iTunesHelper.exe-Verwendung, Fehler und Deaktivieren oder Entfernen

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

iTunesHelper.exe ist eine ausführbare Anwendung, die neben iTunes auch für das Windows-Betriebssystem verfügbar ist. Es wurde von Apple Incorporation entwickelt und steht für das iTunesHelper-Modul. Auf dieser Seite werde ich vollständige Informationen darüber geben, was iTunesHelper.exe ist, wie es verwendet wird und wie es sicher aus dem System entfernt werden kann.

Was ist iTunesHelper.exe?

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

iTunesHelper.exe hilft beim Starten der iTunes-Anwendung, sobald ein Apple-Gerät an Ihren Computer angeschlossen ist. Das Gerät kann ein iPad, ein iPod, ein iPhone oder ein anderes iOS-Gerät sein.

Wie genau funktioniert diese iTunesHelper.exe? Nun, es wird als Hintergrundprozess in Ihrem System ausgeführt und löst den iTunes-Start aus, sobald das iOS-Gerät an das System angedockt ist.

Es ermöglicht auch die Kommunikation mit dem iOS-Gerät und lädt die erforderlichen Dateien vor, mit denen die iTunes-App schneller gestartet werden kann.

Im Klartext ist iTunesHelper.exe Teil von iTunes, mit dem Windows-Computer eine Verbindung zu iPhone, iPad oder einem anderen iOS-Gerät herstellen können.

Dateigröße und Speicherort

Standardmäßig befindet sich der Speicherort von iTunesHelper.exe im Verzeichnis C:\\Programme\\iTunes\\, während die häufigste Version von iTuneshelper.exe ungefähr 152 KB groß ist.

Ist es sicher oder ein Virus?

iTuneshelper.exe ist eine vertrauenswürdige Anwendung, die von Apple Inc. entwickelt wurde.

Befindet sich jedoch ein Schadprogramm mit demselben Namen an einem anderen Ort als dem Standardspeicherort, z. B. C:\\Programme\\iTunes\\, ist diese ausführbare Datei gefährlich.

In diesem Fall sollten auch die Eigenschaften des Programms überprüft werden. Wenn es nicht von Apple Incorporation signiert ist, handelt es sich definitiv um einen Virus und sollte aus dem System entfernt werden.

LESEN:   [FIXEDE] Windows Update-Fehler 0x80248007

Wenn iTuneshelper.exe hohe CPU-Ressourcen verbraucht und sich nicht an seinem Standardspeicherort befindet, wird der vollständige Scan mit Hilfe eines guten Antivirenprogramms empfohlen.

Fehler

Einige häufige Fehler, die häufig bei iTunesHelper.exe auftreten, sind:

  • 'ITunesHelper.exe wird nicht ausgeführt.'
  • 'Fehlerhafter Anwendungspfad: iTunesHelper.exe . '

Diese Fehler können folgende Ursachen haben:

  • Teilweiser Download der iTunes-Software.
  • Eine andere Anwendung steht in Konflikt mit ituneshelper.exe oder verwandten Dateien
  • Zugehörige Dateien von iTunes sind beschädigt.

Wenn Sie iTunes verwenden, möchten Sie möglicherweise wissen, wie Sie automatische Software-Updates auf dem iPhone deaktivieren.

Wie deaktiviere ich es?

Die Datei Ituneshelper.exe ist kein wesentlicher Bestandteil des Windows-Betriebssystems und kann bei Fehlern entfernt werden. Wenn Sie iTunes nicht verwenden oder Ituneshelper.exe eine hohe CPU-Auslastung verbraucht, können Sie es möglicherweise vom System deinstallieren

Ituneshelper.exe kann auf drei Arten deaktiviert werden:

Deaktivieren über MsConfig

Normalerweise können Sie den iTune-Start beim Start von Windows deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Methode 1: Über MsConfig

1) Drücken Sie die Taste Windows + R , geben Sie msconfig ein und klicken Sie auf OK

2) Klicken Sie auf die Registerkarte Start und wählen Sie Task-Manager öffnen

3) Suchen Sie iTunesHelper.exe, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deaktivieren

Starten Sie jetzt Ihr System neu. Die iTunesHelper.exe wird erst wieder gestartet, wenn Sie sie manuell starten.

Methode 2: Deinstallation über die Systemsteuerung

Wenn Sie sicher sind, dass Sie iTunes nicht verwenden werden, können Sie mit der folgenden Methode fortfahren, um iTunesHelper.exe vom Windows-Betriebssystem zu entfernen:

1) Klicken Sie auf die Schaltfläche Start , geben Sie Systemsteuerung ein und klicken Sie darauf

LESEN:   [SOLVED] Netzwerk ERR_CONNECTION_CLOSED Chrome Fehler Problem

2) Klicken Sie unter Programme

auf Programm deinstallieren

3) Klicken Sie mit der rechten Maustaste über iTunes und wählen Sie Deinstallieren

Warten Sie einige Sekunden und lassen Sie das System iTunes entfernen.

Andere ähnliche Prozesse :

mDNSResponder.exe, AppleMobileDeviceService.exe

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.