So beheben Sie das Fehlerproblem bei der HP-Druckervalidierung fehlgeschlagen

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

"Die Druckervalidierung ist fehlgeschlagen." Die Meldung erscheint normalerweise auf Ihrem Bildschirm, manchmal kurz nachdem Sie ein Treiber-Update oder einen Stromausfall erhalten haben. Die Meldung wird von der Druckersoftware ausgegeben, wenn Hindernisse im Weg der Kartusche ihre Bewegung einschränken. Wenn Sie dieses Problem lösen möchten, führen Sie diese Lösungen auf Ihrem Computer aus.

Fix 1 �\x93 Drucker deinstallieren und installieren

Wenn nichts für Sie funktioniert, deinstallieren Sie den Druckertreiber und installieren Sie ihn erneut.

DEINSTALLATIONSPROZESS
SCHRITT 1-

Zuerst müssen Sie die druckerbezogene Software deinstallieren.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Windows und klicken Sie auf "Ausführen".

2. Geben Sie anschließend "appwiz.cpl" ein und drücken Sie die Eingabetaste.

3. Sobald das Fenster "Programme und Funktionen" angezeigt wird, suchen Sie nach der druckerbezogenen Software.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die erste druckerbezogene Software und klicken Sie dann auf "Deinstallieren".

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um es endgültig von Ihrem Computer zu deinstallieren.

5. Gleicher Weg. deinstallieren Sie die gesamte druckerbezogene Software.

Schritt 2-

1. Ziehen Sie zuerst das Druckerkabel von Ihrem Drucker ab.

2. Drücke dann die Windows-Taste+R, um Ausführen zu starten,

3. Geben Sie "Drucker steuern" ein und drücken Sie die  Eingabetaste.

Das Fenster Gerät und Drucker wird geöffnet.

4. Klicken Sie dann in der Liste der Drucker mit der rechten Maustaste auf den problematischen Drucker und klicken Sie auf "Gerät entfernen".

5. Dadurch wird das Gerät von Ihrem Computer entfernt.

6. Klicken Sie nun auf "Ja", um das Entfernen des Geräts zu bestätigen.

Schritt 3-

Sie müssen den spezifischen Treiber für Ihren Drucker deinstallieren

1. Drücke gleichzeitig die Tasten Windows-Taste+R.

2. Geben Sie anschließend diesen Code ein und klicken Sie auf "OK".

printui.exe/s

3. Wechseln Sie im Fenster "Druckerservereigenschaften" zum Tab "Treiber".

4. Hier sehen Sie alle installierten Treiber in der Liste. Suchen Sie nach dem Namen Ihres Druckertreibers.

5. Wählen Sie den Druckertreiber aus und klicken Sie auf "Entfernen", um ihn zu entfernen.

LESEN:   Fix Eingabeaufforderung öffnet und schließt sich sofort Windows 11

6. Klicken Sie abschließend auf "Übernehmen" und "OK", um diese Änderung zu speichern.

Dadurch wird der Druckertreiber von Ihrem Computer entfernt. Gehen Sie zum nächsten Schritt.

SCHRITT 4-

Jetzt müssen Sie die druckerbezogenen Daten von Ihrem Computer löschen.

1. Öffnen Sie das Datei-Explorer-Fenster.

2. Öffnen Sie den Datei-Explorer auf Ihrem Computer.

3. Klicken Sie dann in der Menüleiste auf "Ansicht". Klicken Sie danach auf "Optionen".

4. Danach müssen Sie auf der Registerkarte "Ansicht" die Option "Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen" auswählen.

5. Vergessen Sie nicht, auf "Übernehmen" und auf "OK" zu klicken.

6. Gehen Sie dann zu diesem Ordnerspeicherort-

C:/ProgramData

7. Danachdoppelklicken auf den Ordner "Hewlett-Packard".

8. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Verzeichnis im Hewlett-Packard-Ordner und klicken Sie auf "Löschen".

Stellen Sie sicher, dass Hewlett-Packard vollständig leer ist.

Schließen Sie den Datei-Explorer, wenn Sie fertig sind.

Schritt 5-

Schließlich müssen Sie den Druckertreiber von Ihrem Computer deinstallieren.

1. Durch Drücken von Windows-Taste + R sollte das Ausführen Fenster geöffnet werden.

2. Geben Sie �\x9Edevmgmt.msc�\x9C ein und klicken Sie auf �\x9EOK�\x9C.

3. Erweitern Sie im Fenster Geräte-Manager den Abschnitt "Druckerwarteschlange".

4. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den Drucker und klicken Sie auf "Gerät deinstallieren".

5. Klicken Sie erneut auf "Deinstallieren", um den Deinstallationsvorgang zu bestätigen.

Schließen Sie dann das Fenster des Geräte-Managers.

Starte deinen Computer neu.

INSTALLATIONSPROZESS

Sobald Ihr Computer hochgefahren ist, ist es an der Zeit, die neueste Version des Druckers auf Ihrem Gerät zu installieren.

1. Rufen Sie die offizielle Website Ihres Druckerherstellers auf, z. B. in meinem Fall das offizielle HP-Drucker-Downloadcenter.

2. Geben Sie hier einfach den Namen Ihres Produkts in das Suchfeld ein und klicken Sie auf "Senden".

3. Erweitern Sie nun den Abschnitt "Software-Utility".

4. Klicken Sie dann auf "Herunterladen", um den neuesten Druckertreiber herunterzuladen.

Schließen Sie den Browser, nachdem Sie den Treiber heruntergeladen haben.

