PIconStartup.exe-Was ist das, Verwendungen, Fehler und wie kann man das Problem beheben

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Was ist die Aufgabe von PIconStartup.exe? Bevor wir darauf eingehen, ist es wichtig, den AMT zu kennen, der Bestandteil der Intel-Chipsätze ist. IT-Administratoren verwenden ihn für die Remote-Arbeit an einem PC. Sie können verschiedene Aufgaben ausführen, z. B. das Einschalten eines PCs und das Herunterfahren Der Systemadministrator kann eine Vielzahl von Aktivitäten ausführen, um das System zu reparieren. Wenn PIconStartup.exe auf der Registerkarte 'Start' des Dienstprogramms 'Systemkonfiguration' vorhanden ist, wird in der Taskleiste ein IMSS-Symbol angezeigt. Durch Klicken auf das Symbol können Benutzer sehen, ob AMT aktiviert ist.

Was ist PIconStartup.exe

?

Es ist kein wesentlicher Bestandteil des Windows-Betriebssystems. Die vollständige Form von PIconStartup ist das Intel® Privacy Icon Startup Utility. Es ist Teil der Intel® Active Management-Technologie und wird normalerweise für Computer benötigt, die im lokalen Netzwerk angeschlossen sind. Wenn Ihr Laptop oder Desktop ein eigenständiger PC ist, ist PIconStartup.exe nicht erforderlich.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Speicherort der Datei

Der Pfad zu dieser Systemdatei lautet C:\\Programme\\Intel\\Intel (R) Management Engine-Komponenten\\

Herausgeber ist die Intel Corporation.

Dateigröße

Die Größe der Datei hängt von den Windows-Versionen ab. Sie kann von 1 MB bis 12 MB variieren

Wie finde ich?

In den meisten Fällen wird die Datei Piconstartup.exe automatisch gestartet und im Windows-Task-Manager auf der Registerkarte 'Prozess' angezeigt.

Klicken Sie im Windows Task-Manager mit der rechten Maustaste auf 'Piconstartup.exe' und klicken Sie auf Eigenschaften . Dort können Sie unter der Registerkarte Allgemein den genauen Speicherort der Datei anzeigen.

Allgemeine PIconStartup.exe-Fehlermeldung

Normalerweise verbraucht die Datei PIconStartup.exe keine hohen CPU-Ressourcen oder zeigt keine Fehlermeldung an, aber manchmal passiert dies. In diesem Fall wird möglicherweise die folgende Fehlermeldung angezeigt:

LESEN:   Fix Windows Explorer funktioniert nicht mehr in Windows 11 oder Windows 10

Einstiegspunkt nicht gefunden.
Systemfehler.
Anwendungsfehler.
Komponente

kann nicht gefunden werden

Ist PIconStartup.exe sicher oder nicht?

Da Piconstartup.exe keine wesentliche Systemdatei ist. Immer wenn die Datei piconstartup.exe fehlerhaft funktioniert oder nicht geladen werden kann, sind alle zugehörigen Programme betroffen.

Die Fehlermeldung für piconstartup.exe wird immer angezeigt, wenn Benutzer ein verwandtes Programm ausführen und während des Windows-Starts.

Der Grund für diesen Fehler ist normalerweise eine fehlende oder beschädigte Datei. Es gibt bestimmte Situationen für den Fehler.

  • Ein Virus hat die Datei infiziert, oder die Datei ist ein getarnter Virus.
  • Diese Datei wird zu diesem Zeitpunkt fälschlicherweise gelöscht oder verdoppelt von Windows-Updates oder wenn Benutzer ein Programm herunterladen oder deinstallieren
  • Es sind beschädigte Registrierungseinträge

vorhanden

Da die üblichen Gründe für den Fehler piconstartup.exe bekannt sind, kann der Fehler behoben werden. Aber was ist die schnellste Lösung? Unter allen Gründen ist die Virusinfektion am stärksten.

Bevor Sie Schritte ausführen, sollten Benutzer prüfen, ob sich diese Datei in C:\\Programme\\Intel\\Intel (R) Management Engine-Komponenten befindet. Wenn die Datei nicht vorhanden ist, ist sie von einem Virus infiziert. Wenn sich die Datei an diesem Speicherort befindet, sollten sie ihre Größe und andere Details überprüfen.

Benutzer, die sich nicht sicher sind, sollten zuerst ihr Sicherheitsprogramm aktualisieren, um sicherzustellen, dass die Signaturdatenbank die aktuellste Version ist. Sie sollten dann ihren Computer vom Internet trennen. Zuletzt müssen sie alle Dateien in ihrem System scannen, um den Virus piconstartup.exe zu erkennen.

Wenn das Sicherheitsprogramm den Virus, der die Datei piconstartup.exe kontaminiert, nicht identifizieren kann, müssen Benutzer Spyware Cease herunterladen. Dieses Programm wurde überprüft, um die Datei sham piconstartup.exe zu löschen und den Fehler umgehend zu beheben.

LESEN:   Was ist Sihost.exe Programm, Verwendungen, Fehler, wie zu beheben

So entfernen Sie?

Wer PIconStartup.exe nicht benötigt, kann es löschen, indem er Intel ME Components mit dem Deinstallationsprogramm von seinem PC deinstalliert. Diejenigen, die das Deinstallationsprogramm nicht finden können, müssen möglicherweise Intel ME Components deinstallieren, um PIconStartup.exe zu löschen. Dies ist mit der Funktion Programm hinzufügen/entfernen möglich.

Es gibt mehrere andere ausführbare Dateien, an denen Sie interessiert sein könnten, PwmTower.exe, iptray.exe, KMService.exe usw. zu kennen.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.