So löschen Sie temporäre Dateien in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Tritt eine Langsamkeit oder Verzögerung des Systems auf? Ein wahrscheinlicher Grund für die Beeinträchtigung Ihrer Systemgeschwindigkeit könnte die Ansammlung von temporären Dateien sein. Daher ist das erste, was Ihnen jeder empfehlen würde, temporäre Dateien aus dem System zu löschen, um die Systemleistung zu verbessern.

Hier erfahren Sie, was temporäre Dateien sind und wie Sie temporäre Dateien von Ihrem Windows 10-System entfernen.

Was sind temporäre Dateien und warum sollten Sie sie entfernen?

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Windows-Betriebssystem und verschiedene andere Anwendungen des Systems erstellen aus verschiedenen Gründen temporäre Dateien. Diese werden für temporäre Zwecke erstellt, die idealerweise von dem Prozess gelöscht werden sollten, der sie erstellt hat. Manchmal ist dies jedoch nicht der Fall, und diese sammeln sich immer wieder auf dem Computer an und nutzen weiterhin die Systemressourcen.

Temporäre Dateien können erstellt werden:

  • Zum Erstellen von freiem Speicherplatz für den virtuellen Speicher.
  • Zum Erstellen von Sicherungsdatendateien.
  • Beim Ausführen von Apps ist etwas Speicherplatz erforderlich, um größere Mengen verarbeiteter Daten zu enthalten.

Temporäre Dateien können mit dem Suffix. tmp oder dem Präfix tilde ( ~ ) identifiziert werden. Temp-Dateien befinden sich meistens im Windows Temp-Ordner.

Das Löschen temporärer Dateien wird aus folgenden Gründen empfohlen:

  • So erhöhen Sie den Speicherplatz auf der Festplatte -Im Laufe der Zeit können temporäre Dateien eine große Menge an Speicherplatz belegen eine Festplatte. Sie können Tools verwenden, um den freien Festplattenspeicher zu analysieren.
  • So verbessern Sie die Systemleistung -Wenn temporäre Dateien jedes Mal im System vorhanden sind wird geladen und verarbeitet, während die jeweilige Anwendung ausgeführt wird. Dies wirkt sich schrecklich auf die PC-Leistung aus und führt zu Systemverzögerungen.
LESEN:   Fix- Druckerfehler 1260 unter Windows 10

Es wird daher empfohlen, von Zeit zu Zeit temporäre Dateien vom PC oder Laptop zu entfernen, um Systemverzögerungen zu vermeiden und Speicherplatz für die erforderlichen Elemente zu sparen.

Bevor wir die Schritte erwähnen, werden wir diskutieren, wo Sie temporäre Dateien finden können.

Speicherorte für temporäre Dateien

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den temporären Ordner auf dem Windows-System zu öffnen:

Methode 1: Vom Betriebssystem erstellte temporäre Dateien finden Sie in C:> Windows> Temp.

Methode 2: Sie können auch den Befehl run verwenden, um das Temp-Verzeichnis zu öffnen.

  1. Drücken Sie die Taste Windows + R
  2. Geben Sie temp in das Dialogfeld ein.
  3. Drücken Sie die Eingabetaste , um den oben genannten Ort zu erreichen.

  • Von Apps erstellte temporäre Dateien finden Sie in C:\\Users\\PC\\AppData\\Local\\Temp.

Dieser Speicherort kann manchmal von System zu System unterschiedlich sein. Um jedoch korrekt an diesen Speicherort zu gelangen, können Sie einfach '% temp%' in das Windows-Startmenü Suchfeld und drücken Sie die Eingabetaste . Sie gelangen direkt zum gewünschten Ort.

Wie lösche ich temporäre Dateien unter Windows 10?

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um temporäre Dateien vom System zu entfernen.

Schritte zum Löschen von temporären Benutzerdateien:

  • Drücken Sie die Windows-Taste
  • Geben Sie % temp% in das Windows-Startmenü ein Suchfeld und drücken Sie die Eingabetaste
  • Drücken Sie die Strg + A -Taste
  • Drücken Sie nun die Umschalttaste + Entf , um alle Dateien dauerhaft zu löschen.

Möglicherweise stellen Sie fest, dass einige Dateien nicht automatisch gelöscht werden. Für diese Dateien erhalten Sie eine Eingabeaufforderung mit der Meldung, dass sie derzeit verwendet werden. Daher können Sie für solche Dateien die Schaltfläche ' Überspringen ' drücken.

LESEN:   Wie kann ich das Systemfehlerprotokoll in Windows 10 überprüfen - Welche Informationen werden im Systemfehlerprotokoll gespeichert-

Sie können einige Zeit warten, bis der gesamte Vorgang abgeschlossen ist, und anschließend den temporären Ordner schließen.

Entfernen Sie temporäre Dateien mit CCleaner

Es gibt nur wenige zuverlässige Tools von Drittanbietern wie CCleaner, mit denen alle Arten von temporären Dateien, Ordnern und Junk-Dateien vom Windows-PC entfernt werden können. Hier sind die Schritte:

1) Starten Sie den CCleaner

2) Klicken Sie auf der linken Seite auf Benutzerdefinierte Reinigung

3) Stellen Sie sicher, welche Arten von temporären Dateien Sie aus der Kontrollkästchenliste entfernen möchten

4) Klicken Sie auf Run Cleaner

Warten Sie ungefähr eine Minute, um alle temporären Dateien und Ordner zu bereinigen, und Sie sind fertig.

Schlussworte

Das Entfernen von temporären und Junk-Dateien ist einfach. Alles was Sie tun müssen, um die oben angegebenen Schritte zu befolgen. Dadurch wird die Leistung Ihres Windows 10-Computers erheblich verbessert.

Andere nützliche Tools :

  • Beste Finder für doppelte Dateien
  • Welches ist das Beste: CCleaner vs Bleachbit?
  • 14 Beste Deinstallationssoftware für Windows

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.