Smartscreen.exe-Was ist das Verwendet, behebt hohe CPU-Auslastung

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Diese Smartscreen.exe gehört zum Windows-Betriebssystem 10. Sie hilft bei der Bekämpfung von Malware-und Phishing-Angriffen auf das System und verschiedene damit verbundene Programme. In diesem Beitrag finden Sie detaillierte Informationen zu Smartscreen, seinen Verwendungszwecken, zur Behebung einer hohen CPU und häufigen Fehlern.

Smartscreen ist mit den folgenden Microsoft-Produkten verfügbar:

  • Outlook
  • Windows 7-, 8-, 8.1-und 10-Betriebssysteme
  • Internet Explorer 7, 8 und 9
  • Microsoft Edge.
  • Microsoft Exchange Server

Was ist es und seine Verwendung?

Smartscreen.exe hilft bei der Installation des Programms SmartScreen. Es handelt sich um eine Sicherheitsschicht, die Benutzer vor Websites schützt, die als verdächtig gemeldet wurden, oder vor dem Herunterladen potenziell schädlicher Dateien.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

  • SmartScreen filtert Spam und E-Mails im Zusammenhang mit Betrug oder Verbreitung des Virus. Außerdem werden die Anhänge und Hyperlinks in E-Mails überwacht.
  • SmartScreen für Internet Explorer überprüft die vom Benutzer besuchten Websites, indem es sie mit einem Repository der aktualisierten gemeldeten Malware-und Phishing-Websites vergleicht. Eine Warnmeldung wird angezeigt, wenn die Website mit einer der Websites in diesem Repository übereinstimmt.

Windows Defender SmartScreen scannt auch die Apps und Dateien, die Sie herunterladen möchten, und vergleicht sie mit einer Liste beliebter Dateien, die mit Internet Explorer heruntergeladen wurden. Smartscreen gibt eine Warnung aus, wenn die Dateien nicht in der Liste aufgeführt sind.

  • Blockiert verdächtige Internetinhalte, wenn sie in Microsoft Store-Apps und Edge .
  • Die Hauptfunktion von SmartScreen besteht darin, die einzelnen Dateien beim Herunterladen von den Websites zu überprüfen. Es vergleicht sie mit einem Repository von gemeldeten Anwendungen und Programmen, die als bösartig identifiziert wurden, und blockiert sie, falls die Übereinstimmung gefunden wird.

Es schützt das System unabhängig vom Browser. Unabhängig davon, ob Sie Google Chrome oder Mozilla Firefox verwenden, schützt das Betriebssystem SmartScreen das System.

Sie können die von diesem Dienstprogramm ausgegebene Warnung jedoch ignorieren und umgehen.

Dateigröße und Speicherort

Die Dateigröße von Smartscreen.exe liegt zwischen 1,7 MB und 1,9 MB .

Der Speicherort des Speicherorts lautet in Ihrem Windows-Betriebssystem C:\\Windows\\System32 . Um auf die SmartScreen-Einstellungen zuzugreifen, können Sie über das Startmenü zum Windows Defender Security Center wechseln.

Ist es sicher oder Virus?

SmartScreen ist ein Microsoft-Produkt und sicher.

Manchmal nennen Autoren von Schadprogrammen sie jedoch ähnlich wie SmartScreen, um die Systemfirewall und den Verteidiger zu umgehen. In solchen Fällen ist es ratsam, zu überprüfen, ob sich der Speicherort des Virus außerhalb des System 32-Ordners befindet, und dessen Malware zu löschen.

Smartscreen Hohe CPU-Auslastung

Wenn Ihr Computer langsam läuft und Sie feststellen, dass SmartScreen.exe im Task-Manager hohe Ressourcen verbraucht, sollten Sie die folgenden Schritte in Betracht ziehen, um das Problem zu beheben.

SmartScreen kann jedoch auch nach Verwendung von 'Task beenden' im Task-Manager wieder im Hintergrund ausgeführt werden. In einem solchen Fall werden die folgenden Schritte empfohlen, um einen hohen CPU-Fehler/eine hohe CPU-Auslastung zu beheben:

  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie Einstellungen
  • Wählen Sie nun auf der linken Seite Update\u> Sicherheit aus.
  • Klicken Sie auf Windows-Sicherheit und wählen Sie dann App-und Browsersteuerung
  • Wählen Sie hier unter der Option SmartScreen

die Option Warnen oder Aus

Ich hoffe, dies behebt eine hohe CPU-Auslastung auf Ihrem System.

Wenn Sie Informationen zu Smartscreen.exe haben, hinterlassen Sie Ihr wertvolles Feedback im folgenden Feld.

LESEN:   So entfernen Sie schnell führende Apostrophe aus Zahlen in MS Excel

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.