So beheben Sie den VERSUCHTEN SWITCH FROM DPC BSOD-Fehler in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Viele Benutzer haben das Auftreten des BSOD-Fehlers ATTEMPTED SWITCH FROM DPC beim Hochfahren ihrer Windows gemeldet. Dieser BSOD-Fehler wird im Allgemeinen durch eine Routine namens DPC (Delayed Procedure Call) ausgelöst, die versucht, eine unzulässige Operation durchzuführen. Hauptgründe für diesen Fehler sind fehlerhafter Speicher, beschädigte Systemtreiber, inkompatible Software, widersprüchliche Hardware, Virenangriffe usw.

So booten Sie im abgesicherten Modus in Windows

Wenn Sie einen Blue Screen of Death-Fehler erhalten, sind Sie meistens gezwungen, den Computer neu zu starten. Beim Neustart wird möglicherweise dieselbe Fehlermeldung erneut angezeigt und Sie werden zum erneuten Neustart aufgefordert. In solchen Fällen bleibt Ihnen keine andere Wahl, als im abgesicherten Modus in Ihr Windows zu booten. Wenn Sie so nicht weiterkommen, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus, um sicher in Ihr Windows zu booten.

1. Fahren Sie Ihren PC vollständig herunter. Drücken Sie nun die Power-Taste, um es einzuschalten. Sobald Sie das Herstellerlogo auf dem Bildschirm sehen, halten Sie den Netzschalter 4 Sekunden lang gedrückt, um Ihren PC wieder auszuschalten. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Bildschirm "Automatische Reparatur wird vorbereitet" anstelle des Logobildschirms des Herstellers angezeigt wird.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

2. Nach dem Bildschirm Automatische Reparatur vorbereiten und Diagnose Ihres PCs wird der Bildschirm Automatische Reparatur angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweiterte Optionen.

3. Klicken Sie im Bildschirm "Option auswählen" wie folgt auf die Option Fehlerbehebung.

4. Klicken Sie als nächstes auf die Option Erweiterte Optionen .

5. In den erweiterten Optionsfenstern müssen Sie nun auf den Tab Starteinstellungen klicken.

6. Klicken Sie als nächstes auf die Schaltfläche Neustart in der unteren rechten Ecke des Fensters.

7. Um schließlich im abgesicherten Modus in Windows zu booten, drücken Sie je nach Wahl entweder die Zahlentaste 4 oder die Zahlentaste 5.

Das System wird jetzt neu gestartet und Windows wird im abgesicherten Modus gestartet. Sie können nun die unten aufgeführten Methoden nacheinander ausprobieren, um das VERSUCHTE SWITCH FROM DPC BSOD-Problem zu beheben.

Methode 1: Speicher mit dem Windows-Speicherdiagnosetool scannen

Fehlerhafte Systemspeichermodule können immer BSOD-Fehler verursachen. ATTEMPTED SWITCH FROM DPC BSOD-Fehler ist definitiv keine Ausnahme. Bitte befolgen Sie die folgenden Schritte, um das Windows-Speicherdiagnosetool auszuführen, um nach Problemen mit dem Systemspeicher zu suchen.

1. Geben Sie in der Suchleiste des Windows-Startmenüs Speicherdiagnose ein. Klicken Sie in den Ergebnissen auf Windows-Speicherdiagnose .

2. Wenn das Windows-Speicherdiagnosefenster geöffnet wird, klicken Sie auf die Option Jetzt neu starten und auf Probleme prüfen (empfohlen). Dadurch wird Ihr Computer neu gestartet.

Sobald das System neu gestartet wird, führt es einen Scan nach Speichermodulproblemen durch. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist und Fehler gefunden werden, können Sie den Fehlerbericht anzeigen und entsprechende Maßnahmen ergreifen.

3. Wenn Sie die Ergebnisse der Speicherdiagnose aus irgendeinem Grund nicht anzeigen konnten, können Sie sie manuell über die Windows-Ereignisanzeige anzeigen.

LESEN:   esentutl.exe-Was ist das Verwendet, Befehlszeile

Drücken Sie die WIN+R-Tasten gleichzeitig und geben Sie gerade . eintvwr im Dialogfeld Ausführen, um die Windows-Ereignisanzeige zu starten.

4. Navigieren Sie zum Pfad  Windows-Protokolle > System. Klicken Sie im Fenster Aktionen auf die Option Aktuelles Protokoll filtern.

5. Klicken Sie auf den Tab Filter. Aktivieren Sie als Nächstes im Dropdown-Menü Ereignisquellen das Kontrollkästchen MemoryDiagnostics-Results. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK, damit der Filter alle Speicherdiagnoseprotokolle auflistet.

