So beheben Sie den Outlook-Fehler 0X800408FC

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Einer der häufigsten Fehler, mit denen Outlook-Benutzer unabhängig von der Outlook-Version 2007, 2010, 2013 konfrontiert sind, ist der Sende-/Empfangsfehler 0X800408FC. Dieser Fehler tritt auf, wenn das Programm die Server-/E-Mail-Adresse, mit der Sie kommunizieren möchten, nicht erreichen kann.

Das Schlimmste an diesem Fehler ist, dass Sie möglicherweise überhaupt keine Konfiguration geändert haben und dennoch auf diesen Fehler stoßen, der aus dem Nichts kam.

Da der Fehler 0X800408FC Sie daran hindert, E-Mails von einem bestimmten Server zu senden oder zu empfangen, sollte dieses Problem nicht vermieden werden. da Sie mit diesem Problem keine E-Mails vom E-Mail-Server herunterladen oder senden können.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

0X800408FC-Fehler in Details und deren Ursachen

Die Auswirkungen des Fehlers sind aus der Fehleranweisung ziemlich klar:

' Empfangen/Senden' gemeldeter Fehler (0X800408FC): Der von Ihnen eingegebene Servername wurde im Netzwerk nicht gefunden (möglicherweise ist er vorübergehend nicht verfügbar). Bitte stellen Sie sicher, dass Sie online sind und der Servername korrekt ist. '

Dies bedeutet, dass Ihr PC Probleme beim Herstellen einer Verbindung zum betreffenden Server hat. Es gibt verschiedene Gründe für diesen Outlook-Fehler:

    1. Möglicherweise treten bei Ihnen Probleme mit der Internetverbindung/Firewall auf.
    2. Möglicherweise haben Sie den falschen Servernamen

eingegeben

  1. Ihre Outlook-E-Mail-Einstellungen sind möglicherweise falsch.
  2. Der Mailserver, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, ist vorübergehend oder dauerhaft ausgefallen.
  3. Ihre Portkonfiguration ist möglicherweise falsch.

Befolgen Sie die nachstehenden Methoden nacheinander, um eine Fehlerbehebung für den Fehler 0X800408FC zu versuchen.

Methoden zur Behebung des Fehlers 0X800408FC

Bevor Sie die Methoden ausprobieren, prüfen Sie, ob Sie auf triviale Dinge wie

  • zugreifen können, ob Sie in Ihrem Browser auf Websites zugreifen und E-Mails an/von anderen Empfängern senden/empfangen können
  • Sie senden die E-Mail an den richtigen Servernamen.
  • Sie sind ordnungsgemäß mit Ihrem Konto angemeldet.
LESEN:   So beheben Sie die Fehlermeldung 'Bitdefender Threat Scanner' beim Herunterfahren

Methode 1: Konfigurieren Sie Ihre Mailserver-Ports neu

Die Portkonfiguration ist ein wichtiger Bestandteil von Microsoft Outlook, da die Ports für das Senden/Empfangen der E-Mails unerlässlich sind.

1. Wenn Sie die Version 2010 oder höher von Microsoft Outlook verwenden, gehen Sie zu Datei > Kontoeinstellungen

Wenn Sie eine Version von 2007 oder älter verwenden, klicken Sie auf Tools > Kontoeinstellungen

(für Outlook 2007 oder älter)

2. Ein neues Fenster wird geöffnet. Doppelklicken Sie auf Ihre Haupt-E-Mail (auf der Registerkarte E-Mail).

3. Klicken Sie im Fenster 'E-Mail-Konto ändern' auf Weitere Einstellungen

4. Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert

5. Ändern Sie die SMTP-Portnummer (Outgoing Server) in 4 65 oder 587 (beide ausprobieren)

6. Stellen Sie sicher, dass die Portnummer des eingehenden Servers (POP3) 995 oder 993 lautet (bei einem IMAP-Konto) )

7. Stellen Sie sicher, dass der Typ der verschlüsselten Verbindung entweder TLS oder SSL

ist

8. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.

Drücken Sie nun in Outlook Express die Taste F9 , um festzustellen, ob E-Mails E-Mails senden und empfangen.

