Fix IsArcExtract-oder IsDone.dll-Fehler in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Der IsArcExtract-Fehler ist im Allgemeinen mit der DLL-Datei (Dynamic Link Library) ISDone.dll verbunden, die für das Extrahieren großer Archivdateien für Spiele und manchmal auch für Software verantwortlich ist. Dieser Fehler tritt hauptsächlich während der Installation eines Spiels unter Windows auf. Das System extrahiert kein großes Archiv , das Datendateien des Spiels enthält. Dies führt letztendlich zu einer erfolglosen Installation.

In diesem Artikel werde ich einige grundlegende Details zum IsArcExtract-Fehler und zur ISDone.dll erläutern und einige einfache Methoden zur Behebung in Windows 10 bereitstellen.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Eigenschaften

Dateiname: ISDone.dll
Dateigröße: 446 KB
Speicherort der Datei : C:\\Windows\\SysWOW64 (64-Bit-System)

C:\\Windows\\System32 (32-Bit-System)

Dateibeschreibung: ISDone Bibliothek

Ist die Datei ISDone.dll sicher?

Ja, ISDone.dll ist sicher und kann als vertrauenswürdig eingestuft werden, da es sich um eine System-DLL-Datei handelt. DLL-Dateien können nicht als Prozess ausgeführt werden, da sie keine ausführbaren Dateien sind. Daher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie ein Virenprogramm enthalten, viel geringer.

Sie können jederzeit den Speicherort und die digitale Signatur einer Datei überprüfen, um sicherzustellen, dass es sich nicht um ein Trojanerprogramm handelt oder verdächtigen Code enthält. Dazu können Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei klicken und auf deren Eigenschaften klicken.

Verwendung der Datei ISDone.dll

ISDone.dll entpackt große komprimierte Datendateien (hauptsächlich für PC-Spiele) und wird von der Setup-Datei verwendet, um den Inhalt einer .BIN-Datei zu extrahieren (komprimierte Binärdateien, die mit CD und DVD verwendet werden) Backup-Image-Dateien). BIN-Dateien sind große Archive, die die Daten enthalten, die zum Ausführen einer ausführbaren Spieldatei erforderlich sind.

ISDone.dll ist kein Prozess und kann die Ressourcen Ihres Systems (wie Speicher und CPU) nicht verbrauchen. Die DLL-Datei wird nur während des Installationsvorgangs vom Installationsassistenten gelesen.

Gründe für den IsArcExtract-Fehler

Der IsArcExtract-Fehler tritt im Allgemeinen in der folgenden Meldung auf:

ISDone.dll-'Es wurde keine für IsArcExtract angegebene Datei gefunden'

Der IsArcExtract-Fehler, der bei der Installation eines Spiels oder einer Software auftritt, kann verschiedene Gründe haben:

  1. Weniger Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk: Haben Sie die Systemanforderungen für das Spiel oder Programm überprüft? Wenn nicht, wird der Fehler wahrscheinlich angezeigt, weil auf Ihrer Festplatte oder SSD nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist. Versuchen Sie, das Verzeichnis zu ändern oder Speicherplatz freizugeben, indem Sie nicht benötigte Dateien löschen.
  2. Konflikt mit dem Treiber Software: Treibersoftware (hauptsächlich für Grafikkarten) kann die Installation beeinträchtigen.
  3. Beschädigte Archive: Wenn Sie das Programm aus dem Internet heruntergeladen oder von übertragen haben Bei einem anderen Computer besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die .BIN-Archive aufgrund von Problemen während der Dateiübertragung oder des Dateidownloads beschädigt wurden.
  4. Nicht genügend RAM: Diese Installationsvorgänge umfassen das Entpacken Bei großen Archiven ist eine beträchtliche Menge an RAM erforderlich, da die Archive zuerst in den Speicher geladen und dann extrahiert werden. Wenn auf Ihrem PC weniger als 2 GB RAM installiert sind, müssen Sie möglicherweise ein Upgrade oder die Verwendung des virtuellen Speichers mithilfe von Auslagerungsdateien in Betracht ziehen (unten genannte Methode).
  5. Beschädigt Laufwerk: Möglicherweise installieren Sie das Spiel von einer CD oder DVD. Falls das Laufwerk beschädigt oder beschädigt ist, tritt möglicherweise der IsArcExtract-Fehler auf. Es kann sich auch um das Laufwerk handeln, auf dem Sie das Spiel installieren möchten. Das Laufwerk weist möglicherweise fehlerhafte Sektoren auf.
  6. Antivirensoftware: Herunterladen von Spielen aus nicht überprüften Quellen oder Abrufen dieser Spiele Der PC einer anderen Person führt dazu, dass Ihre Antivirensoftware die Spielarchive unter Quarantäne stellt, da sie einen Virus enthalten können.

