So deaktivieren Sie IPv6 unter Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Sie IPv6 auf Ihrem Windows 10-Computer deaktivieren möchten, gibt es zwei einfache Möglichkeiten, dies zu tun. Einer verwendet die Netzwerkeinstellungen und ein anderer die Option Regesitry Edition. Auf dieser Seite werde ich zeigen, wie Sie IPv6 in weniger als einer Minute deaktivieren können, was mit Windows 7, 8 und 10 funktioniert.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um IPv6 unter Microsoft Windows 10 zu deaktivieren:

Methode I: Verwenden des Netzwerkadapters

1) Gehen Sie in die untere rechte Ecke Ihres Systems und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Zugriffssymbol Netzwerk/Internet .

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

2) Wählen Sie im Popup-Menü die Option Netzwerk-und Freigabecenter öffnen

3) Klicken Sie einmal auf Adaptereinstellungen ändern auf der linken Seite

4) Wählen Sie nun den aktuell verwendeten Netzwerkverbindungstyp aus. Wenn Sie LAN-Konnektivität verwenden, wählen Sie Ethernet . Wählen Sie für die Breitbandverbindung Breitband und für die drahtlose Internetverbindung Wi-Fi . Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die ausgewählte Netzwerkverbindung.
5) Wählen Sie im Popup-Menü die Option Eigenschaften

6) Wechseln Sie im Eigenschaftenfenster zur Registerkarte Netzwerk , falls nicht bereits standardmäßig ausgewählt.
7) Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach Internet Protocol Version 6 (TCP/). IPv6) .

8) Deaktivieren Sie das angekreuzte Kästchen auf der linken Seite.

9) Klicken Sie auf OK

10) Schließen Sie alle Fenster und starten Sie Ihr System neu, um diese Änderungen zu speichern.

Dadurch wird IPv6 von Ihrem System deaktiviert und IPv4 wird standardmäßig verwendet.

Methode II: Verwenden des Registrierungseditors

1) Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows und R , um die RUN-Toolbox zu öffnen.
2) Geben Sie regedit in das Feld ein und klicken Sie auf auf OK

LESEN:   Fehlerbehebung für Boot-Gerät nicht gefunden, Festplatte - 3F0-Fehler auf einem HP-Computer

3) Wählen Sie Ja , wenn das Dialogfeld 'Benutzerkontensteuerung' angezeigt wird.
4) Gehen Sie zum linken Bereich des Registrierungseditors und erweitern Sie den Computer durch Klicken auf den Pfeil links davon.

5) Gehen Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE> SYSTEM> CurrentControlSet> Services> TCPIP6> Parameter nacheinander .

6) Gehen Sie nun zum rechten Bereich und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle. Klicken Sie im Popup-Menü auf Neu

7) Klicken Sie dann auf DWORD (32-Bit) Wert

8) Benennen Sie den neuen Wert in Deaktivierte Komponenten

um

9) Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Deaktivierte Komponenten und klicken Sie im Popup-Menü auf Ändern .

10) Geben Sie im Dialogfeld entweder ffffffff oder 0xFF ein und wählen Sie OK

11) Schließen Sie den Registrierungseditor

Starten Sie nun den Computer neu, damit er wirksam wird. Dadurch wird IPv6 auf Ihrem System deaktiviert.

Vielleicht lesen Sie auch gerne:

Kostenloses Tool zur Bandbreitenüberwachung

Beste Download Manager-Software

So beheben Sie den Dns_probe_finished_bad_config-Fehler

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.