Führen Sie den Befehl für Active Directory aus

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Active Directory über die Befehlszeile und die beiden anderen Methoden zu öffnen. Die Hauptverwendung dieses Tools besteht darin, den Computer in einem Netzwerk wie ein Profilbild, Zugriff und mehr zu verwalten.

Active Directory-Benutzer und-Computer (ADUC) ist eine der allgemeinen Funktionen, die von zahlreichen Windows-Clients in regelmäßigen Abständen verwendet werden. Neben der Tatsache, dass Informationen veröffentlicht und auch verwaltet werden, vermittelt sie auch den Eindruck einer objektzentrierten Perspektive auf die Domäne in der Active Directory-Umgebung.

Es gibt verschiedene Methoden, um aktive Verzeichnisbenutzer zu öffnen. Als nächstes habe ich alle Methoden zum Öffnen von Active Directory-Benutzern und-Computern erwähnt.

Methode 1: Verwenden des RUN-Befehls

1) Drücken Sie gleichzeitig die Taste Windows + R

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

2) Geben Sie dsa.msc ein und klicken Sie auf OK

3) Das Active Directory-Fenster wird geöffnet.

Methode 2: Verwenden der Eingabeaufforderung

So können Sie Active Directory-Benutzer über die Eingabeaufforderung öffnen.

1) Drücken Sie die Taste Windows + R , um die Anwendung RUN

zu starten

2) Geben Sie CMD ein und halten Sie die Kombination von Strg + Umschalt + Eingabetaste gedrückt, um die Eingabeaufforderung im Administratormodus zu starten.

3) Geben Sie nun dsa.msc ein und drücken Sie die Eingabetaste .

Methode 3: Verwenden der Systemsteuerung

1) Drücken Sie die Windows -Taste

2) Geben Sie Systemsteuerung ein und klicken Sie darauf

3) Klicken Sie nun auf System und Sicherheit .

4) Klicken Sie nun auf die Verwaltung .

5) Klicken Sie auf Jetzt wird eine Liste der Tools angezeigt. Unter der Liste der Tools finden Sie die Active Directory-Benutzer und-Computer (ADUC) und doppelklicken Sie dann einfach darauf.

LESEN:   Was ist Dev Error 6068 und welche Ursachen hat er - Wie behebt man Dev Error 6068

Ich hoffe, Sie finden es nützlich, wenn Sie eine andere Frage haben, fügen Sie unten Ihren Kommentar hinzu.

Andere ähnliche Beiträge:

  • Befehl zum Ausführen der Systemsteuerung
  • Befehl zum Ausführen von Systeminformationen ausführen
  • Befehl zum Ausführen ausführen Remotedesktop

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.