LESEN:   So ändern Sie die DHCP-Lease-Zeit in Windows 10

5. Gehen Sie nun zu dem Ort, an den Sie gerade den Druckertreiber heruntergeladen haben.

6. Dann doppelklicken auf das heruntergeladene Treiber-Setup, um den neuesten Treiber zu installieren.

7. Schließen Sie das USB-Kabel an den Drucker an.

Befolgen Sie nun die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation des Druckertreibers abzuschließen.

Möglicherweise müssen Sie Ihren Computer noch einmal neu starten, um die Treiberinstallation abzuschließen.

Fix 2 �\x93 Verwenden Sie die Drucker-Fehlerbehebung

In Windows 10 gibt es eine integrierte Fehlerbehebung für Drucker.

1. Drücken Sie zunächst die Windows-Taste und die Taste �\x9ES�\x9C und schreiben Sie �\x9EFehlerbehebung�\x9C.

2. Drücken Sie einfach die "Eingabetaste".

3. Dann müssen Sie nach unten scrollen und auf �\x9EZusätzliche Fehlerbehebung�\x9C klicken.

4. Scrollen Sie auf der rechten Seite nach unten und klicken Sie auf "Drucker".

5. Klicken Sie als Nächstes auf "Fehlerbehebung ausführen", um die Fehlerbehebung auszuführen.

6. Klicken Sie dann auf "Erweitert", um die erweiterten Einstellungen der Druckerdiagnose anzuzeigen.

7. Aktivieren Sie einfach das Kontrollkästchen "Reparaturen automatisch anwenden".

8. Um zum nächsten Schritt zu gelangen, klicken Sie auf "Weiter".

9. Wählen Sie anschließend Ihren Drucker aus der Geräteliste aus.

10. Klicken Sie dann erneut auf "Weiter".

11. Klicken Sie anschließend auf "Diesen Fix anwenden".

Klicken Sie abschließend auf "Problembehandlung schließen", um die Problembehandlung zu schließen.

Fix 3 �\x93 Verwenden Sie das HP Print and Scan Doctor Tool

Sie können das Problem mit dem HP Print and Scan Doctor Tool lösen.

1. Laden Sie zunächst den HP Print and Scan Doctor herunter.

2. Wenn Sie gefragt werden: "Ist Ihr Drucker derzeit offline?" klicken Sie auf "Ja".

2. Schließen Sie den Browser, nachdem Sie es heruntergeladen haben.

4. Gehen Sie dann zu dem Speicherort, an dem Sie die Scandatei heruntergeladen haben, doppelklicken Sie auf "HPPSdr", um sie auszuführen.

5. Klicken Sie auf "Ausführen", um es auszuführen.

6. Um alle Vereinbarungen zu akzeptieren, klicken Sie auf "Akzeptieren".

LESEN:   So beheben Sie das Problem mit dem Batterieverbrauch von Windows 11

7. Klicken Sie dann auf "Start", um den Scan zu starten.

8. Nachdem der Printer Doctor Ihr Gerät gescannt und erkannt hat, müssen Sie das Druckergerät auswählen.

9. Klicken Sie dann auf "Weiter".

Lassen Sie jetzt den Printer Doctor das Problem Ihres Geräts erkennen und beheben.

Fix 4 �\x93 Hard-Reset des Druckers

Hard-Reset löst viele winzige Druckerprobleme.

Schritte zum Herunterfahren-

1. Schalten Sie zuerst EIN Ihren Drucker ein.

2. Sobald der Drucker eingeschaltet ist, nehmen Sie die Tintenpatrone heraus.

3. Schalten Sie anschließend Ihren Drucker OFF aus, indem Sie den Netzschalter darauf drücken.

4. Ziehen Sie dann die Druckerkabel von Ihrem System ab.

4. Als nächstes fahren Sie Ihr System herunter.

5. Schalten Sie schließlich den WLAN-Router AUS  (wenn Sie den Drucker mit dem Router verbinden).

Warten Sie eine Minute.

Schritte zum Starten-

1. Nachdem Sie etwa eine Minute gewartet haben, schalten Sie den Drucker einfach EIN.

2. Setzen Sie die Patrone dann wieder in Ihren Drucker ein.

3. Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Computer EIN einzuschalten.

4. Schalten Sie anschließend den WLAN-Router EIN , um den Vorgang abzuschließenss.

Versuchen Sie, ein beliebiges Dokument mit dem Drucker zu drucken. Überprüfen Sie, ob Ihr Problem dadurch behoben wird.

Fix 5 �\x93 Verwenden Sie die HP Smart App

Die HP Smar App, ein Windows 10-Begleiter für Windows 10, mobile Geräte verfügt über eine Fehlerbehebung, um das Problem zu beheben.

1. Öffnen Sie die HP Smart-App.

(Wenn Sie die HP Smart App noch nicht installiert haben, können Sie sie hier herunterladen.)

2. Klicken Sie nach dem Öffnen der App auf das Einstellungssymbol "Drei-Balken" auf der linken Seite.

3. Klicken Sie dann auf "Diagnose & Fix", um mit der Diagnose der HP-Drucker zu beginnen.

4. Um die Diagnose zu starten, klicken Sie anschließend auf "Start".

Jetzt erkennt HP Smart das Problem und behebt es für Sie.

5. Um das Problem zu lösen, klicken Sie auf "Weiter".

Ihr Problem sollte gelöst sein.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.