So beheben Sie den Update-Fehler 0x80244019 unter Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Sie kürzlich beim Versuch, Windows 10 zu aktualisieren, den Fehlercode 0x80244019 gesehen haben, können Sie ihn wie folgt beheben. Ich habe einige einfache Methoden zum Beheben des Windows-Updates 0x80244019 erläutert.

Windows 10-Benutzern wird immer empfohlen, ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand zu halten, um Fehler zu beheben und die Sicherheit zu verbessern. Sofern Sie keine Raubkopien oder nicht registrierte Kopien besitzen, bereitet Windows Ihr System automatisch vor, wenn ein neuer Patch eintrifft, und installiert ihn.

Möglicherweise wird jedoch ein Update-Fehlercode 0x80244019 angezeigt, der verhindert, dass das Update fortgesetzt wird. Wenn Sie ein veraltetes System haben, sind Sie anfällig für externe Malware-Angriffe aus dem Internet, die irreparable Schäden verursachen können. Der Fehler tritt auch häufig in Windows Server 2016-und Windows 7-Systemen auf.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Was verursacht den Fehlercode 0x80244019?

Es ist schwierig, die Hauptursache des Update-Fehlers 0x80244019 vorherzusagen, da dies verschiedene Gründe haben kann:

  • Antivirensoftware
  • Windows Update-Einstellungen
  • Windows Update-Komponenten (wie Windows DLL-Dateien und-Dienste)
  • Optionale Updates
  • USB-Geräte

Hier werden die verschiedenen Methoden zur Fehlerbehebung erläutert, mit denen Sie das Problem beheben und Windows-Updates regelmäßig installieren können. Bevor Sie einen der Schritte ausführen, empfehlen wir Ihnen, Ihre Dateien in der Cloud oder auf einem externen Speichergerät zu sichern.

Lösungen für Windows Update-Fehler 0x80244019

Lösung 1: Überprüfen Sie Ihre Antivirensoftware

Der einfachste Weg, um den Fehler 0x80244019 zu beheben, besteht darin, das Antivirus für eine Weile zu deaktivieren. Manchmal erlaubt Antivirus dem Windows-Betriebssystem möglicherweise nicht, eine Verbindung zum Microsoft-Server herzustellen, um die Updates herunterzuladen. Es verhindert die Installation von Windows-Updates, wodurch der Fehlercode 0x80244019 ausgelöst wird.

Sie können Antivirenprogramme von Drittanbietern ganz oder für bestimmte Funktionen deaktivieren und ein Windows-Update versuchen.

Nach dem Deaktivieren wird der Windows-Update-Fehlercode 0x80244019 nicht angezeigt. Wenn der Fehler jedoch weiterhin besteht, können Sie das Programm deinstallieren, Ihr System neu starten und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

LESEN:   So deaktivieren Sie Spotify in Windows 10

Lösung 2: Führen Sie die Windows Update-Fehlerbehebung

Windows 10 enthält verschiedene Fehlerbehebungen, die die Fehlerquelle zusammen mit Korrekturen oder Programmreparaturen erkennen können. Sie können auf die Update-Problembehandlung zugreifen, um den Fehler 0x80244019 zu beheben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie auf der Tastatur auf das Windows -Logo
  2. Geben Sie ein Einstellungen und klicken Sie darauf
  3. Klicken Sie nun auf Updates\u> Sicherheit

  4. Klicken Sie im linken Bereich auf die Option' Fehlerbehebung '
  5. Führen Sie den Troubleshooter aus.

Die Fehlerbehebung scannt und repariert automatisch Programme und Prozesse. Überprüfen Sie nach Abschluss des Vorgangs, ob der Fehler weiterhin besteht.

Lösung 3: Überprüfen Sie Ihre Windows Update-Optionen

Wenn die Standardaktualisierungsoptionen irgendwie deaktiviert wurden, wird dieser Fehler möglicherweise angezeigt. Hier sind die Schritte zum Konfigurieren der Einstellungen:

  1. Drücken Sie auf das Windows -Logo auf der Tastatur.
  2. Geben Sie Einstellungen und ein Klicken Sie darauf
  3. Klicken Sie auf Update\u> Sicherheit
  4. Klicken Sie nun auf 'Erweiterte Optionen'
  5. Deaktivieren Sie jetzt das Optionsfeld' Gib mir Updates für andere Microsoft-Produkte wenn ich aktualisiere. '

Durch Ändern der Update-Einstellungen sollte der Fehler behoben werden, und die Update-Installation ist möglicherweise möglich. Wenn dies fehlschlägt, können Sie mit anderen Methoden fortfahren.

Lösung 4: Setzen Sie die Windows-Update-Komponenten zurück

Windows Update basiert auf bestimmten Dateien und Diensten, die sich lokal auf Ihrem Computer befinden. Die Komponenten müssen für die Update-Installation ordnungsgemäß ausgeführt werden. Manchmal kann das Zurücksetzen von Benutzern mithilfe von CLI-Befehlen den Fehler 0x80244019 beheben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

    1. Klicken Sie auf das Windows -Logo und geben Sie die Eingabeaufforderung
    2. ein Klicken Sie auf Als Administrator ausführen
    3. Geben Sie nun nacheinander den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste

net stop wuauserv
net stop cryptSvc
net stop bits
net stop msiserver
ren C:\\Windows\\SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
ren C. :\\Windows\\System32\\catroot2 Catroot2.old
net start wuauserv
net start cryptSvc
net start bits
net start msiserver

Starten Sie anschließend das System neu und führen Sie das Windows-Update aus.

