So löschen Sie den DNS-Cache in Windows 10, 8 und 7

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Haben Sie ein Internetproblem oder ein DNS-Cache-Problem? Sie können versuchen, den Windows-DNS-Cache zu löschen, damit der Chrome-Browser wieder funktioniert. Wenn Sie die Website eingeben, die Sie besuchen möchten, wechselt Ihr Browser automatisch zu einem DNS-Server (Domain Name System). Hier wird nach der IP-Adresse der Website gesucht, deren Namen Sie in die URL eingegeben haben, und Sie werden dann zu dieser Website weitergeleitet.

Grundsätzlich geschieht hier, dass das System die DNS-Serveradresse speichert, um das Surfen zu beschleunigen, sodass das DNS nicht jedes Mal überprüft wird.

Der DNS-Cache enthält also alle Informationen zum Speicherort der Webserver, auf denen sich die Webseite befindet, die Sie in der Vergangenheit besucht haben. Wenn sich der Standort eines dieser Server ändert, ohne im DNS-Cache gespeichert zu sein, können Sie diese Webseite oder Website daher nicht besuchen.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

DNS-Cache sollte entfernt werden, wenn:

  • Sie Fehler im Zusammenhang mit 'Website nicht gefunden'
  • erhalten, wenn Sie eine zuvor besuchte Webseite nicht besuchen können.

Es ist wichtig, den DNS-Cache aus folgenden Gründen von Ihrem System zu löschen:

  • Löschen des Browserverlaufs, der von Hackern missbraucht werden kann
  • Um dies zu vermeiden Spoofing des DNS-Cache, das möglicherweise die Anmeldung und andere sichere Benutzerdaten missbraucht.
  • Der DNS-Cache wird manchmal beschädigt.
  • Der DNS-Cache ist mit der Zeit veraltet.

Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie Ihren DNS-Cache in Windows 10 löschen können. Die unten angegebene Methode funktioniert auch mit Windows 8, 7 und XP. Schauen wir uns jeden einzelnen an:

Leert den Windows-DNS-Cache über die Befehlszeile

1) Geben Sie CMD in die linke Ecke Ihres Windows-Bildschirms ein und drücken Sie die <Eingabetaste

LESEN:   Was ist MBAMService.exe, Verwendung, Problem und wie man es behebt

2) Geben Sie ipconfig/flushdns ein und drücken Sie die Eingabetaste .

3) Wenn Sie die Meldung ' DNS-Resolver-Cache erfolgreich geleert ' erhalten haben, geben Sie exit ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste .

Dadurch wird der DNS-Cache auf Ihrem Windows 10-System gelöscht, und Sie können mit Ihren bevorzugten Browsern wie Chrome oder Mozilla im Internet surfen.

DNS-Cache mit Windows PowerShell löschen

1) Geben Sie Powershell in das Cortana-Suchfeld ein und klicken Sie darauf

2) Geben Sie nach dem Öffnen des PowerShell-Fensters Clear-DnsClientCache ein und drücken Sie die Eingabetaste .

3) Schließen Sie das Powershell-Fenster, sobald der DNS-Cache erfolgreich geleert wurde.

Verknüpfung zum Löschen des DNS-Cache

Eine weitere einfache und einfache Möglichkeit, den DNS-Cache von Ihrem System zu entfernen, besteht darin, die folgenden 2 Schritte auszuführen:

1) Drücken Sie gleichzeitig die Windows + R -Taste

2) Geben Sie ipconfig/flushdns ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK

Diese Methode funktioniert unter Windows 10, 8, 7 und XP.

Wie kann ich überprüfen, ob der DNS-Cache gelöscht wurde?

Wenn Sie den DNS-Cache geleert haben und erneut bestätigen möchten, ob er funktioniert oder nicht, geben Sie unter der Befehlszeile ein und drücken Sie die Eingabetaste:

  ipconfig/displaydns  

Hiermit wird die Liste der DNS-Cache-Einträge angezeigt, sofern diese gespeichert sind.

So aktivieren oder deaktivieren Sie den DNS-Cache

Es gibt eine Option zum Aktivieren oder Deaktivieren des DNS-Caching. Sie müssen lediglich die folgende Zeile in die Eingabeaufforderung eingeben:

Ausschalten:

  net stop dnscache  

Einschalten:

  net start dnscache  

Vielleicht möchten Sie auch wissen:

  1. So ändern Sie DNS auf Godaddy
  2. Dns_probe_finished_bad_config Fehler
  3. Fix err_name_not_resolved
  4. Befehl für Systemsteuerung ausführen

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.