So beheben Sie das USB-Headset-Mikrofon, das unter Windows 10 nicht funktioniert

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Kopfhörer sind unverzichtbare Hilfsmittel für die Kommunikation, insbesondere wenn Sie von zu Hause aus arbeiten. Sie können den Lärm in Ihrer Umgebung herausfiltern, sodass Sie sich auf die Erledigung Ihrer Aufgaben konzentrieren können.Videospieler verwenden auch Headsets, um ihr Spielerlebnis zu verbessern und mit ihren Teamkollegen zu kommunizieren.Eine Sache, die an Windows 10 (und seinem Vorgänger) großartig ist, ist, dass es über Funktionen verfügt, die das Anschließen eines Headsets einfach machen.Sie können beispielsweise USB-Hardware verwenden, um störende Kabel zu beseitigen, die Ihren Arbeitsablauf stören könnten.

Warum funktioniert mein USB-Headset-Mikrofon nicht?

USB-Headsets sind praktische Geräte, mit denen Benutzer über Audiokabel eine Verbindung zu Computern und Mobiltelefonen herstellen können.Einige USB-Headsets funktionieren jedoch möglicherweise nicht richtig, wenn sie mit bestimmten Betriebssystemen verwendet werden.Hier sind einige Gründe, warum Ihr USB-Headset-Mikrofon möglicherweise nicht funktioniert:

  • Treiber sind nicht richtig installiert: Stellen Sie sicher, dass alle Treiber richtig installiert sind, bevor Sie Ihr USB-Headset an den USB-Anschluss anschließen.Gehen Sie bei Windows-PCs zum Geräte-Manager und vergewissern Sie sich, dass der Gerätetreiber unter Audiogeräte aufgeführt ist.Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Namen der Eingangsquelle in der Menüleiste anzeigen" und wählen Sie Ihr USB-Headset aus dem Dropdown-Menü aus.
  • Das Headset ist an den falschen Anschluss angeschlossen: Das Anschließen Ihres USB-Headsets an den falschen Anschluss kann zu Problemen führen.Um dieses Problem zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass der Port entsprechend gekennzeichnet ist.
  • Mikrofon wird durch andere Hardware blockiert: Vergewissern Sie sich, dass an Ihrem Computer keine andere Soundkarte angeschlossen ist.Versuchen Sie auch, alle anderen Hardwaregeräte zu trennen, die das Mikrofon blockieren könnten.
  • Mikrofon ist kaputt oder beschädigt: Versuchen Sie, das Mikrofonkabel auszutauschen.Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, wenden Sie sich an den Hersteller Ihres USB-Headsets, um Unterstützung zu erhalten.
  • Softwareproblem: Einige Softwareanwendungen, einschließlich Skype, können die Funktionalität von USB-Mikrofonen beeinträchtigen.Versuchen Sie, diese Anwendungen zu deaktivieren, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.
  • Lautstärkeregelungseinstellungen sind möglicherweise deaktiviert: In einigen Fällen kann das Problem durch Anpassen der Lautstärkeregelungseinstellungen auf Ihrem PC behoben werden.
  • Probleme mit der Stromversorgung: Stellen Sie sicher, dass Ihre Stromversorgung ordnungsgemäß funktioniert.Wenn die LEDs an Ihrem Netzteil schnell blinken, tauschen Sie das Netzteil aus.
LESEN:   So beheben Sie die Fehlermeldung 'Bitdefender Threat Scanner' beim Herunterfahren

Alle möglichen Fixes für das USB-Headset-Mikrofon funktioniert nicht

Aktualisieren Ihres Audiotreibers

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

  1. Die erste Methode besteht darin, den Geräte-Manager zu öffnen, das Gerät zu suchen, das Sie aktualisieren möchten, und auf "Treiber aktualisieren" zu klicken.Dies öffnet ein weiteres Fenster, in dem Sie eine Liste von Treibern sehen, die mit Ihrem Computer kompatibel sind.
  2. Wenn Sie den Ihrer Meinung nach richtigen Treiber finden, doppelklicken Sie darauf, um ihn zu installieren.Wenn es nicht funktioniert, versuchen Sie es erneut.Diese Methode funktioniert für die meisten Geräte gut, aber manchmal funktioniert sie aus irgendeinem Grund nicht.Wenn auf Ihrem PC beispielsweise nicht Windows 10 oder höher ausgeführt wird, können Probleme auftreten.
  3. Sie können auch auf die Website des Herstellers gehen und die neueste Version des Treibers herunterladen.Einige Hersteller bieten Software an, die automatisch die neuesten Versionen ihrer Treiber herunterlädt und installiert.Wenn Sie beispielsweise einen Dell-Laptop gekauft haben, können Sie zur Dell Support-Website gehen und den neuesten Audiotreiber herunterladen.
  4. Schließlich können Sie es immer manuell tun.

