Korrigieren von Sie müssen den Systemschutz auf diesem Laufwerk aktivieren

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Beim Wiederherstellen eines Systems in Windows erhalten Sie möglicherweise die Fehlermeldung "Der Systemschutz muss auf diesem Laufwerk aktiviert sein". Was müssen Sie in diesem Fall tun, um dieses Problem zu lösen? Hier sind zwei nützliche Möglichkeiten, die Techquack Ihnen bietet, und die beste Möglichkeit, Ihren PC in den vorherigen Zustand zurückzusetzen, ohne den Systemschutz zu aktivieren.

Sie können Systemwiederherstellungspunkte erstellen, um Ihr System zu sichern, bevor Sie andere systembezogene Vorgänge ausführen, z. B. die Windows-Registrierung ändern, Windows aktualisieren usw. Wenn beim Windows-Betriebssystem ein Fehler auftritt, können Sie Ihren Computer auf den seinen vorherigen Zustand mit Hilfe der erstellten Wiederherstellungspunkte.

Kürzlich teilte uns jedoch ein Benutzer mit, dass er nach dem Wechsel von Windows 7 auf Windows 10 eine Systemwiederherstellung durchführen wollte, da das neue Betriebssystem recht langsam ist. Als er jedoch über die Option zur Fehlerbehebung die Option zur Systemwiederherstellung aufgerufen hat, stoppte ihn eine Fehlermeldung:

"Sie müssen immer die Festplatte wiederherstellen, die Windows enthält. Die Wiederherstellung anderer Festplatten ist nicht erforderlich.
Sie müssen den Systemschutz für dieses Laufwerk aktivieren."

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Im Allgemeinen tritt dieses Problem sehr häufig auf und viele Benutzer melden es in Foren wie Reddit. Wenn dieses Problem auch auftritt, erhalten Sie beim Wiederherstellen des Laufwerks C immer noch dieselbe Meldung, wie unten gezeigt, auch wenn Windows angibt, dass Sie mehrere Wiederherstellungspunkte wiederherstellen können.

Was ist Systemschutz?

Einfach ausgedrückt handelt es sich um eine Windows-Funktion, die regelmäßig Informationen über die Systemdateien und die Registrierung Ihres Computers erstellt und speichert. Außerdem werden frühere Versionen von Dateien, die Sie geändert haben, gespeichert und diese Dateien vor wichtigen Systemereignissen als Wiederherstellungspunkte gesichert .

LESEN:   So beheben Sie das Problem, dass Windows 11 beim Starten oder Booten einfriert

Bei einer Festplatte mit installiertem Windows-Betriebssystem ist der Systemschutz standardmäßig aktiviert. Und der Systemschutz kann nur für NTFS-Laufwerke aktiviert werden. Wenn jedoch das obige Problem auftritt, bedeutet dies, dass die Funktion deaktiviert ist. Für eine erfolgreiche Systemwiederherstellung müssen Sie sicherstellen, dass der Systemschutz aktiviert ist.

Was ist die Ursache für den Fehler "Systemschutz muss auf diesem Laufwerk entsperrt werden" in Windows?

Dieses Problem kann aus zwei verschiedenen Gründen verursacht werden. Der erste ist, dass der Systemschutz auf Ihrem Computer einfach nicht aktiviert ist und Sie ihn manuell aktivieren müssen. Dies kann komplizierter sein, wenn Sie über Extended Boot auf die Systemwiederherstellung zugegriffen haben.

Der zweite Grund könnte sein, dass der Systemschutzdienst auf Ihrem Computer einfach nicht funktioniert und Sie ihn neu starten müssen. Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl die Ursachen als auch die damit verbundenen Methoden untersuchen!

Wie behebe ich den Fehler "Systemschutz aktivieren"?

Aktivieren Sie den Systemschutz über die Befehlszeile

Versuchen Sie, den Systemschutz über die Bestellliste zu aktivieren.