LESEN:   So konfigurieren Sie Windows 11 für die Anzeige der Taskleiste auf mehreren Monitoren

Lösung 5: Durchführen eines sauberen Neustarts

Anwendungen von Drittanbietern auf Ihrem System stören häufig die Systemprozesse und lösen den Fehler 0x80244019 aus. Ein sauberer Neustart deaktiviert alle diese Startprogramme und-dienste. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

      1. Drücken Sie gleichzeitig die Taste Win + R , geben Sie msconfig ein und klicken Sie auf OK
      2. Überprüfen Sie auf der Registerkarte Dienste Aktivieren Sie das Kontrollkästchen ' Alle Microsoft-Dienste ausblenden '.
      3. Klicken Sie nun wie unten gezeigt auf ' Alle deaktivieren '.
      4. Öffnen Sie jetzt den Task-Manager Gehen Sie erneut zur Registerkarte Start
      5. . Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jede Startanwendung einzeln und wählen Sie ' Deaktivieren '/>
      6. Schließen Sie den Task-Manager.
      7. Klicken Sie auf OK und starten Sie Ihr System neu.

Wussten Sie, dass Sie msconfig über die Eingabeaufforderung starten können?

Lösung 6: Lassen Sie USB-Geräte auf dem Tisch

Es ist ratsam, austauschbare Geräte wie Flash-Laufwerke, externe Festplatten und Drucker auszuwerfen, da diese möglicherweise den Fehler 0x80244019 verursachen können.

Lösung 7: Wählen Sie optionale Updates

Es ist am besten, die Updates zu entsperren, um die Installation optionaler Updates zu ermöglichen. Dies führt zur Beseitigung des Fehlers 0x80244019 und zu einem erfolgreichen Windows 10-Update.

Lösung 8: Manuelle Installation von Updates

Wenn der Fehler 0x80244019 weiterhin besteht, können Sie versuchen, ein manuelles Update unter Verwendung der KB-Nummer des neuesten Updates durchzuführen. Diese finden Sie im Abschnitt Windows Update. Sobald Sie die KB-Nummer notiert haben, müssen Sie Folgendes tun:

      1. Gehen Sie zur offiziellen Windows Update Catalog-Website.
      2. Geben Sie die KB-Nummer in das Suchfeld ein. Es wird eine Liste der übereinstimmenden Updates zurückgegeben.
      3. Wählen Sie das Update, das zu Ihrer Systemarchitektur passt (x86-basierte oder x64-basierte Systeme), und laden Sie es herunter.
LESEN:   Behebung des Problems mit dem schwarzen Hintergrundbild in Windows 7 - Prüfung

Bitte beachten Sie, dass die Fehlerursache hier nicht behoben ist, sie jedoch umgeht, um das Update zu ermöglichen.

Lösung 9: Installieren Sie die neueste Windows-Version mit einem direkten Update

Im Gegensatz zum Herunterladen eines bestimmten Updates nach Methode 8 umfasst ein direktes Update das Herunterladen der vollständig aktualisierten neuesten Windows-Version. Hier sind die Schritte:

      1. Besuchen Sie das offizielle Tool zur Medienerstellung auf der Microsoft-Website.
      2. Führen Sie es aus und wählen Sie ' Diesen PC jetzt aktualisieren ' ' Möglichkeit. Das Setup lädt die Dateien automatisch herunter.
      3. Wählen Sie die Option ' Updates herunterladen und installieren ' und warten Sie mit Hilfe der Anweisungen auf dem Bildschirm, bis das Setup abgeschlossen ist.
      4. , navigieren Sie zum Bildschirm 'Bereit zur Installation'.
      5. Klicken Sie auf die Option ' Ändern, was aufbewahrt werden soll ' und wählen Sie ' Persönliche Dateien und Apps behalten ', um Ihre vorhandenen persönlichen Dateien zu speichern.
      6. Klicken Sie auf Weiter und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Lösung 10: Setzen Sie diesen PC zurück

Wenn keine der oben genannten Methoden zur Behebung des Fehlers 0x80244019 funktioniert, ruhen Sie Ihren PC aus. Dies ist der beste und schnellste Weg, um dieses Problem zu lösen.

1) Klicken Sie auf das Windows -Logo

2) Geben Sie Diesen PC zurücksetzen ein und klicken Sie darauf

3) Klicken Sie auf Erste Schritte

3) Ein blaues Farbfenster wird geöffnet. Wählen Sie die erste Option ' Meine Dateien behalten ', wie unten gezeigt

4) Befolgen Sie nun die Schritte des Assistenten, um den PC auszuruhen.

5) Während dieser Zeit wird Ihr PC/Laptop möglicherweise neu gestartet.

Wenn Sie fertig sind, laden Sie alle Updates herunter und diesmal wird der Fehlercode 0x80244019 nicht angezeigt.

Weiterlesen:

      • Windows Update-Fehler 8024402c beheben
      • Windows Update-Fehlercode 0x800f0805
      • Windows Update beheben Fehler 0x8007000d

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.