So beheben Sie, dass die USB-Maus unter Windows 10 nicht funktioniert

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Ihre Maus nicht in der Lage ist, von einem Windows-PC oder Laptop zu erkennen, oder der Cursor nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird, kann Ihnen die unten aufgeführte Lösung helfen.

Eingabegeräte sind eines der wichtigsten Tools, mit denen wir mit der GUI in unserem System kommunizieren und arbeiten können. Insbesondere Maus und Tastatur, aber in vielen Fällen finden wir möglicherweise eine kurzfristige Alternative zur Tastatur wie Bildschirmtastatur usw., wenn die Tastatur nicht mehr funktioniert. Es gibt jedoch keine solche Alternative zur Maus. Und bei einer so großen Bedeutung der Maus, wenn sie nicht mehr funktioniert, führt dieses Problem zu anderen so großen Problemen wie Arbeitsfrustration usw.

Mögliche Ursache dafür, dass die USB-Maus auf Ihrem Laptop nicht funktioniert

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

  • Die Hardware der USB-Maus ist beschädigt.
  • Eine USB-Maus ist beschädigt deaktiviert
  • Veralteter Maustreiber
  • Hardwareprobleme Ihres Laptops.

Ich habe einige der einfachsten Ansätze zur Behebung dieses Problems aufgelistet. Sie müssen den Artikel lesen, um das Problem zu beheben.

Durch Überprüfen der Hintergrundbeleuchtung der Maus

Manchmal funktioniert die Maus aufgrund einer losen USB-Verbindung nicht. Drehen Sie in diesem Fall einfach die Maus um und prüfen Sie, ob das Licht ausgeht oder nicht. Eine funktionierende Maus sollte folgendermaßen aussehen:

Falls kein Licht von der Rückseite der Maus kommt, kann dies an einer losen USB-Verbindung oder einem beschädigten Kabel liegen.

Überprüfen Sie die Hardware auf Schäden an der Maus

Das absolut erste, was Sie tun müssen, ist zu überprüfen, ob etwas gespalten ist oder fehlt. Überprüfen Sie die Außenseite Ihrer Maus vorsichtig und reinigen Sie sie außerdem, während Sie dies tun.

LESEN:   [SOLVED] Der Datenträger ist schreibgeschützt Fehler Problem (100% arbeiten)

Falls es beim Klicken unerwartet anhänglich oder leise wird, funktioniert möglicherweise der optische Sensor nicht, was darauf hindeutet, dass das Gadget beschädigt ist.

Wenn Sie 'sicher sind, dass es durch Geräteschäden verursacht wird', ist dies die ideale Gelegenheit für eine vollständige Substitution, anstatt sie aufgrund ihrer mäßig niedrigen Kosten reparieren zu lassen.

Versuchen Sie, das System neu zu starten

Dies ist eine der grundlegenden Methoden, die Sie ausprobieren müssen, bevor Sie mit anderen Methoden fortfahren können. Da Ihre USB-Maus jetzt nicht funktioniert, müssen Sie diese Methode mithilfe der Tastatur ausführen.

Befolgen Sie die folgenden Methoden, um diese Methode erfolgreich durchzuführen:

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + R , um die Anwendung RUN zu öffnen.

Schritt 2: Geben Sie nun '' cmd '' in das Feld RUN ein, um die Eingabeaufforderung zu öffnen, und drücken Sie dann die Eingabetaste .

Schritt 3: Geben Sie nun shutdown/s und ein und drücken Sie die Eingabetaste , um Ihren PC herunterzufahren.

Schritt 4: Starten Sie jetzt Ihr System erneut und testen Sie die USB-Maus.

Wenn das Problem mit der Maus nicht erkannt wurde, ist es großartig. Wenn Sie weiterhin mit diesem Problem konfrontiert sind, fahren Sie mit der nächsten Methode fort.

Durch Aktivieren der USB-Maus

In vielen Fällen wird festgestellt, dass die USB-Maus deaktiviert ist. Durch Zurücksetzen der Einstellungen wird das Problem, dass die Maus nicht funktioniert, leicht behoben. Dazu müssen wir zunächst im Geräte-Manager überprüfen, ob die Maus deaktiviert ist oder nicht.

Um die USB-Maus zu aktivieren, empfehlen wir Ihnen, die unten genannten Schritte auszuführen.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste + R , geben Sie devmgmt.msc ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK

LESEN:   Was ist Tvnserver.exe (TightVNC Server), verwendet und wie kann ich es entfernen

Schritt 2: Um nun den Namen des Laptops (in meinem Fall LAPTOP-RKEVAFAC) auszuwählen, drücken Sie die Taste Tab auf der Tastatur.

Schritt 3: Suchen Sie nun die Mäuse und andere Zeigegeräte , indem Sie den Aufwärts-und den Abwärtspfeil auf Ihrer Tastatur verwenden.

Schritt 4: Klicken Sie nun darauf, um diesen Abschnitt zu erweitern,

Schritt 5 : Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf die HID-kompatible Maus und wählen Sie Gerät deaktivieren

Schritt 6: Klicken Sie nun erneut mit der rechten Maustaste auf den HID-kompatiblen Mausdruck und wählen Sie Gerät aktivieren

Danach hoffe ich, dass Ihre USB-Maus funktioniert, und falls Sie immer noch auf das Problem stoßen, versuchen Sie es mit der nächsten Methode.

Methode 4: Durch Neuinstallation des USB-Maustreibers

Sie müssen den USB-Maustreiber nur deinstallieren, da das Windows-Betriebssystem ihn nach der Deinstallation automatisch installiert.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Maustreiber zu deinstallieren:

Schritt 1: Drücken Sie das Fenster + R , geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste

Schritt 2: Suchen Sie nun die Mäuse und andere Zeigegeräte , indem Sie den Aufwärts-und Abwärtspfeil auf Ihrer Tastatur verwenden.

Schritt 3: Klicken Sie jetzt mit der rechten Maustaste auf die HID-kompatible Maus und wählen Sie Deinstallieren wie unten gezeigt

Schritt 4: Lassen Sie das System nun den Treiber deinstallieren, sobald Sie fertig sind, und starten Sie das System neu.

Schritt 5: Wenn Windows 10 neu gestartet wird, erkennt das System die Maus automatisch und installiert den USB-Maustreiber.

Wenn Sie mit dieser Methode fertig sind, können Sie hoffentlich Ihre USB-Maus auf Ihrem Laptop verwenden. Falls Sie dies immer noch nicht tun können, versuchen Sie es bitte mit der letzten Methode.

LESEN:   Behebung des Windows Store-Ausnahmecodes 0xc000027b - Prüfung

Installieren Sie den neuesten Maustreiber

Das Problem, dass die Maus nicht funktioniert, kann bei veralteten Maustreibern auftreten. Sie müssen daher versuchen, den neuesten Maustreiber von der offiziellen Website der Mausfirma herunterzuladen. Angenommen, Sie verwenden eine Dell-Maus, dann können Sie die USB-Treiber von der offiziellen Website von Dell herunterladen.

Hinweis: Ein USB-Treiber ist eine im Computersystem installierte Software, mit der das USB-Gerät mit dem System Ihres PCs kommunizieren kann.

Schlussworte

Das Beheben eines USB-Mausproblems ist einfach, wenn Sie die oben genannten Methoden befolgen. In jedem Fall, wenn Sie immer noch Schwierigkeiten mit der Maus haben, hinterlassen Sie unten Ihren Kommentar und ich werde antworten.

Lesen Sie auch:

  • ABC der Tastaturkürzel
  • So beheben Sie den Aktivierungsfehler 0x803f7001

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.