IPROSetMonitor.exe-Was ist das, sicher oder Virus und wie man es behebt

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Der Prozess IPROSetMonitor.exe wird auf dem Intel Motherboard verwendet und ist Teil des LAN-Treibers. Es wird nur für LAN verwendet, nicht für WLAN-Netzwerke. Kurz gesagt, diese IPROSetMonitor.exe ist eine ausführbare Datei, die ein sehr wichtiger Softwareteil des Intel-Motherboards ist, das für Windows verfügbar ist.

Dateigröße und Speicherort

Normalerweise wird das Programm, das sich auf die Datei IPROSetMonitor.exe bezieht, im Hintergrund ausgeführt, sobald Sie Ihr System starten. Sie finden es im Unterordner von C:\\Windows\\System32 .

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Hier ist ein Teil der wesentlichen Eigenschaften von IPROSetMonitor.exe , die Sie kennen sollten:

  • Dateiname: IPROSetMonitor.exe
  • Datei Beschreibung: Intel ProSet Monitor
  • Dateityp: Anwendung (.exe)
  • Speicherort: C:\\Windows\\System32\\
  • Dateigröße: 0,13 MB ( kann je nach Version variieren)
  • Dateiversion: 4.5.9.1 (kann variieren)
  • Herausgeber: Intel Corporation
  • Sprache: Englisch.

Hinweis: Die Datei IPROSetMonitor.exe ist keine wichtige Windows-Datei, sollte jedoch nicht von Ihrem System entfernt werden.

Verwendung der Datei IPROSetMonitor.exe

IPROSetMonitor.exe ist die ausführbare Hauptdatei für das ordnungsgemäße Funktionieren des Intel ProSet Monitoring Service. Der Intel PROSet Monitoring Service überprüft effektiv Änderungen am Framework und aktualisiert die Netzwerk-Gadgets, um sie in einem idealen Zustand zu halten. Das Beenden dieses Dienstes oder das Löschen dieser Datei kann sich konträr auf Netzwerkgeräte auswirken, die mit dem System verbunden sind.

Löschen Sie IPROSetMonitor.exe nicht, da sonst möglicherweise ein eingeschränktes Netzwerkzugriffsproblem auftritt oder das LAN-Netzwerk nicht funktioniert.

Ist es sicher oder ein Virus?

Es wird immer empfohlen, die Zuverlässigkeit einer solchen ausführbaren Datei zu überprüfen, um zu entscheiden, ob sie vor Malware geschützt ist oder nicht. Im Allgemeinen ist die IPROSetMonitor.exe eine sichere Datei. Einige Viren oder Malware tarnen sich jedoch selbst als IPROSetMonitor.exe, sodass die auf Ihrem System installierten Sicherheitssoftwareprogramme manchmal nicht mehr suchen können es.

LESEN:   Tcpsvcs.exe-Was ist das, verwendet und wie man Fehler behebt

Daher wird empfohlen, zuerst den Speicherort der Datei IPROSetMonitor.exe auf Ihrem Computer zu überprüfen, da der Speicherort der Datei selbst einer der Hauptfaktoren ist, die Sie bei der Entscheidung unterstützen, ob die EXE-Datei sicher ist oder nicht Bedrohung für Ihr System.

Um den Speicherort von IPROSetMonitor.exe zu überprüfen, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Drücken Sie Strg , Umschalt , Esc Tasten gleichzeitig von Ihrer Tastatur, um den Task-Manager zu versenden.
  2. Jetzt auf der Registerkarte Prozess der Im Task-Manager-Fenster finden Sie den exe -Prozess.
  3. Klicken Sie anschließend mit der rechten Maustaste auf den exe-Prozess und wählen Sie die Option Dateispeicherort öffnen .

Derzeit besteht die Möglichkeit, dass Sie bei C:\\Windows\\System32 landen. Zu diesem Zeitpunkt ist es wahrscheinlich vor Malware oder Viren geschützt, aber wenn sich der Speicherort von IPROSetMonitor.exe befindet befindet sich an einem anderen Ort in C:\\als dem oben festgelegten sicheren Speicherort. Dann ist wahrscheinlich die EXE-Datei beschädigt und für Ihren Computer nicht sicher.

Häufige Fehler von IPROSetMonitor.exe

Falls die Datei IPROSetMonitor.exe von Malware betroffen ist, werden einige häufige Fehlerbenachrichtigungen angezeigt.

  • IPROSetMonitor.exe verbraucht hohe CPU
  • exe antwortet nicht.
  • exe ist keine gültige Win32-Anwendung.
  • Fehler beim Starten des Programms-Intel ProSet Monitoring Service.
  • exe fehlt.

Wenn eine dieser Fehlermeldungen auftritt, müssen Sie versuchen, sie zu beheben, oder Sie können die Datei IPROSetMonitor.exe von Ihrem Computer deinstallieren.

Wie werden IPROSetMonitor-Fehlermeldungen behoben?

Die Hauptursache für IPROSetMonitor.exe Fehlermeldungen ist der Punkt, an dem der auf Ihrem Framework installierte Intel ProSet Monitoring Service entweder beschädigt oder von Viren oder Viren betroffen ist Malware. In solchen Fällen sollten Sie versuchen, die Anwendung Intel ProSet Monitoring Service neu zu installieren. Auf diese Weise können Sie wahrscheinlich die störenden Fehlerbenachrichtigungen beseitigen, die auftreten.

Dazu können Sie den LAN-Treiber neu installieren, um die Fehlermeldung zu beheben.

Wie entferne ich die Datei IPROSetMonitor.exe?

Sie sollten die IPROSetMonitor-Datei niemals löschen, da dies alle Softwareprogramme, die sich auf diese ausführbare Datei beziehen, direkt beeinflussen kann. Wenn Sie jedoch sicher sind, dass die Datei nicht zuverlässig ist oder keine der zugehörigen Anwendungen benötigt, können Sie dies tun Versuchen Sie, es zu deinstallieren oder zu löschen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um IPROSetMonitor.exe von Ihrem System zu deinstallieren:

1) Drücken Sie die Taste Windows , geben Sie Geräte-Manager ein und klicken Sie darauf

2) Klicken Sie auf Netzwerkadapter

3) Suchen Sie Realtek Network oder Lan, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deinstallieren

4) Laden Sie jetzt den neuesten Treiber von der offiziellen Intel-Website

herunter

5) Installieren Sie nun den neuesten Treiber auf Ihrem System und starten Sie ihn neu, damit er wirksam wird.

Fazit: Hier ging es um die Datei IPROSetMonitor.exe. Bei Empfehlungen und Fragen zögern Sie nicht, uns zu erreichen oder einen Kommentar zu hinterlassen.

Andere ähnliche Prozesse:

bcmwl5.sys, wlanext.exe, AcSvc.exe, ngentask.exe

LESEN:   Fix Chrome Öffnen neuer Links in neuer Registerkarte

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.