So ändern Sie die Größe des Festplattenclusters in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Windows 10-Dateisysteme organisieren Ihre Festplatte basierend auf der Clustergröße (auch als Größe der Zuordnungseinheit bezeichnet). Wenn Sie beim Formatieren einer Partition keine Clustergröße angegeben haben, werden die Standardeinstellungen basierend auf der Größe der Partition ausgewählt. Dies ist einer der Gründe, aus denen Sie die Clustergröße des Volumes ändern müssen. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die Festplattenclustergröße in Windows 10 ändern.

Ändern der Festplattenclustergröße

Standardmäßig beträgt die maximale Clustergröße für NTFS unter Windows NT 4.0 und späteren Versionen von Windows 4 KB .

Cluster ist die kleinste Einheit zum Speichern und Verwalten von Dateien auf der Festplatte unter Windows. Ein Cluster kann nur eine Datei enthalten, selbst wenn es sich nur um ein Byte handelt. Wenn Sie kleine Dateien speichern müssen, müssen Sie ein Volume mit kleinen Clustern konfigurieren, wodurch die Speicherplatznutzungsrate verbessert werden kann. Wenn Sie große Dateien speichern müssen, sollte das Volume mit großen Clustern ausgestattet werden, wodurch die Lese-/Schreibgeschwindigkeit der Daten erheblich optimiert werden kann.

Im Allgemeinen ist 512b-Cluster der Standard der alten Generation, 4k-Cluster sind heutzutage üblicher, 64k-Clustergröße ist für die Speicherung großer Dateien wie Spiele, 3D-Filme und HD-Fotos vorgesehen. Sie können die Clustergröße entsprechend der Dateigröße ändern, um eine bessere Leistung zu erzielen.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Wir können die Größe des Festplattenclusters in Windows 10 auf zwei schnelle und einfache Arten ändern. Wir werden dieses Thema unter den unten in diesem Abschnitt beschriebenen Methoden untersuchen.

1] Ändern Sie die Größe des Festplattenclusters über den Datei-Explorer

Gehen Sie wie folgt vor, um die Größe des Festplattenclusters über den Datei-Explorer in Windows 10 zu ändern:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + E , um den Datei-Explorer zu öffnen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Wählen Sie für die Partition, deren Clustergröße Sie ändern möchten, Format aus.
  • Klicken Sie auf Zuordnungseinheitsgröße (Clustergröße).
  • Wählen Sie aus der Dropdown-Liste eine Clustergröße aus, zu der Sie ändern möchten.
  • Wählen Sie als Nächstes Schnellformat Start .
  • Klicken Sie an der Formatwarnaufforderung auf JA , um fortzufahren.

Nach Abschluss des Formats haben Sie die Clustergröße erfolgreich geändert.

2] Ändern Sie die Größe des Festplattenclusters mit DiskPart

Gehen Sie wie folgt vor, um die Größe des Festplattenclusters mithilfe von DiskPart in Windows 10 zu ändern:

  • Drücken Sie die Windows-Taste + R , um das Dialogfeld 'Ausführen' aufzurufen.
  • Im Dialogfeld 'Ausführen' Geben Sie in das Feld cmd ein und drücken Sie dann STRG + UMSCHALT + EINGABE , um die Eingabeaufforderung im Administrator-/erhöhten Modus zu öffnen.
  • Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und Drücken Sie die Eingabetaste, um das Dienstprogramm DiskPart zu öffnen.
 diskpart 

Geben Sie nun nacheinander die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste:

 list disk 
 wähle disk # 

Ersetzen Sie das Hashtag durch die Nummer für den Datenträger, auf dem Sie die Clustergröße ändern möchten.

 Listenpartition 
 Wählen Sie Partition # 

Ersetzen Sie das Hashtag durch die Nummer für die Partition, für die Sie die Clustergröße ändern möchten.

 format fs = ntfs unit =  

Ersetzen Sie den Platzhalter durch die tatsächliche gewünschte Clustergröße.

Nach Abschluss des Formats haben Sie die Clustergröße erfolgreich geändert.

Das war's!

LESEN:   5 besten Snipping-Tool-Alternativen, die für Windows kostenlos sind

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.