplizierte Option zum Wechseln des Benutzerkontos oder sogar zum Herunterfahren bereitstellt, sind beide Optionen über die Schaltfläche Start verfügbar.

Abmelden über die Befehlszeile

Mit dem Befehl zum Abmelden werden unerwünschte Benutzer von Ihrem Gerät remote abgemeldet.

Methode 1

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Um das Benutzerkonto zu wechseln, verwenden Sie den Befehl Abmelden im Feld Ausführen. Mit diesem Befehl können Sie sich vom System abmelden. Alles, was Sie tun müssen, sind die folgenden Schritte:

1) Drücken Sie gleichzeitig die Strg + R -Taste

2) Geben Sie Abmelden ein und klicken Sie auf OK

3) Dadurch wird Ihr System abgemeldet und Sie werden zur Anmeldeseite weitergeleitet.

Mit dem obigen Befehl können Sie sich vom aktuellen System abmelden.

Methode 2

In ähnlicher Weise können Sie einen Remotecomputer zwingen, sich mit dem folgenden Befehl vom System abzumelden:

 Abmelden/Server: Name des Remote-Systems 

Schauen wir uns nun an, wie Sie das System mithilfe der Eingabeaufforderung herunterfahren. Wenn Sie dem Benutzer erlauben möchten, seine Arbeit zu speichern, bevor Sie ihn remote abmelden, führen Sie die folgenden Schritte aus:

1) Drücken Sie die Windows -Taste

2) Geben Sie Eingabeaufforderung ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin)

aus

3) Wählen Sie Ja , wenn das Dialogfeld 'Benutzerkontensteuerung' angezeigt wird.
4) Geben Sie nach dem Öffnen des Eingabeaufforderungsfensters Folgendes ein: shutdown/l oder, shutdown-l
5) Geben Sie exit ein, um die Eingabeaufforderung

LESEN:   Top 8 Wege, um Microsoft Word zu reparieren, das beim Speichern hängen bleibt

zu schließen

Dadurch wird der Computer heruntergefahren.

Methode 3

Diese Methode enthält keine Eingabeaufforderung, aber Sie können sich mit Tastenkombinationen vom System abmelden:

1) Drücken Sie gleichzeitig die Strg + Umschalt + Esc -Taste

2) Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzer

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den aktuell angemeldeten Benutzer und wählen Sie Abmelden

Dadurch werden Sie vom aktuellen System abgemeldet und zur Anmeldeseite weitergeleitet.

Herunterfahren über die Eingabeaufforderung

Wenn Sie den Benutzer zwangsweise abmelden möchten, ohne ihm die Option zum Speichern seiner Arbeit zu geben, können zwei Methoden verwendet werden:

Methode A: Verwenden des Abfragebefehls

1) Klicken Sie auf Start und geben Sie Eingabeaufforderung

ein

2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus dem Einblendmenü

3) Wählen Sie Ja , wenn das Dialogfeld 'Benutzerkontensteuerung' angezeigt wird.
4) Geben Sie nach dem Öffnen des Eingabeaufforderungsfensters Folgendes ein: Abfragesitzung und drücken Sie Eingabetaste

Hier wird die Anzahl der an Ihrem Gerät angemeldeten Benutzer zusammen mit Benutzername, ID-Nummer, Status, Typ und Gerät aufgelistet.

5) Wählen Sie die Benutzer-ID aus, die der Person zugeordnet ist, die Sie von Ihrem Gerät abmelden möchten, und geben Sie Folgendes ein: Abmelden ohne die Klammern. Dadurch wird der verbundene Benutzer abgemeldet, ohne ihn oder Sie zu benachrichtigen.
6) Überprüfen Sie, ob ein Benutzer abgemeldet wurde, indem Sie Folgendes eingeben: query again . Wenn der Name des abgemeldeten Benutzers nicht in der Liste der an Ihrem Gerät angemeldeten Benutzer enthalten ist, war der Befehl erfolgreich.
7) Geben Sie exit ein, um den Befehl zu schließen Eingabeaufforderung

LESEN:   Behebung des Problems der Anzeige des schwarzen Desktophintergrunds in Windows 11

Methode B: Verwenden des Befehls zum Herunterfahren

1) Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und geben Sie Eingabeaufforderung

ein

2) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin)

3) Wählen Sie Ja, wenn das Dialogfeld 'Benutzerkontensteuerung' angezeigt wird.
4) Geben Sie nach dem Öffnen des Eingabeaufforderungsfensters Folgendes ein: shutdown/l/f/t 00 oder Fahren Sie-l-f-t 00 herunter und drücken Sie die <Eingabetaste
. 5) Geben Sie exit ein, um die Eingabeaufforderung zu schließen

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.