So beheben Sie den Fehler Netzwerkerkennung ist deaktiviert in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Diejenigen, die Dateien und Drucker zwischen Geräten im selben Netzwerk freigeben möchten, müssen den Netzwerkerkennungsmodus aktivieren. Die Netzwerkerkennung ist eine Windows-Funktion, die es verschiedenen Geräten ermöglicht, im selben Netzwerk zu kommunizieren. Manchmal kann jedoch der Fehler "Netzwerkerkennung ist deaktiviert" auftreten, der Sie daran hindert, Dateien zwischen Geräten im selben Netzwerk freizugeben. Dieser Fehler kann auch nach einem Windows-Update auftreten.

Dieser Fehler kann verschiedene Gründe haben. Der Netzwerkerkennungsfehler kann auftreten, wenn kritische Dienste nicht mehr ausgeführt werden, wenn die Unterstützung für die SMB 1.0/CIFS-Dateifreigabe nicht mehr funktioniert, oder wenn die Netzwerkerkennung in der Windows Defender-Firewall deaktiviert ist.

Glücklicherweise gibt es einige Methoden, mit denen Sie das Problem möglicherweise beheben können. Mal sehen wie.

Methode 1: Netzwerkerkennung aktivieren

Das Funktionieren der Netzwerkerkennung Ihres Systems hängt von einigen Windows-Diensten ab, die sich im laufenden Status befinden und automatisch ausgeführt werden sollten. Wenn also einer oder alle dieser Dienste nicht ausgeführt werden, können Sie auf das Problem der Netzwerkerkennung stoßen. Stellen Sie also sicher, dass alle diese Dienste ausgeführt werden, und wenn nicht, müssen sie gestartet werden. Mal sehen wie.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Schritt 1: Gehen Sie zur rechten Seite der Taskleiste, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol und klicken Sie auf Internet- und Netzwerkeinstellungen öffnen.

Schritt 2: Gehen Sie im Fenster Einstellungen zur rechten Seite, scrollen Sie nach unten und wählen Sie im Abschnitt Erweiterte Netzwerkeinstellungen die Option Netzwerk- und Freigabecenter.

Schritt 3: Das Fenster Netzwerk- und Freigabecenter wird in der Systemsteuerung geöffnet.

Klicken Sie jetzt links im Fenster auf Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.

Schritt 4: Klicken Sie im Fenster Erweiterte Freigabeeinstellungen auf den Abschnitt Privat, um ihn zu erweitern.

Wählen Sie nun die Option Netzwerkerkennung aktivieren unter Privat (aktuelles Profil) und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Automatische Einrichtung von mit dem Netzwerk verbundenen Geräten aktivieren.

Drücken Sie auf die Schaltfläche Änderungen speichern, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

Methode 2: Abhängigkeitsdienste starten

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menü Start und wählen Sie Ausführen, um das Fenster Befehl ausführen zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie im Fenster Befehl ausführen services.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das . zu öffnen Fenster Dienste.

Schritt 3: Gehen Sie im Fenster Dienst-Manager zur rechten Seite und suchen Sie in der Spalte Namen nach Funktionserkennung Ressourcenveröffentlichung.

Doppelklicken Sie, um das Fenster Eigenschaften zu öffnen.

Schritt 4: Gehen Sie im Fenster Eigenschaften auf dem Tab Allgemein zum Dienststatus und Überprüfen Sie, ob es läuft.

Wenn nicht, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um fortzufahrenrt den Dienst.

Schritt 5: Gehen Sie nun zum Feld Starttyp und stellen Sie es auf Automatisch ein.

Drücken Sie Übernehmen und dann OK, um die Änderungen zu speichern und zum Fenster Dienste zurückzukehren.

Schritt 6: Suchen Sie in der Spalte Namen nach SSDP Discovery und doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften Fenster.

Schritt 7: Prüfen Sie im Fenster Eigenschaften, ob der Dienststatus Wird ausgeführt anzeigt.

Wenn nicht, drücken Sie die Schaltfläche Start, um den Dienst zu starten.

Schritt 8: Navigieren Sie zum Feld Starttyp und wählen Sie Automatisch aus der Dropdown-Liste daneben aus.

Drücken Sie Übernehmen und dann OK, um die Änderungen zu speichern und zum Fenster Dienste zurückzukehren.

