Registrierungssicherung unter Windows 10, 8 und 7

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Die Registrierung enthält wichtige Einstellungen und Konfigurationsdaten von Windows und den darauf enthaltenen Anwendungen. Daher ist es wichtig, die Sicherung zu erstellen, wenn Sie sie ändern möchten. Wenn während der Änderung ein Fehler auftritt, können Sie die Registrierung jederzeit wiederherstellen. Die Registrierung kann entweder automatisch oder manuell gesichert werden.

Hier werde ich Ihnen zeigen, wie Sie eine Registrierungssicherung unter Windows 10 durchführen. Die aufgeführten Methoden funktionieren auch mit Windows 8 und 7.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Manuelles Sichern der Registrierung

Sie können die Registrierungssicherung problemlos auf Ihrem System erstellen. Ich werde den einfachsten Weg erwähnen, die Sicherung mit der in Windows 10 integrierten Funktion zu erstellen:

Verwenden der Systemwiederherstellung

1) Klicken Sie auf die Windows-Schaltfläche und geben Sie Wiederherstellungspunkt erstellen und klicken darauf

ein

2) Wählen Sie auf der Registerkarte Systemeigenschaften unter Schutzeinstellungen das Systemlaufwerk aus und klicken Sie auf Konfigurieren . Normalerweise ist ein Systemlaufwerk das Laufwerk C


3) Klicken Sie auf Abbiegen Klicken Sie auf Systemschutz und dann auf Übernehmen und OK


4) Klicken Sie nun auf Erstellen Sie im Fenster Systemeigenschaften und benennen Sie die Sicherung. Sie können es beispielsweise als Registrierungssicherung 1

bezeichnen

5) Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Erstellen

6) Klicken Sie auf die Schaltfläche Schließen und wählen Sie dann OK

Dadurch wird nicht nur die Registrierungssicherung erstellt, sondern auch ein Systemwiederherstellungspunkt, der für den Fall verwendet werden kann, dass Windows-Systemdateien beschädigt werden.

Automatische Sicherung

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine automatische Sicherung der Registrierung durchzuführen:

Methode 1: Verwenden des Registrierungseditors

1) Drücken Sie die Taste Windows + R , geben Sie Regedit ein und klicken Sie auf OK

LESEN:   [Fix] Fehler Statuscode 0xc000012f (Schlechtes Bild) in Windows 10

2) Wählen Sie Ja , wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden

3) Wechseln Sie nun zu HKEY_LOCAL_MACHINE\\SYSTEM\\CurrentControlSet\\Control\\Session Manager\\Configuration Manager

4) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Configuration Manager und wählen Sie Neu und dann DWORD-Wert (32-Bit)

5) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Wert und wählen Sie Umbenennen . Benennen Sie es in EnablePeriodicBackup

um

6) Doppelklicken Sie nun darauf und setzen Sie Wertdaten auf 1 .

7) Klicken Sie auf OK und Starten Sie Ihr System neu .

Jetzt wurde Ihr Windows-System erfolgreich für eine automatische Registrierungssicherung konfiguriert.

Um eine vollständige Systemsicherung durchzuführen, können Sie kostenlose Sicherungssoftware für Windows in Betracht ziehen, die Ihnen das Leben erleichtert.

Methode II: Verwenden des Registrierungseditors für die gesamte Sicherung

1) Drücken Sie die Tasten Windows + R

2) Geben Sie Regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste


3) Wählen Sie Ja , wenn Sie von der Benutzerkontensteuerung dazu aufgefordert werden

4) Klicken Sie oben auf Datei und wählen Sie Exportieren

5) Dadurch wird das Fenster Registrierungsdatei exportieren geöffnet. Die Sicherung wird standardmäßig im Ordner Dokumente abgelegt. Hier können Sie ändern, wo Sie das Backup speichern möchten.

6) Geben Sie nun unter ' Dateiname ' einen Namen für die Sicherungsdatei ein und wählen Sie unter Dateityp </die Option Registrierungsdateien ( * .reg ) aus stark>

7) Wählen Sie im Exportbereich Alle und klicken Sie auf Speichern

Vergessen Sie nicht, die beste Klon-Software für Festplatten für Windows zu überprüfen.

Methode 3: Verwenden des Registrierungseditors für die individuelle Sicherung

1) Drücken Sie Windows + R , geben Sie Regedit in das Feld Ausführen ein und drücken Sie Eingabe

LESEN:   Schutzverlauf in Microsoft Defender unter Windows 11 oder Windows 10 prüfen

2) Navigieren Sie im Registrierungseditor, für den Sie eine Sicherung erstellen möchten, zu und wählen Sie die Struktur oder den Schlüssel aus

3) Gehen Sie dann zu Datei> Exportieren

4) Geben Sie dem Dateinamen einen Namen.

5) Wählen Sie Registrierungsdateien (* .reg) als Typ speichern.

6) Klicken Sie im Exportbereich auf Ausgewählter Zweig und dann auf Speichern

Schlussfolgerung

Es stehen verschiedene Software zur Verfügung, um die Registrierungssicherung durchzuführen. Die oben genannten Methoden sind jedoch die einfachste Möglichkeit, die Sicherung Ihrer Registrierung ohne Verwendung einer Software durchzuführen, und können im Notfall verwendet werden. Ich hoffe, die bereitgestellten Informationen sind nützlich für Sie.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.