6. Klicken Sie auf das neueste Ereignisprotokollergebnis aus den gefilterten Ergebnissen und prüfen Sie, ob die Diagnose bestanden oder fehlgeschlagen war. Wenn es ein Fehler war, befolgen Sie bitte die in der Beschreibung der Diagnoseergebnisse vorgeschlagenen Maßnahmen, um die Speicherprobleme zu beheben.

Weitere Informationen zur Fehleranalyse mit der Windows-Ereignisanzeige finden Sie in unserem Artikel So verwenden Sie die Ereignisanzeige zur Fehleranalyse in Windows 10.

Methode 2: Systemtreiber aktualisieren

Beschädigte oder beschädigte Systemtreiber sind oft die Ursache für den Fehler ATTEMPTED SWITCH FROM DPC BSOD. Daher ist es sehr wichtig, die auf Ihrem Computer installierten Systemtreiber ständig auf dem neuesten Stand zu halten.

1. Drücken Sie die Tasten WIN + R gleichzeitig, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen. Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Erweitern Sie den Abschnitt der Treiber, die Sie aktualisieren möchten. Hier in diesem Beispiel aktualisiere ich den Grafikkartentreiber und habe daher den Abschnitt Grafikkarten erweitert.

Sobald der Treiberabschnitt erweitert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Treiber und klicken Sie dann auf die Option Treiber aktualisieren.

3. Klicken Sie als nächstes auf die Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen, wie im Screenshot unten gezeigt.

Windows sucht nun nach geeigneten Treiber-Updates und installiert sie, wenn neue Updates gefunden werden. Wiederholen Sie diese Schritte für alle wichtigen Treiber, um sie auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Ihr BSOD-Problem behoben ist oder nicht.

Methode 3: Aktualisiert das Windows-Betriebssystem

Es ist sehr wichtig, Ihre Fenster von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, um Ihr System gesund zu halten. Um das VERSUCHTE SWITCH FROM DPC BSOD-Problem zu beheben, versuchen Sie bitte, Ihr Windows mit den folgenden Schritten zu aktualisieren:

1. Rufen Sie die Windows-App Einstellungen auf, indem Sie die Tasten WIN + I gleichzeitig drücken. Klicken Sie auf den Tab Update & Sicherheit.

2. Klicken Sie im linken Fenster auf die Option Windows Update und im rechten Fenster auf Nach Updates suchen-Schaltfläche.

3. Windows sucht nun nach neuen verfügbaren Updates. Wenn neue Updates gefunden werden, werden diese heruntergeladen und installiert.

4. Wenn neue Updates heruntergeladen wurden, ist die Schaltfläche Jetzt neu starten aktiv. Klicken Sie darauf, um Ihren Computer neu zu starten und damit die Änderungen übernommen werden.

LESEN:   DXGI ERROR DEVICE REMOVED Fehler in Windows 10 beheben

Überprüfen Sie nach dem Neustart des Systems, ob das Problem ATTEMPTED SWITCH FROM DPC BSOD behoben ist oder nicht.

Methode 4: Ausführen eines vollständigen Scans mit Windows Defender / Antivirensoftware von Drittanbietern

Du kannst laufeneinen systemweiten vollständigen Antivirus-Scan, um die Möglichkeit eines böswilligen Angriffs auszuschließen, der der Grund für den Fehler ATTEMPTED SWITCH FROM DPC BSOD ist, mit dem Sie konfrontiert sind. Bei dieser Methode wird ein vollständiger Scan mit Windows Defender durchgeführt, Sie können jedoch jede gute Antivirensoftware verwenden, die zu diesem Zweck auf Ihrem Computer installiert ist.

1. Rufen Sie die Windows-App Einstellungen auf, indem Sie die Tasten WIN + I gleichzeitig drücken. Klicken Sie auf die Option Update & Sicherheit.

2. Klicken Sie im  linken Fenster auf Windows-Sicherheit und im rechten Fenster auf auf Viren- und Bedrohungsschutz.

3. Klicken Sie im Abschnitt Viren- und Bedrohungsschutz auf den Link Scanoptionen.

4. Klicken Sie auf das Optionsfeld, das der Option Vollständiger Scan zugeordnet ist, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Jetzt scannen.

5. Windows Defender sucht nun nach bösartigen Dateien auf Ihrem Computer und schlägt Ihnen mögliche Lösungen vor, wenn solche Dateien gefunden werden. Folgen Sie in diesem Fall den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die schädlichen Dateien zu reparieren.

Starten Sie Ihren PC neu, sobald der Scan abgeschlossen ist und prüfen Sie, ob der BSOD-Fehler behoben ist.

Methode 5: Durchführen des Systemdatei-Checker-Scans

Beschädigte Registrierungsdateien können der Grund für den Fehler ATTEMPTED SWITCH FROM DPC BSOD sein. System File Checker (SFC) ist ein leistungsstarkes Dienstprogramm, mit dem Sie die beschädigten Systemdateien auf Ihrem Computer finden und reparieren können.