LESEN:   Problem -Grafikkarte nicht erkannt- in Windows 10 Fix

Schritt 9: Suchen Sie nun in der Spalte Namen nach dem UPnP Device Host-Dienst und doppelklicken Sie, um seinen . zu öffnen Eigenschaftenfenster.

Schritt 10: Überprüfen Sie im Fenster Eigenschaften auf der Registerkarte Allgemein, ob das Feld Dienststatus zeigt Laufen.

Wenn nicht, klicken Sie auf Start, um den Dienst zu starten.

Schritt 11: Gehen Sie nun zum Abschnitt Starttyp und setzen Sie das Feld auf Automatisch.

Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, um die Änderungen zu speichern und das Fenster Dienste zu verlassen.

Jetzt starten Sie Ihren PC neu und Sie sollten sich jetzt mit dem Netzwerk verbinden und Ihre Dateien freigeben können.

*Hinweis - Wenn Sie eine Fehlermeldung "Windows konnte den Dienst auf dem lokalen Computer nicht starten. Fehler 1079: Das für diesen Dienst angegebene Konto unterscheidet sich von dem Konto, das für andere Dienste angegeben wurde, die im selben Prozess ausgeführt werden .", wenn Sie für einen der oben genannten Dienste auf Start klicken, führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben.

Schritt 1: Gehen Sie zum Menü Start, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Ausführen.

Schritt 2: Dadurch wird das Fenster Befehl ausführen geöffnet.

Geben Sie in das Suchfeld services.msc ein und drücken Sie OK.

Schritt 3: Doppelklicken Sie im sich öffnenden Fenster Dienste auf einen der oben genannten Dienste (Function Discovery Resource Publication, SSDP Discovery oder UPnP Device Host Service), um das Fenster Eigenschaften zu öffnen.

Schritt 4: Gehen Sie zum Tab Anmelden, gehen Sie zu Dieses Konto und klicken Sie auf Durchsuchene.

Schritt 5: Klicken Sie im Dialogfeld Benutzer auswählen auf Erweitert.

Schritt 6: Klicken Sie als Nächstes auf Jetzt suchen.

Eine Liste mit Kontonamen wird im Feld Suchergebnisse erstellt.

Wählen Sie den gewünschten Kontonamen aus und drücken Sie OK.

Schritt 7: Zurück im Fenster Benutzer auswählen wird der Kontoname unter dem Feld Geben Sie den Objektnamen zur Auswahl ein angezeigt.

Drücken Sie OK, um zum Dialogfeld Eigenschaften > Anmelden zurückzukehren.

Schritt 8: Geben Sie nun das Passwort und Passwort bestätigen in die entsprechenden Felder ein.

Drücken Sie Übernehmen und dann OK, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

Wenn Sie fertig sind, können Sie jetzt versuchen, eine Verbindung zur Netzwerkerkennung herzustellen, und Sie sollten jetzt in der Lage sein, Dateien freizugeben.

Methode 3: Aktivieren der SMB 1.0/CIFS-Dateifreigabeunterstützung

Die SMB-Funktion ist für die Dateifreigabe von entscheidender Bedeutung, wurde jedoch in den neuesten Versionen von Windows 10 anscheinend deaktiviert. Dies führt häufig zu dem Fehler beim Versuch, Dateien und Drucker über das Netzwerk freizugeben. Durch einfaches Einschalten der Funktion können Sie den Fehler in den meisten Fällen beheben. Mal sehen wie:

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Win + R gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um das Fenster Befehl ausführen zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie appwiz.cpl in das Suchfeld Befehl ausführen ein und drücken Sie OK, um das . zu öffnen PProgramme und Funktionen-Fenster in der Systemsteuerung.

Schritt 3: Gehen Sie nun zur linken Seite und Schalten Sie die Windows-Funktion ein oder aus.

Schritt 4: Aktivieren Sie im Dialogfeld Windows-Funktionen das Kontrollkästchen neben Unterstützung für SMB 1.0/CIFS-Dateifreigabe.

Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

LESEN:   So entfernen Sie So beheben Sie den Fehlercode 0xc000021a in einem Windows 10-Computer - Einfache Anleitung

*Hinweis - Klicken Sie auf das Pluszeichen (+) daneben, um den Abschnitt zu erweitern. Wenn Sie SMB 1.0/CIFS File Sharing Support auswählen, werden die anderen Komponenten automatisch ausgewählt.

