So beheben Sie den Hardwarezugriffsfehler in Google Chrome

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Chrome gehört aufgrund seiner erweiterten Funktionen und Funktionen zweifellos zu den beliebtesten Browsern, bringt jedoch seine eigenen Probleme mit sich. Manchmal treten Fehler auf. Einer davon ist "Beim Zugriff auf Kamera und/oder Mikrofon ist ein Fehler aufgetreten: Hardwarezugriffsfehler" beim Tätigen von Videoanrufen mit Chrome. Dieser Fehler tritt am häufigsten bei Facebook Messenger auf, kann aber auch bei anderen Websites auftreten. Der Fehler tritt anscheinend hauptsächlich aufgrund fehlgeschlagener Berechtigungen, Browserkonflikte, veralteter Treiber oder inkompatibler Anwendungen auf. Wir haben jedoch einige Problemumgehungen für Sie, um den Hardwarezugriffsfehler in Google Chrome zu beheben. Mal sehen wie.

Methode 1: Kamera und Mikrofon in den Datenschutzeinstellungen zulassen

Schritt 1: Drücken Sie den Hotkey Win+I auf Ihrer Tastatur, um die App Einstellungen zu öffnen.

Schritt 2: Klicken Sie in der App Einstellungen auf Datenschutz.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Schritt 3: Klicken Sie im nächsten Fenster auf der linken Seite des Bereichs auf Kamera.

Schritt 4: Navigieren Sie nun zur rechten Seite des Fensters und stellen Sie unter Zugriff auf die Kamera auf diesem Gerät zulassen sicher, dass Kamera . angezeigt wird Zugriff für dieses Gerät ist aktiviert.

Wenn es deaktiviert angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Ändern.

Schritt 5: Bewegen Sie den Schieberegler im Pop-up nach rechts, um den Kamerazugriff für dieses Gerät zu aktivieren.

Schritt 6: Scrollen Sie nun nach unten und bewegen Sie den Schieberegler unter Desktop-Apps den Zugriff auf Ihre Kamera zulassen nach rechts, um sie zu aktivieren.

Schritt 7: Gehen Sie zum Abschnitt Wählen Sie aus, welche Microsoft Store-Apps auf Ihre Kamera zugreifen können und prüfen Sie, ob die Kamera-App aktiviert ist. Wenn nicht, bewegen Sie den Schieberegler nach rechts, um ihn zu aktivieren.

Schritt 8: Gehen Sie nun zur linken Seite des Fensters und klicken Sie auf Mikrofon.

Wiederholen Sie Schritt 4 bis Schritt 6, um Ihren Mikrofonzugriff zu aktivieren.

Kehren Sie jetzt in Ihrem Chrome-Browser zur Website zurück und versuchen Sie, einen Videoanruf zu tätigen. Es sollte gut funktionieren.

Methode 2: Chrome die Verwendung von Kamera und Mikrofon erlauben

Lösung 1: Durch die Verwaltungsoption

Schritt 1: Auf der Website-Seite in Chrome sehen Sie das Kamerasymbol ganz rechts in der Adressleiste. Klicken Sie darauf und dann unten im Pop-up auf Verwalten.

Schritt 2: Sie werden zur Seite Site-Einstellungen in Chrome weitergeleitet.

Scrollen Sie nach unten und klicken Sie im Abschnitt Berechtigungen auf Kamera.

Schritt 3: Gehen Sie auf der Einstellungsseite Kamera zu Vor dem Zugriff fragen (empfohlen) und bewegen Sie sich den Schieberegler nach rechts, um es einzuschalten.

Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Website unter Zulassen aufgeführt ist.

Schritt 4: Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 für das Mikrofon, um es zu aktivieren.

*Hinweis �\x93 Wenn Sie eine Website für Anrufe oder Videoanrufe öffnen, werden Sie aufgefordert, Kamera und Mikrofon zuzulassen. Achten Sie darauf, dass Sie Zulassen drücken, um fortzufahren.

LESEN:   Beheben des Bitdefender-Fehlers 1002 Update in Windows 10 fehlgeschlagen

Der Hardwarezugriffsfehler sollte jetzt behoben sein und Sie können normal einen Videoanruf tätigen.

Lösung 2: Über die Chrome-Einstellungen

Schritt 1: Klicken Sie ganz rechts auf dem Chrome-Bildschirm auf die drei vertikalen Punkte (Google Chrome anpassen und steuern) und wählen Sie Einstellungen.

Schritt 2: Gehen Sie auf der Seite Einstellungen zum Abschnitt Datenschutz und Sicherheit und klicken Sie auf Site-Einstellungen.

Schritt 3: Gehen Sie nun zu Berechtigungen und klicken Sie auf Kamera.

Schritt 4: Aktivieren Sie die Vor dem Zugriff fragen (empfohlen) Option.

Überprüfen Sie außerdem, ob die Website unter Zulassen aufgeführt ist.