Auswirkungen des IsArcExtract-Fehlers

Der IsArcExtract-Fehler verhindert, dass Sie ein großes Spiel oder Programm installieren. Das Setup wird auf halbem Weg unterbrochen und die Installation ist nicht erfolgreich.

Befolgen Sie die nachstehenden Methoden, um die mit IsArcExtract verbundenen Fehler zu beheben.

Methoden zum Beheben des IsArcExtract-Fehlers in Windows 10

Wenn Sie unter Windows 10 einen IsArcExtract-Fehler erhalten oder beim Versuch, Spiele oder Apps zu installieren, ein IsDone.dll-Problem auftritt, können Sie diesen Fehler beheben.

Ich werde alle möglichen Methoden einschließen, um aus den oben genannten Gründen eine Korrektur zu versuchen. Da die wahrscheinlichste Ursache eine widersprüchliche Treibersoftware ist, werden wir uns zunächst die Schritte ansehen, um die Interferenz von Treibern erfolgreich zu verhindern.

Methode 1: Starten von Windows 10 im abgesicherten Modus

Der abgesicherte Modus ist eine alternative Startumgebung, in der nur ein minimaler Satz von Treibern und Startelementen geladen wird, sodass die Wahrscheinlichkeit von Konflikten mit der Installation geringer ist. Befolgen Sie diese Schritte-

1. Öffnen Sie das Startmenü und klicken Sie auf den Netzschalter

2. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt und klicken Sie bei gedrückter Taste auf Neustart

3. Klicken Sie auf die Option Fehlerbehebung und dann auf Erweiterte Optionen

4. Wählen Sie Starteinstellungen und klicken Sie in der Ecke auf die Schaltfläche Neustart

5. Es werden verschiedene Optionen des Starttyps angezeigt. Wählen Sie die vierte Option Aktivieren Sie den abgesicherten Modus , indem Sie die Taste F4

drücken

6. Ihr Windows 10 wird mit einem minimalen Satz von Treibern und einem schwarzen Hintergrundbild gestartet. Versuchen Sie nun erneut, die Anwendung zu installieren, um festzustellen, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 2: Deaktivieren Sie Ihre Antivirensoftware vorübergehend

Wenn Sie keine Antivirensoftware von Drittanbietern auf Ihrem PC haben, sollten Sie versuchen, Windows Defender vorübergehend zu deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

1. Suchen Sie im Startmenü nach Windows-Sicherheit und öffnen Sie es

2. Klicken Sie auf Viren-und Bedrohungsschutz

3. Klicken Sie unter Einstellungen für Viren-und Bedrohungsschutz

auf Einstellungen verwalten

4. Deaktivieren Sie das Optionsfeld für Echtzeitschutz

5. Versuchen Sie, das Programm zu installieren, und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 3: Verwenden Sie das Windows-Speicherdiagnosetool

Dieses Tool überprüft Ihren Desktop oder Laptop auf RAM-Probleme.

1. Geben Sie Speicher in die Suchleiste des Startmenüs

ein

2. Öffnen Sie die Anwendung Windows-Speicherdiagnose

3. Klicken Sie im neuen Anwendungsfenster auf Jetzt neu starten und suchen Sie nach Problemen

4. Ihr PC wird neu gestartet und auf einem blauen Bildschirm überprüft das Diagnosetool die Probleme mit Ihrem RAM.

5. Ihr PC wird nach Abschluss des Diagnosevorgangs unter Windows neu gestartet. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 4: Erhöhen Sie die Speichermenge mithilfe der Funktion 'Virtueller Speicher'

Virtueller Speicher ist eine Funktion von Windows, mit der Sie Ihre Festplatte oder SSD (Speicherlaufwerke) zum Zwischenspeichern von Daten (genau wie RAMs) verwenden können. Dies erhöht den effektiven Speicherplatz auf Ihrem PC, obwohl der virtuelle Speicher aufgrund des enormen Geschwindigkeitsunterschieds nicht so gut wie RAM ist. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie virtuellen Speicher auf Ihrem Windows 10-PC erstellen.

