So beheben Sie den Alps_SetMouseMonitor-Fehler in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Sie Ihr Windows vor kurzem auf die neueste Windows 10-Version aktualisiert oder vor kurzem ein neuestes Windows 10-Update installiert haben, können Probleme bei der Verwendung der Tastatur und des Touchpads auftreten. Wenn Sie den PC einschalten, öffnet sich dieser zunächst mit einem schwarzen Bildschirm für eine Weile und dann sehen Sie den Anmeldebildschirm. Wenn Sie versuchen, sich anzumelden, tritt möglicherweise der Alps_SetMouseMonitor-Fehler!! auf, der Sie daran hindert, Ihre Tastatur, Maus oder das Touchpad zu verwenden. Sie können jedoch eine externe Maus oder Tastaturen anschließen und das sollte unabhängig vom Fehler funktionieren.

Wenn Sie sich jedoch bei Ihrem System anmelden, sehen Sie die Apoint.exe und Alps_SetMouseMonitor Error!! auf Ihrem Desktop. An dieser Stelle gibt es keine andere Wahl, als den Fehler zu akzeptieren. Dieser Fehler kann zwar verschwinden, sobald Sie ihn zum zweiten Mal akzeptieren, es gibt jedoch Möglichkeiten, dass dieser Fehler erneut angezeigt wird und Sie die Verwendung von Maus, Touchpad und dem Tastatur, was mühsam sein kann. Die gute Nachricht ist, dass dieser Fehler behoben werden kann. Mal sehen, wie.

Methode 1: Verwenden der Starttaste

1. Fahren Sie Ihren Computer mit dem Netzschalter herunter
2. Trennen Sie nun das Ladegerät vom Computer
3. Halten Sie die Einschalttaste 10 Sekunden lang gedrückt
4. Drücken und halten Sie dann die Einschalttaste 60 Sekunden lang
5. Schließen Sie nun das Ladegerät wieder an und starten Sie Ihren Computer.

Methode 2: Verwenden der Fehlerbehebung für Hardware und Geräte

Dieser Fehler tritt häufig bei Lenovo-Computern auf und laut Lenovo-Support-Service sollten Benutzer die Fehlerbehebung für Hardware und Geräte ausführen, um das Problem zu beheben.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

LESEN:   Wie man den Windows-Aktivierungsfehler 0XC004F213 unter Windows 10 behebt

Schritt 1: Drücken Sie die Tasten Win + R gleichzeitig auf Ihrer Tastatur, um das Fenster Befehl ausführen zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie im Suchfeld Befehl ausführen Powershell ein und drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste Tastenkombinationen zum Starten der erhöhten Windows PowerShell.

Schritt 3: Führen Sie im Fenster Windows Powershell (admin) den folgenden Befehl aus und drücken Sie die Eingabetaste :

msdt.exe -id DeviceDiagnostic

Schritt 4: Das Fenster Hardware und Geräte wird geöffnet.

Klicken Sie unten auf Erweitert.

Schritt 5: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Reparaturen automatisch anwenden.

Klicken Sie auf Weiter.

Schritt 6: Die Fehlerbehebung beginnt mit der Erkennung von Problemen.

Sobald fertig, wird eine Liste mit Problemen angezeigt.

Wählen Sie Ihr Problem aus und das Dienstprogramm beginnt mit der Behebung Ihres Problems.

Schritt 7: Sobald die Fehlerbehebung abgeschlossen ist, werden Ihnen zwei Optionen angeboten: Diese Korrektur anwenden und Diese Korrektur überspringen.

Wählen Sie Diese Korrektur anwenden aus, um die Behebung des Fehlers abzuschließen.

Schritt 8: Sie werden aufgefordert, Ihren PC neu zu starten, damit die Änderungen wirksam werden.

Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Der Troubleshooter behebt das Problem automatisch und wenn Sie Ihren PC neu starten, sollte der Fehler nicht mehr auftreten.

Methode 3: Deinstallieren Sie den Tastatur- und Touchpad-Treiber

Da das Problem mit der Tastatur und dem Touchpad-Gerät zusammenhängt, müssen Sie versuchen, diese Treiber zu deinstallieren und zu sehen, ob dies funktioniert. Befolgen Sie den folgenden Vorgang, um die Treiber zu deinstallieren:

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menü Start und wählen Sie Ausführen, um den Befehl ausführen zu starten. p>

LESEN:   Fehlercode 1603 Während der Installation ist ein schwerwiegender Fehler aufgetreten Beheben

Schritt 2: Geben Sie im Suchfeld Befehl ausführen devmgmt.msc ein und drücken Sie zum Öffnen OK das Fenster Geräte-Manager.

Schritt 3: Gehen Sie im Fenster Geräte-Manager zum Abschnitt Tastaturen und erweitern Sie ihn.

Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den Tastaturtreiber und wählen Sie Gerät deinstallieren.

Schritt 4: Gehen Sie nun zum HID-kompatiblen Touchpad und erweitern Sie den Abschnitt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Touchpad-Treiber und wählen Sie Gerät deinstallieren.

Sobald der Deinstallationsvorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren PC neu und das System installiert die Treiber automatisch neu.

Überprüfen Sie jetzt, ob der Alps_SetMouseMonitor-Fehler!! erneut angezeigt wird.

Methode 4: Aktualisieren Sie das Geräte-BIOS

Bevor Sie mit dem Aktualisieren des BIOS des Computers fortfahren, überprüfen Sie die BIOS-Version Ihres Windows 10-PCs. Sehen wir uns an, wie Sie die BIOS-Version überprüfen:

Schritt 1: Drücken Sie den Hotkey Win + X und wählen Sie die Option Ausführen.

Schritt 2: Dadurch wird das Fenster Befehl ausführen geöffnet.

Schreiben Sie msinfo32 in das Suchfeld und drücken Sie Eingabe, um das Fenster Systeminformationen zu öffnen.

Schritt 3: Gehen Sie als Nächstes zur rechten Seite des Fensters und notieren Sie die BIOS-Version/-Datum.

Schritt 4: Rufen Sie nun die Website des Computerherstellers auf und laden Sie das neueste Update basierend auf Ihrer BIOS-Version herunter.

Beenden Sie die Installation des Updates und starten Sie Ihren PC neu. Sie sollten den Fehler nicht mehr sehen und die Maus, Tastatur und das Touchpad sollten jetzt einwandfrei funktionieren.

Methode 5: Batterie entladen

Viele Benutzer empfehlen, den Laptop-Akku vollständig zu entladen, um das Problem zu beheben. Sie müssen also nur das Batteriekabel abziehen und den PC laufen lassen, bis der Strom vollständig entladen ist und der Laptop herunterfährt. Schließen Sie das Akkukabel nach dem vollständigen Herunterfahren wieder an Ihren Laptop an und starten Sie Ihren PC. Überprüfen Sie nach dem Start, ob der Alps_SetMouseMonitor-Fehler!! weiterhin angezeigt wird.

LESEN:   3 Wege zur Ermittlung der RAM-Geschwindigkeit auf Ihrem Windows 11 PC

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.