*Hinweis- Achten Sie darauf, dass Sie Zulassen drücken, wenn Sie eine Aufforderung zur Eingabe von Kamera und Mikrofon sehen Erlaubnis für eine Website.

Versuchen Sie jetzt, einen Videoanruf zu tätigen, und der Fehler sollte nicht mehr angezeigt werden.

Methode 3: Site-Berechtigungen zurücksetzen

Schritt 1: Rufen Sie die Website auf Chrome auf und klicken Sie links in der Adressleiste auf das Schlosssymbol.

Wählen Sie Site-Einstellungen aus dem Menü aus.

Schritt 2: Klicken Sie auf der Seite Website-Einstellungen auf Berechtigungen zurücksetzen.

Schritt 3: Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Chrome neu starten, um Ihren Chrome-Browser neu zu starten.

Sie werden möglicherweise nach Zugriff auf Kamera und Mikrofon gefragt. Drücken Sie Zulassen, um den Zugriff zu gewähren, und jetzt sollten Ihre Videoanrufe problemlos funktionieren.

Sie können jetzt versuchen, einen Videoanruf zu tätigen, und es sollte kein Problem sein.

Methode 4: Deinstallieren Sie problematische Software

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Win+X gleichzeitig auf Ihrer Tastatur und wählen Sie Ausführen, um den Ausführen-Befehl.

Schritt 2: Geben Sie im Befehl ausführen appwiz.cpl in das Suchfeld ein und drücken Sie OK um das Fenster Programme und Funktionen in der Systemsteuerung zu öffnen.

Schritt 3: Klicken Sie im Fenster Programme und Funktionen unter Programm deinstallieren oder ändern mit der rechten Maustaste auf die problematische Software und wählen Sie Deinstallieren.

Warten Sie, bis die Software deinstalliert wird. Starten Sie jetzt Ihren PC neu und der Hardwarezugriffsfehler sollte jetzt behoben sein.

Methode 5: Deaktivieren Sie problematische Geräte/IR-Kamera

Einige der Geräte, die einen Konflikt mit der Kamera verursachen können, sind IR-Kamera, Bluetooth-Geräte, sekundäres Mikrofon usw. Bei der Kamera entsteht der Konflikt normalerweise durch eine zweite Kamera oder die IR-Kamera. Google Chrome versucht, zwei Kameras zu erkennen und leitet den Videoanruf nicht ein. In diesem Fall ist das Deaktivieren der zweiten Kamera die beste Option. Mal sehen wie.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und wählen Sie Ausführen.

Schritt 2: Das Fenster Befehl ausführen wird geöffnet. Geben Sie devmgmt.msc in das Suchfeld ein und drücken Sie OK.

Schritt 3: Gehen Sie im sich öffnenden Fenster Geräte-Manager zum Abschnitt Kameras/Bildgebungsgeräte/Sound-, Video-und Gamecontroller und erweitern Sie es.

LESEN:   Diese Dateien haben Eigenschaften, die nicht gelesen werden können Fix

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die sekundäre Kamera (die das Problem verursacht) und wählen Sie Gerät deaktivieren.

Sie sollten jetzt normal Videoanrufe tätigen können.

Falls es nicht funktioniert, können Sie es wieder aktivieren.

Methode 6: Systemtreiber und Windows aktualisieren

Lösung 1: Aktualisieren Sie Windows auf die neueste Version

Überprüfen Sie, ob aktuelle Updates verfügbar sind. Wenn ja, aktualisieren Sie Ihr Windows auf die neueste Version. Sie können Windows wie folgt manuell aktualisieren:

Schritt 1: Drücken Sie die Tastenkombination Win+I auf Ihrer Tastatur, um das Fenster Einstellungen zu öffnen.

Schritt 2: Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf Update & Sicherheit.

Schritt 3: Sie werden direkt zur Seite Windows Update in den Einstellungen geleitet.

Gehen Sie zur rechten Seite des Fensters und klicken Sie auf Nach Updates suchen.

Wenn Updates verfügbar sind, wird Windows automatisch heruntergeladen und installiert. Sobald Ihr Windows 10 aktualisiert wurde, können Sie versuchen, einen Videoanruf zu tätigen, und er sollte normal verlaufen.

Lösung 2: Aktualisieren Sie die Systemtreiber

Sie können versuchen, die Systemtreiber über den Geräte-Manager zu aktualisieren.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menü Start und wählen Sie Geräte-Manager.

Schritt 2: Erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager den Abschnitt Netzwerkadapter.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf das Gerät oder die Geräte, deren Treiber Sie aktualisieren möchten, und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Schritt 3: Wählen Sie im Fenster Treiber aktualisieren die Option Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen aus.

Schritt 4: Es wird nach Treibern gesucht und, falls vorhanden, automatisch auf die neueste Version aktualisiert.

