So beheben Sie ein in Windows 10 nicht erkanntes USB-Gerät

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wird eine Eingabeaufforderung mit der Aufschrift 'USB-Gerät nicht erkannt' angezeigt? Dies ist einer der häufigsten Fehler in Windows 10, 8, 7 und tritt bei vielen Benutzern auf. Diese Fehlermeldung muss mit einem Dreieckswarnzeichen angezeigt worden sein, wenn Sie ein bestimmtes USB-Gerät an einen der USB-Anschlüsse angeschlossen haben. Aufgrund dieses Fehlers können Sie nicht auf Ihr USB-Gerät zugreifen oder es verwenden (es kann sich um ein Flash-Laufwerk, eine externe Festplatte/SSD oder Eingabegeräte wie Maus und Tastatur handeln).

Warnmeldung in der Taskleiste der Taskleiste: USB-Gerät nicht erkannt

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Hier werde ich einige grundlegende Details zu diesem Fehler und einige einfache Methoden zur Behebung des Fehlers erläutern.

Was sind die Ursachen und Auswirkungen dieses Fehlers?

Der Fehler 'USB-Gerät nicht erkannt' wird von der folgenden Eingabeaufforderung begleitet:

'Eines der an diesen Computer angeschlossenen USB-Geräte hat eine Fehlfunktion und Windows erkennt es nicht. Klicken Sie auf diese Meldung, um Unterstützung bei der Lösung dieses Problems zu erhalten.'

Wenn wir zum Geräte-Manager gehen, zeigt das fehlerhafte USB-Gerät den Status Code 43 an:

'Windows hat dieses Gerät gestoppt, weil es Probleme gemeldet hat.'

Einige Ursachen für diesen Fehler sind:

1. Fehlerhaftes USB-Gerät-Wie in der Warnmeldung angegeben, hat das USB-Gerät möglicherweise eine Fehlfunktion. Sie können das Gerät entweder reparieren oder durch ein neues ersetzen.

2. Probleme mit dem USB-Controller-Der USB-Controller ist ein Chip, der die Kommunikation zwischen einem USB-Gerät und Ihrem PC über den USB-Anschluss ermöglicht. Dieser Chip befindet sich auf der Hauptplatine Ihres PCs. Wenn Ihr USB-Controller beschädigt oder beschädigt ist, können Fehler bei Ihren USB-Geräten auftreten.

3. Unzureichende Stromversorgung für das Gerät: Ihr Motherboard hat möglicherweise Schwierigkeiten, Ihr USB-Gerät mit ausreichender Stromversorgung zu versorgen.

4. Der USB-Anschluss wird von Ihrem System ausgeschaltet: Manchmal schaltet Ihr PC den USB-Steckplatz aus, um den Stromverbrauch zu senken.

LESEN:   Fehlerbehebung bei Battle.net-Fehler #2 bei Blizzard-Spielen

5. Die Firmware oder Treiber des Motherboards sind veraltet: Veraltete Motherboard-Software kann Probleme mit USB-Anschlüssen/-Geräten verursachen.

Auswirkungen dieses Fehlers:

1. Dieser Fehler verhindert, dass Sie Ihr USB-Gerät

verwenden

2. Wenn Ihr USB-Gerät ein Speichergerät ist, können Daten verloren gehen

Befolgen Sie die nachstehenden Methoden, um den Fehler für die verschiedenen oben aufgeführten Ursachen zu beheben.

Wie behebe ich den Fehler 'USB-Gerät nicht erkannt'?

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie alle USB-Steckplätze Ihres PCs ausprobieren, bevor Sie mit den folgenden Methoden fortfahren. Dieses Problem lässt sich normalerweise leicht beheben, indem Sie das Gerät an einen anderen Steckplatz anschließen. Wenn Sie einen Desktop-PC verwenden, probieren Sie die USB-Steckplätze auf der Rückseite Ihres Gehäuses aus.

Methode 1: Aktualisieren Sie den USB-Gerätetreiber

Mit dieser Methode können Sie Ihren USB-Gerätetreiber aktualisieren. Ein veralteter USB-Treiber ist einer der wahrscheinlichsten Gründe für diesen Fehler. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte-

1. Drücken Sie Windows + R , um die Anwendung Ausführen

zu öffnen

2. Geben Sie devmgmt.msc in das Textfeld ein oder fügen Sie es ein und klicken Sie auf die Schaltfläche ENTER , um den Geräte-Manager zu öffnen (Sie können auch mit der rechten Maustaste auf ' Dieses PC-oder Arbeitsplatzsymbol ' auf Ihrem Desktop\u> Verwalten\u> Geräte-Manager über das Seitenfenster)

3. Doppelklicken Sie in der Liste der Geräte auf das Gerät Universal Serial Bus Controller und suchen Sie nach einem USB-Gerät mit dem Namen 'Unbekanntes Gerät' mit einem Warnzeichen

Das gelbe Dreieck ist das Warnzeichen, das auf eine Fehlfunktion des USB-Geräts/-Anschlusses hinweist.