Starten Sie Ihren PC, während Ihr USB-Headset nicht angeschlossen ist

  1. Starten Sie Ihr System, ohne etwas anzuschließen.Auf diese Weise lädt Ihr Computer nichts anderes als Windows 10.
  2. Wenn der Desktop geladen wird, öffnen Sie den Geräte-Manager.Sie können dies tun, indem Sie die Tasten Windows + R zusammen drücken, devmgmt.msc in das angezeigte Feld eingeben, die Eingabetaste drücken und OK auswählen.
  3. Wählen Sie "Audiogeräte", erweitern Sie es und suchen Sie Ihren USB-Audio-Controller.Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Eigenschaften.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte Treiber, scrollen Sie nach unten, um die Treiberversion zu finden, und suchen Sie nach der neuesten.
  5. Laden Sie die entsprechende Datei herunter.Wenn Sie beispielsweise Windows 7 ausführen, laden Sie die INF-Datei herunter.
  6. Schließen Sie den Geräte-Manager.Öffnen Sie die Systemsteuerung, gehen Sie zu Sound und deaktivieren Sie die Option "Lautstärkeregelung über Software zulassen".Starten Sie dann Ihren PC neu.
  7. Schließen Sie Ihr USB-Headset an den USB-Anschluss an, während Ihr PC hochfährt.
  8. Sobald Ihr PC wieder hochgefahren ist, öffnen Sie den Geräte-Manager erneut.Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf Ihren USB-Audio-Controller, klicken Sie auf Treiber aktualisieren und folgen Sie den Anweisungen.
  9. Starten Sie Ihren PC noch einmal neu.
LESEN:   So beheben Sie den Outlook-Fehler 0X800408FC

Umschalten Ihres Standard-Audiogeräts auf Ihr USB-Headset

  1. Gehen Sie zum unteren rechten Teil Ihrer Desktop-Taskleiste und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol.
  2. Wählen Sie "Toneinstellungen öffnen".
  3. Wählen Sie im linken Bereich "Sound Control Panel".
  4. Klicken Sie auf "Verwandte Einstellungen" und suchen Sie nach "Audiogeräteauswahl".
  5. Scrollen Sie nach unten, um Ihr Standard-Audiogerät zu finden, und ändern Sie es in "USB-Headset 2".

Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen des Mikrofons

Manchmal ist der Mikrofonzugriff auf einem bestimmten System standardmäßig deaktiviert.Daher funktioniert das Headset-Mikrofon in einigen Apps nicht mehr.Wenn Ihr Kopfhörermikrofon jedoch für die jeweilige Anwendung nicht funktioniert, müssen Sie den Mikrofonzugriff für die App aktivieren.Dieser Artikel erklärt, wie es geht.

  1. Öffnen Sie das Einstellungsfenster und klicken Sie auf Datenschutz.Sie sehen die Liste der Apps zusammen mit dem Berechtigungssymbol neben jeder App.
  2. Tippen Sie auf das Mikrofonsymbol neben dem App-Namen.
  3. Falls das Mikrofonsymbol ausgegraut ist, tippen Sie auf die Schaltfläche Zulassen.

Dadurch kann das Mikrofon auf diese App zugreifen.Jetzt können Sie das Mikrofon in beiden Szenarien verwenden.

Ändern Sie die Einstellungen des Mikrofongeräts

Möglicherweise möchten Sie die Standardgeräteeinstellung Ihres Mikrofons ändern.Dies könnte helfen, das Problem zu lösen.

  1. Gehen Sie dazu in die Systemsteuerung und klicken Sie auf Hardware und Sound.
  2. Navigieren Sie dann zu Aufnahmen und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Headset-Mikrofon und wählen Sie Als Standardgerät festlegen.
  3. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf dasselbe Mikrofon und klicken Sie auf Eigenschaften.
  4. Hier können Sie die Eingangsquelle von "Lautsprecher", "Line In" oder "Mikrofon" ändern.Stellen Sie sicher, dass Sie hier die entsprechende Option auswählen.
  5. Wenn Sie ein externes Mikrofon verwenden, stellen Sie sicher, dass dessen Einstellungen mit denen Ihres internen Mikrofons übereinstimmen.
LESEN:   Fehlerbehebung bei Fehlercode 0x97e10bca auf Xbox One

fastfixguide