So beheben Sie den BSOD-Fehler intelppm.sys in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

intelppm.sys ist eine Treiberdatei der Microsoft Corporation. intelppm steht für 'Intel Processor Power Management', eine .sys-Datei, die für Geräte mit Intel-Komponenten/Hardware entwickelt wurde. In einem .sys-Dateiformat werden kompilierte Systemressourcen wie Konfigurationsvariablen und Einstellungen gespeichert, die für Windows und DOS (Disk Operating System) erforderlich sind. Dies ist eine wichtige Systemdatei, die für die ordnungsgemäße und stabile Funktionalität von Windows erforderlich ist.

In diesem Artikel erfahren Sie einige grundlegende Informationen zur Datei und einige einfache Methoden zur Behebung von Fehlern im Zusammenhang mit intelppm.sys.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Eigenschaften

Diese Datei ist im Grunde ein Treiber und befindet sich im Verzeichnis C:\\Windows\\System32\\drivers . Hier finden Sie weitere Details:

Dateiname: intelppm.sys
Dateigröße: 218 KB
Datei Speicherort: C:\\Windows\\System32\\drivers
Herausgeber: Microsoft Corporation
Dateibeschreibung: Prozessorgerätetreiber

Verwendung der Datei intelppm.sys

intelppm.sys ist eine Prozessortreiberdatei. Dies bedeutet, dass es Konfigurationsdaten und Ressourcen enthält, die für das reibungslose Funktionieren Ihres Intel-Prozessors erforderlich sind.

Entsprechend dem Namen handelt es sich um eine Prozessor-Energieverwaltungstreiberdatei, sodass sie möglicherweise auch für die Energiesparfunktionen wie das selektive Anhalten oder Übertakten der Frequenz verantwortlich ist.

Ist es sicher oder ein Virus?

Die Datei intelppm.sys ist absolut sicher und vertrauenswürdig. Es wird von der Microsoft Corporation veröffentlicht und hat auch eine gültige digitale Signatur. Intelppm ist auch eine wichtige Komponente von Microsoft Windows. Ohne Intelppm kann es auf Ihrem PC zu Instabilität und Systemabstürzen kommen.

Als .SYS-Datei ist die Wahrscheinlichkeit, dass intelppm.sys ein Virenprogramm ist, sehr gering, da es nicht wie ein ausführbares Programm ausgeführt werden kann. Um zu überprüfen, ob es sich nicht um ein Virenprogramm handelt, können Sie überprüfen, ob der Dateispeicherort C:\\Windows\\System32\\drivers ist oder nicht, indem Sie die Eigenschaften aufrufen. Sie können auch überprüfen, ob eine gültige digitale Signatur vorhanden ist oder nicht, indem Sie in den Eigenschaften der Datei auf die Registerkarte Digitale Signaturen gehen.

LESEN:   Gelöst Fehler beim Erstellen von VirtualBox COM-Objekt in Windows 10

Häufiger Fehler

Der häufigste Fehler, mit dem Windows-Benutzer in Bezug auf die Datei intelppm.sys konfrontiert sind, ist das BSoD (Blue Screen of Death) .

BSoD ist ein irritierender Fehler, der dazu führt, dass das System während der Sitzung abstürzt und der Benutzer möglicherweise Arbeit oder Daten verliert. Ein BSoD-Fehler in Windows 10 wird mit der folgenden Meldung angezeigt:

'Ihr PC ist auf ein Problem gestoßen und muss neu gestartet werden. Wir sammeln nur einige Fehlerinformationen und werden dann für Sie neu starten.'

Dieser Fehler wird durch eine beschädigte oder beschädigte intelppm.sys-Datei oder einen Prozess eines Drittanbieters verursacht, der die Systemdatei stört.

Möglicherweise wird auch der folgende Fehler angezeigt:

DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL (intelppm.sys)

Lassen Sie uns herausfinden, wie dieses Problem behoben werden kann.

Methoden zur Behebung des BSoD-Fehlers

Wenn auf Ihrem Windows 10-PC BSOD-Fehler von intelppm.sys auftreten, gehen Sie wie folgt vor, um das Problem zu beheben, z. B. den Gerätetreiber zu aktualisieren, den Windows-Start zu bereinigen und den PC zurückzusetzen.

HINWEIS: Wenn Sie für Ihre CPU eine Übertaktungssoftware wie das Intel Xtreme Tuning Utility oder Ryzen Master verwenden, empfehle ich Ihnen, die Übertaktungssoftware zu deinstallieren und Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist, bevor Sie mit den folgenden Methoden fortfahren.

Durchführen eines sauberen Windows-Starts

Ein sauberer Neustart bezieht sich auf den Start, wenn keine anderen Dienste als Microsoft Windows ausgeführt werden. Dies stellt sicher, dass keine Drittanbieteranwendung die Systemdienste wie Intelppm stört. Befolgen Sie die folgenden Methoden, um einen sauberen Start durchzuführen

1. Öffnen Sie die Anwendung Systemkonfiguration , indem Sie im Startmenü

danach suchen

2. Aktivieren Sie die Option ' Selektiver Start ' und deaktivieren Sie ' Startelemente laden' . Fahren Sie dann mit der Registerkarte 'Dienste'

fort

3. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Dienste das Kontrollkästchen ' Alle Microsoft-Dienste ausblenden' und klicken Sie dann auf Alle deaktivieren

LESEN:   Behebung der Firewall, die das Internet in Chrome unter Windows 10 blockiert

4. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Task-Manager öffnen

5. Wechseln Sie im Task-Manager zur Registerkarte Start und deaktivieren alle Startelemente

6. Windows neu starten ; Wenn das BSoD-Problem nicht auftritt, bedeutet dies, dass ein Drittanbieter die Ursache für diesen Fehler war.