1. Öffnen Sie Diesen PC oder Arbeitsplatz

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den leeren Bereich und klicken Sie auf Eigenschaften

3. Das Fenster mit den Systemeigenschaften wird geöffnet. Klicken Sie im Seitenbereich auf Erweiterte Systemeinstellungen

4. Klicken Sie unter 'Leistung' auf die Schaltfläche Einstellungen , um Leistungsoptionen

zu öffnen

5. Gehen Sie zur Registerkarte Erweitert und klicken Sie unter 'Virtueller Speicher'

auf die Schaltfläche Ändern�\xA6

6. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen 'Größe der Auslagerungsdatei für alle Laufwerke automatisch verwalten'

7. Klicken Sie auf Benutzerdefinierte Größe. Geben Sie die anfängliche (minimale) und maximale Größe in MB entsprechend den Anforderungen Ihres PCs ein. Klicken Sie dann auf Festlegen und schließlich auf OK

8. In einer Eingabeaufforderung werden Sie aufgefordert, Ihren PC neu zu starten. Gehen Sie genauso vor und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 5: Löschen Sie nicht benötigte Dateien von Ihren Laufwerken

Wenn Sie weniger Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk haben, können Sie diese Methode verwenden. Auf Ihrem Systemlaufwerk werden alle temporären Dateien, Browserdaten, der Shader-Cache und unnötige Dateien gespeichert. Windows verfügt über eine integrierte Anwendung zum Bereinigen der Festplatte mit dem Namen Festplattenbereinigung.

1. Drücken Sie Windows + R , um die Anwendung Ausführen

zu öffnen

2. Geben Sie cleanmgr in das Textfeld ein und drücken Sie die EINGABETASTE, um das Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung

zu öffnen

3. In der Anwendung können Sie die zu löschenden temporären Dateien auswählen und anschließend auf OK klicken, um die Bereinigung zu starten.

Methode 6: Verwenden von SFC (System File Checker)

Diese Methode repariert Systemdateien, falls sie beschädigt sind. Dies kann den IsArcExtract-Fehler beheben.

1. Führen Sie die Eingabeaufforderung oder PowerShell als Administrator aus (Sie können sie im Startmenü suchen)

2. Geben Sie den Befehl sfc/scannow ein und drücken Sie die EINGABETASTE

3. Lassen Sie die Systemdateiprüfung laufen, es dauert einige Minuten.

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Methode 7: Festplattenreparatur-Verwenden von DISM und CHKDSK

DISM (Deployment Image Servicing and Management) und chkdsk (Check Disk) können Festplatten-oder SSD-Probleme wie die fehlerhaften Sektoren automatisch reparieren. Wir empfehlen, zuerst DISM auszuführen, da für CHKDSK möglicherweise ein Neustart erforderlich ist.

1. Suchen Sie im Startmenü nach Eingabeaufforderung und führen Sie sie als Administrator

aus

2. Geben Sie den folgenden Befehl ein oder fügen Sie ihn ein und drücken Sie die EINGABETASTE

 DISM.exe/Online/Cleanup-image/Restorehealth 

3. Warten Sie, bis die DISM-Reparatur abgeschlossen ist

4. Geben Sie als Nächstes den folgenden Befehl ein oder fügen Sie ihn ein und drücken Sie die EINGABETASTE, um das Dienstprogramm check disk

 chkdsk c:/f/r/x 

auszuführen

5. Wenn die Meldung 'Kann nicht ausgeführt werden, weil das Volume verwendet wird. Möchten Sie festlegen, dass dieses Volume beim nächsten Neustart des Systems überprüft wird (J/N)' angezeigt wird, drücken Sie Y zum Bestätigen und Schließen der Eingabeaufforderung

6. Starten Sie Ihren PC neu. Das Dienstprogramm chkdsk wird in einem blauen Bildschirm ausgeführt, bevor Windows vollständig gestartet wird.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 8: Führen Sie einen sauberen Neustart durch, indem Sie Dienste und Startelemente deaktivieren.

1. Geben Sie Systemkonfiguration in das Startmenü ein und klicken Sie darauf

2. Klicken Sie auf ' Selektiver Start' und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Startelemente laden

3. Klicken Sie auf die Registerkarte Dienste und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Alle Microsoft-Dienste ausblenden . Klicken Sie dann auf Alle deaktivieren

4. Klicken Sie auf die Registerkarte Start und dann auf Task-Manager

5. Deaktivieren Sie alle Elemente, die während des Windows-Starts gestartet werden.

6. Starten Sie Windows neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist oder nicht.

7. Setzen Sie alle an Diensten und Startelementen vorgenommenen Änderungen zurück, indem Sie

  • auf der Registerkarte Allgemein der Systemkonfiguration </zu normalem Start wechseln. li>
  • Alle nicht aktivierten Dienste aktivieren
  • Aktivieren Sie die Startelemente im Task-Manager.

Schlussfolgerung

Da IsArcExtract-Fehler aus verschiedenen Gründen auftreten können, einschließlich IsDone.dll, ist die Liste der Methoden zur Lösung dieses Problems ebenfalls sehr umfangreich. Ich habe die bestmöglichen Korrekturen für diesen Fehler beigefügt und hoffe, dass dieser Artikel hilfreich war. Bei Fragen oder Anregungen hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar oder kontaktieren Sie uns.

LESEN:   Fix- Update auf Windows 11 nicht möglich

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.