PSANHost.exe-Was ist das Ist es schädlich Beheben Sie hohe CPU-Fehler

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Diese PSANHost.exe gehört im Wesentlichen zu Panda Antivirus und ist keine wesentliche Datei für das Windows-Betriebssystem. Finden Sie heraus, was es ist, verwendet und wie Sie eine hohe CPU-Auslastung beheben können. Das Produkt Panda Cloud Antivirus gehört zu Panda Security. Die Version 02.03.00.0000 des Produkts ist die beliebteste. Bei der Installation der Anwendung wird ein Registrierungseintrag für den automatischen Start vorgenommen, sodass das Programm bei jedem Start ausgeführt wird.

Was ist das?

Das Panda Cloud Antivirus-Installationsprogramm enthält 87 Dateien. Eine davon, PSANHost.exe, ist ein Host-Prozess des Antivirus. Es läuft im Hintergrund als Service, Nano Service Main. Es wird unter einem Systemkonto ausgeführt, das über umfangreiche Berechtigungen verfügt. Diese EXE-Datei hat 5 Versionen.

Es ist von Veri Sign digital signiert und keine Komponente von Windows. Diese Anwendung lauscht und sendet Datenpakete an offene TCP-oder UDP-Ports oder online. Dieser Vorgang ist nicht sichtbar. Für die Zeit, in der der Prozess ausgeführt wird, liegt die CPU-Ressourcennutzung unter 0,01% und die Speicherauslastung bei etwa 67,7 MB.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Dateigröße und Speicherort

Die Größe für verschiedene Windows-Versionen variiert etwas. Die Größe, die die meisten Benutzer gemeldet haben, beträgt 0,14 MB. Die anderen angegebenen Größen liegen zwischen 0,09 Mb und 0,15 Mb

Der Speicherort von PSANHost.exe befindet sich unter C:\\Programme\\Protector\\Panda Security\\Panda Cloud Antivirus \\

Der Herausgeber ist Panda Security und die URL von Panda Security lautet https://www.pandasecurity.com/

Handelt es sich um Malware oder Viren?

PSANHost.exe ist für Windows nicht unverzichtbar und verursacht keine Probleme. Benutzer, die Probleme mit dieser EXE-Datei haben, müssen jedoch vor dem Löschen feststellen, ob sie vertrauenswürdig ist.

LESEN:   Windows Update Fehlercode 80244019 in Windows 10 Fix

Sie müssen zuerst den Speicherort von PSANHost.exe überprüfen. Es sollte sich im Verzeichnis C:\\Programme\\Protector\\Panda Security\\befinden. Benutzer können den Speicherort ermitteln, indem sie im Task-Manager mit der rechten Maustaste auf die Datei PSANHost.exe klicken und den Speicherort für geöffnete Dateien auswählen. Wenn sich die Datei nicht am oben genannten Speicherort befindet, handelt es sich normalerweise um einen Virus.

Benutzer können die digitale Signatur überprüfen, indem sie den Speicherort öffnen, mit der rechten Maustaste auf die EXE-Datei klicken und Eigenschaften auswählen.

Eine andere Möglichkeit hierfür ist der Microsoft Process Explorer. Nach dem Start sollten Benutzer eine Spalte 'Verifizierter Unterzeichner' hinzufügen, indem sie im Menü 'Ansicht' die Option 'Spalten auswählen' auswählen. Wenn PSANHost.exe als nicht überprüfbar aufgeführt ist, sollten sie den Prozess überprüfen.

Benutzer sollten auch die anderen Details der EXE-Datei mit den oben angegebenen Details überprüfen.

Malware wird häufig als PSANHost.exe getarnt, hauptsächlich wenn sich der Speicherort im Ordner C:\\Windows oder C:\\Windows\\System32 befindet. Benutzer sollten den Vorgang auf ihrem PC überprüfen, um festzustellen, ob es sich um eine Bedrohung handelt. Der Security Task Manager kann die Sicherheit des Computers gut überprüfen.

Manchmal kann es aufgrund des Virus schwierig sein, PSANHost.exe zu löschen. Benutzer sollten daher ein Sicherheitsprogramm im 'Abgesicherten Modus mit Netzwerk' ausführen.

Computerbenutzer müssen Programme und Software auf dem neuesten Stand halten, um zukünftige Probleme durch beschädigte Dateien zu vermeiden.

Was ist Ouc.exe

?

Was ist Audiodg.exe

?

Common PSANHost.exe Fehlermeldung

Im Folgenden sind einige Fehler aufgeführt, die auf Ihrem System auftreten können:

  • Fehlerhafte Anwendung PSANHost.exe
  • PSANHost.exe fehlt
  • DEP-Fehler

Wie kann eine hohe CPU-Auslastung behoben werden?

Viele Menschen haben ein typisches Problem mit Panda Antivirus: die hohe CPU-Auslastung von PSANHost.exe. Oft werden 25%, 50%, 70% und manchmal sogar 100% verwendet. Wenn Sie auch mit einer hohen CPU-Auslastung konfrontiert sind, führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese zu beseitigen:

LESEN:   Fehlercode 0x80070659 Was es ist und wie man ihn unter Windows behebt

Lösung 1) Starten Sie einfach den PC neu und die hohe CPU verschwindet.

Lösung 2) Immer geöffnet Wenn Sie immer noch auf ein Problem stoßen, vermeiden Sie es, den Explorer über die Taskleiste zu öffnen, und verwenden Sie stattdessen Arbeitsplatz.

Lösung 3) Führen Sie den Defragmentierer aus und lassen Sie ihn das Laufwerk C vollständig defragmentieren.

Lösung 4) Aktualisieren Sie Ihr Panda Antivirus-Programm.

Dies behebt das Problem mit der hohen CPU.

Wie entferne ich PSANHost.exe?

Wenn die Datei PSANHost.exe hohe CPU-Ressourcen verbraucht, können Sie sie möglicherweise vom System entfernen oder deinstallieren. Benutzer, die PSANHost.exe löschen möchten, auch wenn es sich nicht um einen Virenscan handelt, deinstallieren Panda Cloud Antivirus mit dem Deinstallationsprogramm. Das Deinstallationsprogramm befindet sich normalerweise im Verzeichnis Panda Cloud Antivirus.

Benutzer, die das Deinstallationsprogramm nicht finden können, müssen Panda Cloud Antivirus möglicherweise mithilfe der Funktion 'Programm hinzufügen/entfernen' in der Windows-Systemsteuerung vollständig deinstallieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start
  • Geben Sie Software ein oder entfernen Sie und klicken Sie auf darauf
  • Geben Sie unter App und Funktionen Panda ein. Die Anwendung wird angezeigt.
  • Klicken Sie darauf und wählen Sie Deinstallieren

Dadurch wird PSANHost.exe zusammen mit dem Panda Antivirus entfernt.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.