Sie sollten die Anwendungen von Drittanbietern deinstallieren, bei denen der Verdacht besteht, dass sie intelppm.sys stören.

Führen Sie den SFC-und DISM-Scan aus

Da intelppm.sys eine Systemtreiberdatei ist, ist die Durchführung eines SFC-und DISM-Scans eine gute Wahl, da beschädigte Systemdateien und Windows-Images automatisch erkannt und repariert werden können. In einem schwerwiegenden BSoD-Fall können Sie Windows überhaupt nicht starten. Daher füge ich in diesem Abschnitt auch eine separate Methode hinzu.

A) Wenn Sie Windows-

starten können

1. Suchen Sie im Startmenü nach Eingabeaufforderung und führen Sie sie als Administrator

Eingabeaufforderung

2. Geben Sie sfc/scannow in die Befehlszeile ein oder fügen Sie sie ein und drücken Sie die EINGABETASTE. Dadurch wird die Systemdateiprüfung

Systemdateiprüfung überprüft die Integrität von Systemdateien

3. Geben Sie nach Abschluss des SFC-Scans

 DISM/Online/Cleanup-Image/RestoreHealth 

ein oder fügen Sie es ein

Drücken Sie ENTER, um die DISM-Reparatur auszuführen, und warten Sie einige Minuten, bis sie erfolgreich abgeschlossen wurde. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

B) Wenn Sie Windows-

nicht starten können

1. Erzwingen Sie einen Neustart Ihres PCs dreimal (Schalten Sie Ihren PC ein und lassen Sie den BSoD-Bildschirm den PC neu starten; lassen Sie dies dreimal geschehen)

2. Sie rufen den Bildschirm Startoptionen auf. Klicken Sie auf Fehlerbehebung

3. Klicken Sie auf Erweiterte Optionen und wählen Sie Eingabeaufforderung aus der Liste der Optionen

4. Geben Sie die SFC-und DISM-Befehle ein [siehe Methode 2 (A)].

Korrigieren Sie Intelppm mithilfe der Registrierung

Ich würde vorschlagen, die Registrierungssicherung zu erstellen, bevor Sie fortfahren, nur um die Sicherheit zu gewährleisten:

LESEN:   Fix - Windows 10 Feature Update schlägt bei Fehlercode 0xc1420121 fehl

1. Drücken Sie Windows + R, um die ausgeführte Anwendung

zu starten

2. Geben Sie regedit in das Textfeld ein und drücken Sie OK , um den Registrierungseditor

zu öffnen

3. Wechseln Sie zum folgenden Speicherort, indem Sie dieses Verzeichnis in das Textfeld oben im Registrierungseditor einfügen.

  HKEY_LOCAL_MACHINE\\SYSTEM\\CurrentControlSet\\Services\\intelppm  

4. Doppelklicken Sie auf die Start DWORD-Datei, um deren Eigenschaften zu öffnen

5. Ändern Sie die Wertdaten in 4 (belassen Sie sie, wenn sie bereits 4 sind)

6. Starten Sie Ihren PC neu und das Problem sollte behoben sein.

Setzen Sie Ihren PC zurück, um die Systemdateien neu zu installieren.

Dies ist unsere letzte Wahl, wenn das Problem nicht behoben wurde. Das Zurücksetzen des PCs entspricht im Wesentlichen der Neuinstallation von Windows, ohne dass Daten und Einstellungen verloren gehen. Dieser Vorgang nimmt viel Zeit in Anspruch.

A) Wenn Sie Windows-

starten können

1. Suchen Sie im Startmenü nach der Option Diesen PC zurücksetzen und öffnen Sie ihn

2. Klicken Sie auf die Schaltfläche ' Get Started '

3. Im nächsten blauen Fenster haben wir zwei Möglichkeiten; Wählen Sie Meine Dateien behalten und lassen Sie den Rücksetzvorgang beginnen.

B) Wenn Sie Windows-

nicht starten können

1. Erzwingen Sie einen Neustart Ihres PCs dreimal (Schalten Sie Ihren PC ein und lassen Sie den BSoD-Bildschirm den PC neu starten; lassen Sie dies dreimal geschehen)

2. Sie rufen den Bildschirm Startoptionen auf. Klicken Sie auf Fehlerbehebung

3. Klicken Sie auf die Option Diesen PC zurücksetzen

4. Wählen Sie Meine Dateien behalten .

Schlussfolgerung

Das war es für die Methoden, um dieses Problem zu lösen. Wenn Sie Vorschläge oder Fragen haben, kontaktieren Sie uns oder hinterlassen Sie unten einen Kommentar.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.