So löschen Sie den Cache in Windows 10 Vollständig auf 10 Arten

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Windows Cache ist eine Software-oder Hardwarekomponente, die zum Speichern von Daten verwendet wird, um die CPU-Antwortzeit zu verlängern und die Benutzererfahrung zu verbessern. Unterschiedliche Quellen erzeugen unterschiedliche Caches, die an unterschiedlichen Orten gespeichert sind. Daher ist der Speicherort eines Caches nicht festgelegt.

Um zu verstehen, wie wichtig ein Cache ist, sehen wir uns ein Beispiel an: Wenn Sie eine Website besuchen, speichert das System die Daten von dieser Site als Cache, damit sie beim nächsten Besuch dieser bestimmten Site angezeigt werden wird schneller geladen.

Es gibt verschiedene Arten von Cache wie Windows Update-und Store-Cache, Browser-Cache, Miniaturansichten und Symbol-Cache, temporäre Dateien und DNS-Cache usw.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

10 Möglichkeiten zum Bereinigen des Cache in Windows 10 PC

Wenn Sie diese Caches von Zeit zu Zeit löschen, können Sie nicht nur die Leistung Ihres Computers verbessern, sondern auch Speicherplatz freigeben. Sehen wir uns an, wie Sie alle diese Caches von Ihrem Windows 10-PC löschen können:

Methode I: Löschen des Windows Store-Cache

Dies ist der schnellste Weg, um den Windows Store-Cache mit dem Befehl run zu bereinigen. Hier sind die Schritte:

1) Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + R

2) Geben Sie WSReset.exe ein und drücken Sie die Eingabetaste .

Dadurch wird das Befehlsfeld ohne Text geöffnet. Der Cache wird im Hintergrund gelöscht und das Befehlsfeld wird automatisch geschlossen, sobald dies erledigt ist.

Methode II: Löschen von Prefetch-Dateien

Prefetch wird erstellt und im Windows-Betriebssystem zum Speichern von Informationen verwendet. Dies hilft dem Betriebssystem, die Dateien schnell zu laden. Durch Bereinigen dieser Dateitypen können Sie den Cache in Windows 10 und älteren Versionen leeren:

LESEN:   Microsoft Edge lässt sich in Windows 10 nicht öffnen Fix

1) Drücken Sie die Tasten Windows + R , um die RUN-Box

zu öffnen

2) Geben Sie Prefetch ein und drücken Sie die Eingabetaste

Klicken Sie auf Weiter , wenn Sie zur Zugriffsberechtigung aufgefordert werden

Wählen Sie alle Dateien im Prefetch aus und löschen Sie sie .

Methode III: Löschen des Windows Update-Cache

1) Doppelklicken Sie auf Diesen PC , um den Datei-Explorer zu öffnen, oder öffnen Sie ihn über das Startmenü

2) Wechseln Sie zur Registerkarte Ansicht

3) Aktivieren Sie das Kontrollkästchen vor Versteckte Objekte

4) Navigieren Sie nun zum Ordner C:\\Windows\\SoftwareDistribution\\Download

5) Löschen alle Dateien und Inhalte im Download-Ordner.

Methode IV: Löschen des Miniaturbild-Cache

1) Öffnen Sie den Datei-Explorer oder diesen PC.

2) Wechseln Sie zur Registerkarte Ansicht .

3) Aktivieren Sie das Optionsfeld neben Versteckte Elemente

4) Navigieren Sie nun zu C:\\Benutzer\\ Benutzername </1/AppData\\Local\\Microsoft\\Windows\\Explorer

Hinweis: Ihr 'Benutzername' wird durch Ihre aktuelle System-ID ersetzt.

5) Wählen Sie alle Dateien mit Namen aus, die mit Daumen-Cache beginnen.

6) Drücken Sie gleichzeitig die Umschalttaste + Löschen , um die Dateien dauerhaft zu löschen.

Methode V: Löschen des DNS-Cache mit CMD

Das Löschen des DNS-Cache ist keine schwierige Aufgabe. Ich habe bereits erklärt, wie die Eingabeaufforderung zum Löschen des DNS-Cache verwendet wird. Wenn Sie jedoch manuell vorgehen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

1) Gehen Sie zu Start und geben Sie die Eingabeaufforderung ein.

2) Wählen Sie nun das Als Administrator ausführen auf der rechten Seite

aus

3) Wählen Sie Ja , wenn Sie im Dialogfeld Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden.

4) Geben Sie im cmd ipconfig/flushDNS ein und drücken Sie die Eingabetaste .

5) Schließen Sie die Eingabeaufforderung.

Methode VI: Löschen des Windows-Browser-Cache

Wenn Sie Internet Explorer verwenden, werden viele temporäre Dateien und Caches auf Ihrem System gespeichert. Dies ist wichtig, um den Cache von Zeit zu Zeit zu leeren und unnötige Dateien aus dem System zu entfernen:

1) Klicken Sie auf das Menü Start und geben Sie Internetoptionen ein.

2) Klicken Sie auf Extras >> Internetoptionen

3) Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen

4) Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche Löschen

5) Schließen Sie nun die Registerkarte und starten Sie den Internet Explorer neu.

Methode VI I: Löschen des Windows-Symbolcaches

1) Öffnen Sie den Datei-Explorer

2) Wechseln Sie zur Registerkarte Ansicht .

3) Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Versteckte Objekte

4) Navigieren Sie dann zu C :\\Benutzer\\ Benutzername \\AppData\\Local\\Microsoft\\Windows\\Explorer

5) Wählen Sie alle Dateien aus, deren Name mit iconcache

beginnt

6) Drücken Sie Umschalt + Löschen , um sie dauerhaft zu löschen.

Methode VIII: Löschen temporärer Cache-Dateien

1) Öffnen Sie RUN, geben Sie % temp% ein und drücken Sie Enter

2) Drücken Sie Strg + A , um alle Dateien auszuwählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen

3) Öffnen Sie RUN erneut, geben Sie temp ein und drücken Sie die Eingabetaste

4) Drücken Sie Strg + A , um alle Dateien auszuwählen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Löschen .

Methode IX: Löschen des Windows-Systems stellt den Cache wieder her

1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen PC und wählen Sie Eigenschaften

2) Klicken Sie im linken Bereich auf Systemschutz

3) Wählen Sie das Systemlaufwerk aus und klicken Sie auf Konfigurieren

4) Klicken Sie auf Löschen und dann auf OK .

Dadurch werden alle Wiederherstellungspunkte außer dem letzten gelöscht.

Erfahren Sie, wie Sie den Papierkorb mithilfe der Eingabeaufforderung löschen.

Methode X: Löschen des Windows-Cache für nicht benötigte Dateien

1) Öffnen Sie das Feld RUN, geben Sie Cleanmgr ein und drücken Sie die Eingabetaste

2) Wählen Sie bei der Datenträgerbereinigung die Festplatte aus, von der Sie den Cache löschen möchten, und klicken Sie auf OK

3) Aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Dateien, die Sie löschen möchten, oder wählen Sie alle aus, um alle Dateien zu löschen.

4) Klicken Sie auf Systemdateien bereinigen und dann auf OK.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.