Starten Sie Ihren PC neu und der Fehler "Netzwerkerkennung ist deaktiviertf" sollte beim Teilen von Dateien nicht mehr angezeigt werden.

Methode 4: Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung über die Eingabeaufforderung

Diejenigen, die die Windows Defender-Firewall verwenden, müssen die Netzwerkerkennung hinzufügen, damit sie funktioniert. Manchmal können die Firewall-Einstellungen während eines Windows-Updates geändert werden und daher tritt der Fehler auf. Sehen wir uns an, wie Sie es über die Befehlszeile aktivieren:

Schritt 1: Drücken Sie die Win + X-Hotkeys auf Ihrer Tastatur und klicken Sie im Menü auf Ausführen.

Schritt 2: Dadurch wird das Fenster Befehl ausführen geöffnet.

Eingeben, cmd in das Suchfeld und drücken Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Eingabe, um die Eingabeaufforderung im erhöhten Modus zu starten.

Schritt 3: Führen Sie in der Eingabeaufforderung-Konsole den folgenden Befehl aus und drücken Sie die Eingabetaste:

netsh advfirewall Firewall set rule group="Network Discovery" new enable=Ja

Sie sollten die Erfolgsmeldung "Vorgang erfolgreich abgeschlossen" sehen.

Dadurch wird die Funktion Netzwerkerkennung in den Firewall-Einstellungen aktiviert.

Versuchen Sie jetzt, das Netzwerk zwischen den Geräten zu aktualisieren, und es sollte jetzt funktionieren.

Schritt 4: Wenn der Fehler jedoch weiterhin angezeigt wird, führen Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung (admin)-Konsole aus und drücken Sie Geben Sie ein:

REG "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\services\dnscache" hinzufügen /v Start /t REG_DWORD /d 2 /f

*Hinweis - Wenn Sie die Netzwerkerkennung in den Firewall-Einstellungen deaktivieren möchten, führen Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung . aus (admin) Konsole und drücken Sie Eingabe:

netsh advfirewall Firewall set rule group="Network Discovery" new enable=No

Methode 5: Netzwerkerkennung in den Firewall-Einstellungen zulassen

Die Netzwerkerkennung auf Ihrem Computer funktioniert nicht, wenn sie von der Windows-Firewall deaktiviert wird. Daher müssen Sie die Firewall-Einstellungen ändern, um sicherzustellen, dass sie zulässig ist. Mal sehen wie:

Schritt 1: Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Win + X auf Ihrer Tastatur und klicken Sie auf Ausführen.

Dadurch wird das Fenster Befehl ausführen geöffnet.

Schritt 2: Geben Sie in das Suchfeld Befehl ausführen firewall.cpl ein und drücken Sie zum Öffnen die Eingabetaste die Seite Windows Defender Firewall im Fenster der Systemsteuerung

Schritt 3: Klicken Sie nun links auf die Option App oder Funktion zulassen über die Option Windows Defender Firewall.

Schritt 4: Sie gelangen auf die Seite Zugelassene Apps .

Suchen Sie hier in der Liste unter Zugelassene Apps und Funktionen nach Network Discovery und aktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben.

Drücken Sie OK, um die Änderungen zu speichern, und schließen Sie dann das Fenster.

Schritt 5: Wiederholen Sie nun Methode 1, um die Netzwerkerkennung im Fenster Netzwerk- und Freigabecenter zu aktivieren in der Systemsteuerung.

Starten Sie jetzt Ihren PC neu und prüfen Sie, ob der Fehler "Netzwerkerkennung ist deaktiviert" behoben ist.

Methode 6: Netzwerkstapel zurücksetzen

Wenn alle Konfigurationen richtig vorgenommen wurden, können Sie versuchen, das Netzwerk zurückzusetzen und zu sehen, ob es funktioniert. Bei dieser Methode werden die Netzwerkadapter gelöscht und neu installiert, während gleichzeitig alle Cache-Einstellungen gelöscht werden. Mal sehen wie:

Schritt 1: Drücken Sie Win + R auf Ihrer Tastatur, um das Feld Befehl ausführen zu starten.