  1. Benutzer können die Eingabeaufforderung von Windows aus öffnen, indem sie cmd in das Plattformsuchtool eingeben, mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung klicken und Als Administrator ausführen auswählen.
  2. Wenn Windows jedoch nicht startet, können Sie die Eingabeaufforderung auch über die Windows-Wiederherstellungsumgebung öffnen.
  3. Wählen Sie in der Windows-Wiederherstellungsumgebung Diagnose, Erweiterte Optionen und Eingabeaufforderung aus.
  4. Geben Sie dann an der Eingabeaufforderung net start vss ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. Geben Sie dann rstrui.exe/offline:C:windows=active an der Eingabeaufforderung ein und denken Sie daran, die Eingabetaste zu drücken.
  6. Starten Sie Ihren Desktop und Laptop neu.
LESEN:   Dienste und Controller-App zufällig hohe CPU-Auslastung Fix
Benennen Sie die Registrierungsdateien um

Wenn die obige Lösung nicht funktioniert, versuchen Sie, die beiden Registrierungsdateien umzubenennen, was Sie über die Befehlszeile tun können.

  1. Öffnen Sie die Befehlszeile wie in der ersten Lösung beschrieben.
  2. Geben Sie cd %systemroot%system32config in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste, um dieses Verzeichnis zu öffnen.
  3. Geben Sie ren SYSTEM.001 ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Geben Sie dann ren SOFTWARE software.001 in die Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
Überprüfen Sie die Einstellung "Systemschutz aktivieren" in Windows.
  1. Um zu überprüfen, ob die Systemwiederherstellung in Windows aktiviert ist, drücken Sie die Tastenkombination Windows + X.
  2. Drücken Sie dann auf "Ausführen", um das Zubehör zu öffnen.
  3. Geben Sie sysdm.cpl in das Feld "Open from Run" ein und klicken Sie auf OK, um das direkt darunter erscheinende Fenster zu öffnen.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte "Systemschutz".
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Konfigurieren.
  6. Wählen Sie das System aktivierenSchutzoption, wenn diese Einstellung nicht aktiviert ist.
  7. Wählen Sie die Option Übernehmen und klicken Sie dann auf OK, um das Fenster zu schließen.
Systemschutzdienst neu starten

Ein Neustart des Systemschutzdienstes kann auch einen Fehler bei der Aktivierung des Systemschutzes beheben.

  1. Öffne dazu die Bestellaufforderung.
  2. Geben Sie net stop vss in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Geben Sie dann net start vss ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Dienst neu zu starten.

Diese Lösungen können den Fehler beim Aktivieren des Systemschutzes beheben, sodass Sie die Systemwiederherstellung wieder verwenden können.
Zusätzlich zu diesen Lösungen ist die Option "Diesen PC zurücksetzen", die in der Windows-Wiederherstellungsumgebung verfügbar ist, einen Versuch wert.

LESEN:   Automatische Stummschaltung der Lautstärke in Windows 11

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich angeben, dass der Systemschutz für dieses Laufwerk aktiviert werden muss?

  1. Aktivieren Sie den Systemschutz über die Befehlszeile. Versuchen Sie, den Systemschutz über die Befehlszeile zu aktivieren.
  2. Benennen Sie die Registrierungsdateien um.
  3. Überprüfen Sie die Einstellung "Systemschutz aktivieren" in Windows.
  4. Starten Sie den Systemschutzdienst neu.

Wie aktiviere ich den Systemschutz über die Befehlszeile?

  1. Zugreifen auf die Befehlszeile über zusätzliche Optionen, wenn Sie nicht auf die Windows-Umgebung zugreifen können.
  2. Geben Sie diesen Befehl ein: net start vss und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Geben Sie diesen Befehl ein: rstrui.exe/offline:C:windows=active und drücken Sie die Eingabetaste.

Muss ich den Systemschutz in Windows 10 aktivieren?

Es ist Es wird dringend empfohlen, den Systemschutz für Ihr Windows-Laufwerk (zB C: ) aktiviert zu lassen, damit Sie Windows 10 bei Bedarf schnell auf einen früheren Wiederherstellungspunkt wiederherstellen können. Wiederherstellungspunkte sind nicht dazu gedacht, System-und Image-Backups zu ersetzen.

Wie aktiviere ich den Systemschutz auf Laufwerk C?

Schritt 1 : Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die untere linke Ecke und öffnen Sie System im Zugriffsmenü bei DeepL.
Schritt 2: Wählen Sie links "Systemschutz".
Schritt 3: Wählen Sie die Festplatte aus und klicken Sie auf Konfigurieren, um fortzufahren.
Schritt 4: Wählen Sie Systemschutz aktivieren und klicken Sie auf OK.

bestfixerror

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.