4. Doppelklicken Sie auf das Unbekannte Gerät , um es zu öffnen

4. Gehen Sie zur Registerkarte Treiber und klicken Sie auf Treiber aktualisieren

5. Klicken Sie auf Automatisch nach Treibern suchen (stellen Sie sicher, dass Sie mit einer stabilen Internetverbindung verbunden sind)

6. Wenn für Ihr Gerät Updates verfügbar sind, lädt Windows diese automatisch herunter und installiert sie.

LESEN:   Kein Gerät in Corsair Utility Engine erkannt Fix

Methode 2: Deinstallieren Sie das fehlerhafte USB-Gerät

1. Gehen Sie wie in der obigen Methode zu Geräte-Manager (siehe bis zu Schritt 3)

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das unbekannte Gerät und wählen Sie Gerät deinstallieren

3. Nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC neu, und Windows erkennt das USB-Gerät automatisch und installiert es erneut (stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät während des Startvorgangs angeschlossen haben ). .

Wenn die Treiberdateien für Ihr Gerät beschädigt wurden, ersetzt diese Methode die Dateien durch eine neue, sodass dies möglicherweise funktioniert.

Methode 3: Setzen Sie Ihr Motherboard (für Desktops) wieder auf die Stromversorgung zurück

Das mag komplex klingen, ist aber eine sehr einfache Methode. Bei vielen Menschen treten Probleme mit USB-Geräten aufgrund unzureichender Stromversorgung auf.

1. Fahren Sie Ihren Computer herunter

2. Ziehen Sie den Stecker des CPU-Gehäuses aus der Steckdose und halten Sie ihn mindestens 10 Sekunden lang

heraus

3. Schließen Sie das Netzkabel wieder an die Steckdose an und schalten Sie Ihren Computer ein.

Diese Methode unterbricht die Stromquelle Ihres CPU-Gehäuses, wodurch letztendlich sichergestellt wird, dass kein Strom zu Ihrem Motherboard fließt. Nach dem erneuten Einschalten Ihres PCs können Sie möglicherweise auf Ihr USB-Gerät zugreifen, da es jetzt ausreichend Strom erhält.

Erfahren Sie, wie Sie ein USB-Laufwerk über die Befehlszeile formatieren.

Methode 4: Nach Firmware-Updates suchen

Das Firmware-Update für das Motherboard enthält Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Sie sollten Ihre Firmware auf dem neuesten Stand halten.

1. Drücken Sie gleichzeitig Windows + I , um Windows-Einstellungen

einzugeben

2. Klicken Sie auf Update und Sicherheit

3. Klicken Sie auf Nach Updates suchen oder Herunterladen oder Jetzt installieren , je nachdem, was das Windows-Update auf Ihrem Bildschirm anzeigt

LESEN:   [Fix] Microsoft Management Console funktioniert nicht mehr

4. Lassen Sie Windows die neuesten Updates herunterladen und installieren und starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 5: Deaktivieren Sie die Energiesparfunktion für den USB-Root-Hub

Ihr Computer verfügt über eine Funktion, mit der Ihr System den USB-Root-Hub (einen USB 3.0-Anschluss) automatisch deaktivieren kann, um Strom zu sparen. Dies kann den Fehler 'USB nicht erkannt' verursachen, wenn die Funktion nicht ordnungsgemäß funktioniert.

1. Öffnen Sie den Geräte-Manager und erweitern Sie die seriellen USB-Bus-Controller wie in Methode 1

2. Doppelklicken Sie auf USB-Root-Hub (USB 3.0)

3. Gehen Sie zur Registerkarte Energieverwaltung und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen mit der Aufschrift 'Ermöglichen Sie dem Computer, dieses Gerät auszuschalten, um Strom zu sparen'

4. Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz und stecken Sie es wieder in einen USB 3.0-Anschluss (normalerweise mit blauem Akzent). Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 6: Schalten Sie das selektive USB-Suspend

aus

Windows kann Ihr USB-Gerät selektiv anhalten (ausschalten), um Strom zu sparen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Funktion zu deaktivieren.

1. Suchen Sie im Startmenü nach Energieplan bearbeiten und öffnen Sie ihn

2. Klicken Sie auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern

3. Erweitern Sie in der Liste der Einstellungen + USB-Einstellungen \u> + USB-Einstellung für selektives Anhalten

4. Deaktivieren Sie beide, 'Plugged in' und 'On Battery' . Wenn Sie einen Desktop verwenden, wird nur die Option eingesteckt angezeigt. Deaktivieren Sie ihn daher. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK

Schlussfolgerung

Ich habe alle möglichen Korrekturen für den Fehler 'USB nicht erkannt' hinzugefügt. Wenn immer noch Probleme auftreten, ist Ihr USB-Gerät beschädigt und Sie sollten es entweder reparieren lassen oder ein neues kaufen. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar oder kontaktieren Sie uns.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.