So entfernen Sie Bloatware von Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Viele Personen, die Windows 10 als Betriebssystem verwenden, versuchen häufig, Ansätze zu finden, um Bloatware von ihrem Computer zu entfernen. Für Personen, die nicht die geringste Ahnung haben, ist der Begriff Bloatware eine Geißel für alle, die technische Geräte wie Computer usw. besitzen.

Technische Hersteller füllen Ihren glänzenden neuen PC, Tablet oder Smartphone mit vorinstallierter unnötiger Software und Anwendungen, die ein Chaos in Ihren Systemen verursachen.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Microsoft ist nicht weniger ungewöhnlich für Bloatware . Windows 10 mag so aussehen, aber im Hintergrund gibt es eine Menge Software, mit der Sie sich im Grunde nicht beschäftigen müssen. Glücklicherweise können Sie sich von der Bloatware befreien. Bevor Sie jedoch Bloatware entfernen, sollten Sie wissen, warum Sie Bloatware wirklich löschen müssen Apps.

Müssen Windows-Bloatware-Anwendungen gelöscht werden?

Während die Windows-Bloatware nicht viel Speicherplatz belegt, geht es eher darum, die vollständige Kontrolle über Ihr Computersystem und Framework zu üben, insbesondere bevor Sie einen neuen PC verwenden Vorinstallierte Standardanwendungen (wie Cooking Fever, Candy Crush Saga und Candy Crush Friends) als 'Papierkorb', und ich würde einigen Fällen definitiv zustimmen, aber es gibt viele andere Windows-Standardanwendungen, die wichtig sind, und wir sollten sie nicht entfernen.

Falls Sie Bloatware entfernen möchten, habe ich im nächsten Abschnitt einige der einfachsten Methoden erwähnt, die Sie befolgen können, um die Bloatware in Ihrem Windows-System zu entfernen.

Methoden zum Entfernen von Bloatware

# 1. Entfernen von Bloatware mithilfe von System> Apps\u> Funktionen

Einige Bloatware sind in der Liste System> Apps und Funktionen enthalten, die Sie normalerweise zum Deinstallieren eines Programms verwenden. Daher können Sie solche Bloatware einfach mit den System> Apps und Funktionen entfernen.

LESEN:   10 Möglichkeiten zur Behebung des Microsoft Store-Fehlers 0xD000000D

Um mit dieser Methode fortzufahren, führen Sie die folgenden Schritte aus.

1) Drücken Sie auf das Windows-Logo, geben Sie Apps\u> Funktionen ein und klicken Sie darauf

2) Scrollen Sie nach unten zu der Anwendung, die Sie entfernen möchten, klicken Sie darauf und klicken Sie anschließend auf Deinstallieren .

3) Ein Popup wird geöffnet, in dem Sie aufgefordert werden, Ihre Auswahl zu bestätigen. Sie müssen nur auf die Schaltfläche Deinstallieren klicken.

Nun können Sie diese Vorgänge wiederholen, um andere solche Bloatware-Anwendungen zu entfernen, und dann Apps\u> Funktionen beenden.

Nun, dies war eine der einfachsten Methoden, um Bloatware zu entfernen. Wenn diese Methode für Sie nicht funktioniert, können Sie mit der nächsten Methode fortfahren.

# 2. Entfernen von Bloatware mit Fresh Start

Einige Bloatware sind nicht in der Liste System> Apps und Funktionen enthalten. Daher funktioniert die oben beschriebene Methode für solche Anwendungen nicht. Daher können Sie das in Windows integrierte Tool Fresh Start oder die Funktion say verwenden, um Bloatware erfolgreich vom Windows-System zu entfernen.

Wie der Name schon sagt, wird Ihr Computer zurückgesetzt und nur das wichtige Material installiert, das zum Ausführen des Windows 10-Systems erforderlich ist. Wirklich, ich benutze dieses Tool schon lange und möchte daher sagen, dass Neuanfang die auf Ihrem PC verfügbaren Dateien und Ordner nicht löscht. Es wird jedoch empfohlen um eine Sicherungskopie aller Ihrer Dateien zu erstellen, bevor Sie mit dieser Methode fortfahren.

Hinweis: Das Tool Fresh Start enthält zusätzlich einige Ihrer Windows-Einstellungen. Während des Vorgangs wird auch Ihr Windows auf die neueste Version aktualisiert, sodass Sie später keine großen Updates mehr herunterladen müssen.

LESEN:   So installieren Sie optionale Updates in Windows 11

Um mit dieser Methode fortzufahren, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Geben Sie im Suchfeld Einstellungen ein und klicken Sie darauf
  2. Jetzt Öffnen Sie Update\u> Sicherheit und dann weiter Windows-Sicherheit .
  3. Wählen Sie nun unter Windows-Sicherheit die Option Geräteleistung aus\u> health .
  4. Jetzt Scrollen Sie ein wenig und Sie sehen einen Abschnitt mit der Überschrift ' Neuanfang '. Klicken Sie jetzt einfach mit der rechten Maustaste auf den Link zusätzliche Informationen unten.
  5. Um fortzufahren, klicken Sie einfach auf Erste Schritte und akzeptieren Sie dann einfach die UAC-Eingabeaufforderung ( U ser A ccount C ontrol).
  6. Wenn nun die Neuanfang -Schnittstelle geöffnet wird, müssen Sie nur noch auf N ext.
  7. Jetzt zeigt das Tool Fresh Start eine Liste an von Windows-Bloatware, die entfernt werden soll.
  8. Sie müssen nur die angezeigte Liste überprüfen und dann auf Weiter klicken.
  9. Jetzt klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Start Damit beginnt der Windows-Neuinstallationsprozess.

Auf diese Weise können Sie alle Bloatware-Anwendungen von Ihrem Windows 10-PC entfernen. Hier sollten Sie beachten, dass Windows keine Anwendungen von Drittanbietern entfernt, die im Microsoft Store verfügbar sind. Der Rest wird entfernt, den Sie später neu installieren können, wenn die Möglichkeit besteht, dass Sie sie benötigen.

Das war alles, was Sie wissen sollten, um Bloatware von Ihrem Windows-Computer zu entfernen. Ich hoffe, Sie finden meinen Artikel interessant und nützlich. Sie können unten einen Kommentar abgeben, wenn Sie beim Entfernen der Bloatware auf ein Problem stoßen.

Lesen Sie auch:

  • Entfernen von Hyperlinks aus MS Word
  • Was ist avlaunch.exe und wie wird es entfernt?

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.