1. Geben Sie cmd in die Startmenü-Suchleiste von Windows ein. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und klicken Sie auf die Option Als Administrator ausführen.

2. Geben Sie nun den folgenden Befehl in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.

sfc /scannow

Starten Sie Ihren Computer neu, sobald der Scan abgeschlossen ist. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 6: CHKDSK-Befehlsdienstprogramm ausführen

ATTEMPTED SWITCH FROM DPC BSOD-Fehler kann auch durch Probleme mit Festplattenlaufwerken verursacht werden. Wenn auf Ihrer Festplatte fehlerhafte Sektoren vorhanden sind, können diese durch Ausführen des Dienstprogramms CHKDSK gefunden und behoben werden.

1. Geben Sie cmd in die Windows-Startmenüsuche ein. Rechtsklick auf Eingabeaufforderung und dann auf die Option Als Administrator ausführen.

2. Geben Sie als Nächstes chkdsk C: /f /r /x  ein und drücken Sie dann die Eingabetaste .

chkdsk C: /f /r /x

Parameter:

  • C: Laufwerk zum Scannen. Ersetzen Sie C: durch D: wenn Sie Laufwerk D statt Laufwerk C scannen
  • /f  Dieser Parameter versucht, alle gefundenen Fehler zu beheben
  • /r  Dieser Parameter sucht nach fehlerhaften Sektoren und stellt alle lesbaren Informationen wieder her
  • /x Dieser Parameter trennt das Volume, das Sie überprüfen möchten, bevor der Scan beginnt
LESEN:   Reparieren Sie Gears of War 4 friert oder stürzt auf dem PC ab

Wenn Sie die Aufforderung erhalten Möchten Sie planen, dass dieses Volume beim nächsten Neustart des Systems überprüft wird? (J/N),  drücke J und drücke dann die Eingabetaste, wie im Screenshot unten gezeigt:

Bei Ihrem nächsten Systemneustart wird Ihr Laufwerk gescannt und die gefundenen Fehler werden behoben. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle drives in Ihrer Maschine vorhanden sind. Überprüfen Sie, ob Ihr BSOD-Problem behoben ist oder nicht.

Methode 7: Systemwiederherstellung durchführen

Sie können diese Methode nur ausprobieren, wenn die Systemwiederherstellungsfunktion bereits auf Ihrem Computer aktiviert ist. Wenn es bereits aktiviert ist. dann können Sie die Systemeinstellungen auf eine Version wiederherstellen, für die ein Systemwiederherstellungspunkt erstellt wurde, bevor der Fehler ATTEMPTED SWITCH FROM DPC BSOD zum ersten Mal aufgetreten ist.

1. Öffnen Sie die Systemsteuerung über die Windows-Startmenü-Suchleiste. Wenn es geöffnet wird, verwenden Sie die Suche-Schaltfläche des Steuerungsfelds, um die Wiederherstellung Einstellungen zu starten.

2. Klicken Sie auf den Link Systemwiederherstellung öffnen.

3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, wenn das Fenster Systemwiederherstellung geöffnet wird.

4. Als nächstes aktivieren Sie zuerst das Kontrollkästchen Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen.

Wählen Sie jetzt einen Wiederherstellungspunkt aus, bevor der Fehler ATTEMPTED SWITCH FROM DPC BSOD zum ersten Mal aufgetreten ist. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Weiter.

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Fertig stellen, um den Systemwiederherstellungsprozess zu starten. Wenn Sie den Wiederherstellungspunkt ändern möchten, können Sie auf die Schaltfläche Zurück klicken und einen anderen Systemwiederherstellungspunkt auswählen.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist,starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

Methode 8: Setzen Sie Ihr Windows-Betriebssystem zurück

Als letzten Ausweg können Sie versuchen, Ihre Fenster zurückzusetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies zu Ihrer letzten Option machen, da dadurch alle Dateien von Ihrer Systempartition gelöscht werden. Außerdem wird empfohlen, die Daten zu sichern, bevor Sie mit dem Zurücksetzen des Systems fortfahren.

1. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt und klicken Sie auf die Option Neustart. Dadurch werden die Startreparaturoptionen geöffnet.

2. Klicken Sie im Fenster Option auswählen auf den Tab Fehlerbehebung.

3. Klicken Sie auf die Option Diesen PC zurücksetzen.

4. Klicken Sie als nächstes auf die Option Alles entfernen.

5. Klicken Sie anschließend auf Nur das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist. Wählen Sie danach Meine Dateien einfach entfernen und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Zurücksetzen. Befolgen Sie danach die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Reset-Vorgang abzuschließen.

Hoffe, eine der oben genannten Methoden hat das Problem ATTEMPTED SWITCH FROM DPC BSOD für Sie behoben.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.