Methode 2: Ausgangsserver zurücksetzen

1) Öffnen Sie Outlook

2) Klicken Sie auf Extras > Kontoeinstellungen

3) Doppelklicken Sie auf die E-Mail, bei der ein Problem auftritt

4) Klicken Sie auf Weitere Einstellungen

5) Klicken Sie auf die Registerkarte Ausgangsserver

6) Aktivieren Sie die Schaltfläche ' Mein ausgehender Server (SMTP) erfordert Authentifizierung '

7) Klicken Sie auf OK

Drücken Sie nun die Taste F9 . Der Sende-/Empfangsfehler sollte behoben sein.

Methode 3: Reparieren Sie Ihren Outlook-Posteingangsordner

Die Details Ihres Posteingangs in Outlook sind in einer Datei enthalten, die als PST (Personal Folder File) bezeichnet wird. Manchmal wird diese Datei beschädigt und verursacht verschiedene Fehler und Probleme wie den 0X800408FC-Fehler. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die PST-Datei auf Ihrem PC zu reparieren:

LESEN:   remoting_host.exe-Was ist das, verwendet und wie wird es entfernt

1. Gehen Sie zu C:\\Programme oder C:\\Programme (x86) und suchen Sie Ihren Microsoft Office-Ordner

2. Öffnen Sie den Office-Ordner und klicken Sie auf scanpst.exe, um das Reparatur-Tool

auszuführen

3. Suchen Sie nach dem PST-Speicherort, indem Sie '.pst' in den Suchindexer

eingeben

4. Wenn Sie den Speicherort gefunden haben, fügen Sie ihn in das Textfeld des Reparaturwerkzeugs für den Posteingang ein und starten Sie die Reparatur

5. Starten Sie Outlook und stellen Sie sicher, dass Sie sich in Ihrem Hauptkonto befinden

6. Drücken Sie STRG + 6, um die Ordnerlistenansicht zu aktivieren. Die wiederhergestellten Elemente sollten zusammen mit einem Fundsachenordner angezeigt werden, der die reparierten Elemente enthält.

Methode 4: Fehlerbehebung bei Ihrer Internetverbindung und Firewall

Windows bietet einige Optionen zur Fehlerbehebung, die Sie überprüfen können, bevor Sie andere Methoden ausprobieren. Diese Fehlerbehebungen können Ihnen helfen, Probleme mit Ihren Verbindungen und Firewall-Einstellungen zu finden und zu beheben.

1. Drücken Sie Windows + I , um die Windows-Einstellungen

zu starten

2. Gehen Sie zu Update > Sicherheit

3. Klicken Sie im linken Bereich auf Fehlerbehebung

4. Klicken Sie auf Zusätzliche Fehlerbehebungen

5. Suchen Sie die Problemlöser 'Internetverbindung' und 'Eingehende Verbindungen' und führen Sie sie aus.

Methode 5: Deaktivieren Sie das Internetprotokoll Version 6

Dies ist angeblich die effektivste Methode, um den Outlook-Fehler 0X800408FC zu beheben. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte-

1. Drücken Sie Windows + R , um Ausführen

2. Geben Sie ncpa.cpl in das Textfeld ein und klicken Sie auf OK, um 'Netzwerkverbindungen'

3. Doppelklicken Sie auf Ihr Netzwerkgerät und ein Fenster wird geöffnet

4. Klicken Sie auf Eigenschaften

5. Suchen Sie in der Liste der Elemente 'Internetprotokoll Version 6 (TCP/IPv6)'

LESEN:   So beheben Sie den Fehlercode 1058-13 in MS Office (gelöst)

und deaktivieren Sie es

6. Klicken Sie auf OK und das Problem sollte behoben sein.

Endwort

Einige der oben genannten Methoden sind etwas kompliziert, aber ich habe mein Bestes gegeben, um sie so einfach wie möglich zu erklären, und ich hoffe, sie haben für Sie funktioniert. Lesen Sie für Ihre Vorschläge und Fragen den Kommentarbereich unten oder kontaktieren Sie uns.

Andere ähnliche Outlook-Fehler:

  • Outlook-Fehler 0x800ccc0e
  • beheben Fehlercode 0x800CCC1A beheben

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.