Schritt 2: Geben Sie im Feld Befehl ausführen cmd in das Suchfeld und drücken Sie die Tasten Strg + Umschalt + Eingabe zusammen, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.

LESEN:   So beheben Sie eine hohe CPU-Auslastung und RAM-Lecks in einem Windows 10-PC

Schritt 3: Führen Sie nun die folgenden Befehle nacheinander in der Konsole aus und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:

ipconfig /release
ipconfig /flushdns
ipconfig /erneuern
netsh int ip zurücksetzen
netsh winsock zurücksetzen

Wenn Sie fertig sind, starten Sie Ihren PC neu und Sie sollten jetzt in der Lage sein, Dateien über das Netzwerk zu übertragen.

Methode 7: Netzwerkadapter aktualisieren

Manchmal kann der Fehler auch aufgrund beschädigter oder veralteter Treiber auftreten. In einem solchen Fall können Sie den Netzwerktreiber aktualisieren und sehen, ob das Problem mit der Netzwerkerkennung behoben ist.

Schritt 1: Gehen Sie zum unteren linken Bildschirmrand, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und klicken Sie auf Ausführen.

Schritt 2: Geben Sie im sich öffnenden Fenster Befehl ausführen devmgmt.msc in das Suchfeld ein und drücken Sie OK, um das Fenster Geräte-Manager zu öffnen.

Schritt 3: Erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager den Abschnitt Netzwerkadapter, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Adapter und wählen Sie Treiber aktualisieren.

Schritt 4: Klicken Sie im Fenster Treiber aktualisieren auf die Option Automatisch nach Treibern suchen.

Schritt 5: Es wird nun nach den neuesten Updates gesucht und, falls verfügbar, automatisch aktualisiert.

Wenn das Update abgeschlossen ist, verlassen Sie das Fenster Geräte-Manager und starten Sie Ihren PC neu.

Überprüfen Sie jetzt, ob der Netzwerkerkennungsfehler behoben ist.

Methode 8: Netzwerk-Fehlerbehebung ausführen

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Win + I gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um die App Einstellungen zu starten.

Schritt 2: Klicken Sie im Fenster Einstellungen auf Update & Sicherheit.

Schritt 3: Wählen Sie im nächsten Fenster auf der linken Seite des Bereichs Fehlerbehebung aus.

Schritt 4: Gehen Sie nun zur rechten Seite, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Weitere Fehlerbehebungen.

Schritt 5: Gehen Sie als Nächstes zum Abschnitt Andere Probleme suchen und beheben und klicken Sie auf Netzwerkadapter.

Klicken Sie auf die Schaltfläche Fehlerbehebung ausführen.

Schritt 6: Die Fehlerbehebung beginnt jetzt mit der Erkennung von Problemen und zeigt einige empfohlene Einstellungen an, wenn sie gefunden werden. Sie müssen lediglich den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen, um das Problem zu beheben.

Schritt 7: Klicken Sie als Nächstes auf die Option Freigegebene Ordner und klicken Sie auf Fehlerbehebung ausführen.

Es sucht nun nach Problemen und bietet Ihnen, falls es gefunden wird, Vorschläge zur Behebung des Problems.

Starten Sie Ihren PC neuund Sie sollten den Netzwerkerkennungsfehler nicht mehr sehen.

Methode 9: Führen Sie einen Netzwerk-Reset durch

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, können Sie versuchen, die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen, um zu sehen, ob der Fehler behoben ist.

Schritt 1: Gehen Sie zur Taskleiste, klicken Sie auf der rechten Seite mit der rechten Maustaste auf das Netzwerksymbol und klicken Sie auf Internet- und Netzwerkeinstellungen öffnen.

Schritt 2: Sie gelangen zur Seite Einstellungen App > Status.

Scrollen Sie auf der rechten Seite des Bildschirms nach unten und klicken Sie auf Netzwerk zurücksetzen.

Schritt 3: Klicken Sie im Fenster Netzwerk zurücksetzen auf Jetzt zurücksetzen.

Wenn ein Bestätigungsdialog angezeigt wird, bestätigen Sie, um fortzufahren.

Gehen Sie jetzt zurück und prüfen Sie, ob Sie jetzt Dateien freigeben können.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.