Starten Sie Ihr System neu und Sie sollten den Hardwarezugriff nicht mehr sehen.

Alternativ können Sie die Systemtreiber auch manuell herunterladen und installieren, indem Sie die Hersteller-Website besuchen, um die aktualisierte Treiberversion für die Kamera oder das Mikrofon zu erhalten.

Methode 7: In Konflikt stehende Treiber deinstallieren und neu installieren

Schritt 1: Drücken Sie die Tastenkombination Win+X auf Ihrer Tastatur und wählen Sie Geräte-Manager.

Schritt 2: Erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager den Abschnitt Kameras/Bildgebungsgeräte/Sound-, Video-und Gamecontroller, um Ihre Kamera.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Kameragerät und wählen Sie Deinstallieren.

Schritt 3: Klicken Sie im Popup-Fenster Gerät deinstallieren zur Bestätigung erneut auf Deinstallieren.

Schritt 4: Gehen Sie nach der Deinstallation zum Tab Aktion oben im Fenster Geräte-Manager und wählen Sie Scannen nach . Hardwareänderungen.

Schritt 5: Wiederholen Sie den Vorgang von Schritt 2bisSchritt 4 für Ihr Mikrofon-Gerät. p>

Gehen Sie jetzt auf die Website und versuchen Sie, einen Videoanruf zu tätigen, und es sollte problemlos funktionieren.

Methode 8: Bearbeiten Sie den Registrierungseditor

Bevor Sie Änderungen an Ihren Registrierungs-Editor-Daten vornehmen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Sicherungskopie der Registrierungsdaten erstellen, damit Sie diese wiederherstellen können, falls Sie während des Vorgangs Daten verlieren.

LESEN:   5 Möglichkeiten zum Ändern des Computernamens in Windows 11, 10

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menü Start und wählen Sie Ausführen, um Befehl ausführen zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie Regedit in das Suchfeld Befehl ausführen ein und drücken Sie Eingabe.

Schritt 3: Navigieren Sie im Fenster Registry Editor zum folgenden Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Microsoft\Windows Media Foundation

Wählen Sie nun unter Windows Media Foundation den Schlüssel Plattform aus.

Gehen Sie dann zur rechten Seite des Fensters, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich und wählen Sie Neu > DWORD-Wert (32-Bit).

Schritt 4: Benennen Sie das neue DWORD in EnableFrameServerMode um und doppelklicken Sie darauf.

Schritt 5: Ändern Sie im sich öffnenden Dialogfeld DWORD-Wert (32-Bit) bearbeiten die Wertdaten in 0.

Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

Beenden Sie den Registrierungseditor und starten Sie Ihren PC neu. Besuchen Sie nun die Website und versuchen Sie, einen Videoanruf zu tätigen. Es sollte normal durchgehen.

Methode 9: Holen Sie sich die Messenger-App aus dem Windows Store

Diese Methode ist besonders nützlich für diejenigen, die bei Videoanrufen mit dem browserbasierten Facebook-Messenger ein Problem haben.

Schritt 1: Gehen Sie zu Start und geben Sie in der Windows-Suchleiste Microsoft Store ein.

Schritt 2: Klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Ergebnis, um den Store zu öffnen.

Schritt 3: Gehen Sie im Store zur Suchleiste oben rechts im Fenster und geben Sie Messenger ein.

Wählen Sie das erste Ergebnis aus-Messenger-App.

Schritt 4: Klicken Sie zum Herunterladen auf Abrufen und dann auf Installieren, um die Installation der App abzuschließen.

Warten Sie, bis die Installation der Messenger App abgeschlossen ist.

Öffnen Sie jetzt die Messenger-App, melden Sie sich an und versuchen Sie, eine Nachricht zu erstellenDeo-Anruf über die App. Sie sollten kein Problem mehr haben.

Methode 10: Einen Sprachanruf einleiten und zum Videoanruf wechseln

Schritt 1: Öffnen Sie Facebook in Chrome und wählen Sie den Kontakt aus, den Sie anrufen möchten.

Schritt 2: Klicken Sie im Kontaktfenster auf das Telefonsymbol, um einen Sprachanruf zu tätigen.

Schritt 3: Drücken Sie nun, während der Sprachanruf aktiv ist und Sie beide sich hören können, auf das Kamera-Symbol, um zum Videoanruf zu wechseln.

*Hinweis- Bei einem Gruppenvideoanruf sollten alle Benutzer ihre Kamera nacheinander einschalten.

Dies sollte das Problem mit dem Hardwarezugriffsfehler beheben und Ihnen helfen, einen Videoanruf zu tätigen.

Wenn jedoch keine der oben genannten Methoden funktioniert, wechseln Sie von Google Chrome zu einem anderen Browser, um Online-Videoanrufe zu tätigen. Sie können auch den Chrome-Browser zurücksetzen oder einfach eine andere App wie Skype ausprobieren, um Videoanrufe zu tätigen.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.