Fix-Desktopsymbole laden langsames Problem in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Laden die Desktopsymbole auf Ihrem Computer sehr langsam? Wenn dies der Fall ist, haben Sie das Problem einer längeren Bootzeit auf Ihrem Computer. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie einfach diese einfachen Korrekturen auf Ihrem Computer ausführen.

Fix-1 Iconcache aus lokalem Ordner löschen-

Iconcache ist der Cache, der temporäre Cache-Informationen enthält. Wenn Sie ihn löschen, wird dieses Problem behoben.

1. Drücken Sie Windows-Taste + R, um das Fenster Ausführen zu öffnen.

2. Um auf den temporären Ordner zuzugreifen, müssen Sie "%temp%" eingeben und dann die Eingabetaste drücken.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

3. Klicken Sie im Ordner Temp in der Adressleiste auf "Lokal", um zum angegebenen Ordner zurückzukehren.

 

4. Klicken Sie im Ordner Lokal in der Menüleiste auf "Ansicht".

5. Klicken Sie dann auf "Optionen".

6. Wechseln Sie nun zum Tab "Ansicht".

7. aktivieren die Option "Versteckte Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen".

8. Klicken Sie nun auf "Übernehmen" und OK", um es zu speichern.

Sie sehen die versteckten Ordner/Dateien auf Ihrem Computer.

9. Scrollen Sie nun nach unten und suchen Sie die Datei "Iconcache". Wenn sie nicht vorhanden ist, versuchen Sie, die Datei IconCache.db zu finden.

10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei "Iconcache" (oder IconCache.db-Datei) und klicken Sie dann auf "Löschen", um es von Ihrem Computer zu löschen.

Schließen Sie das Datei-Explorer-Fenster.

Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Überprüfen Sie nach dem Neustart die Ladezeit der Symbole auf Ihrem Desktop.

Fix-2 Löschen Sie alle Iconcache-Dateien aus Appdata-

1. Durch Drücken der Windows-Taste+R wird das Terminal Ausführen angezeigt.

LESEN:   So deaktivieren Sie den Windows Installer-Dienst unter Windows 7 und 10

2. Einfügen dieses Ausführungsbefehls und dann auf "OK" klicken.

Appdaten

3. Im Ordner Appdata doppelklicken auf den Ordner "Lokal", um darauf zuzugreifen.

Lokal > Microsoft > Windows > Explorer

4. Wählen Sie nun im Ordner Explorer alle Dateien (Iconcache/Thumbcache) aus und drücken Sie dann die Taste "Löschen" auf Ihrer Tastatur, um die Ordner.

Schließen Sie das Datei-Explorer-Fenster.

Sie müssen Ihren Computer neu starten.

Überprüfen Sie nach dem Neustart die Ladezeit der Symbole auf Ihrem Desktop.

Fix-3 Fügen Sie einen Zeichenfolgenwert im Registrierungseditor hinzu-

1. Klicke auf das Suchfeld in der unteren linken Ecke für "regedit" aus dem Suchfeld.

2. Klicken Sie dann auf "Registry Editor".

Das Fenster Registrierungseditor wird geöffnet.

HINWEIS-

Der vorbereitende Prozess, bevor Sie sich für die eigentliche Lösung entscheiden, umfasst das Erstellen einer Sicherungskopie des Registry-Editors. Klicken Sie dazu nach dem Öffnen des Registrierungseditors in der Menüleiste nicht auf "Datei" und dann auf "Exportieren".

Vergiss nicht, das Backup an einem sicheren Ort zu speichern.

3. Erweitern Sie nun die Kopfzeilen auf der linken Seite auf diese Weise-

Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer

4. Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf "Explorer" und klicken Sie dann nacheinander auf "Neu>" und dann auf " Zeichenfolgenwert".

5. Benennen Sie die neue Zeichenfolge als "Maximal zwischengespeicherte Symbole".

6. Klicken Sie nun auf der rechten Seite des Fensters Registry Editor doppelklicken auf "Max Zwischengespeicherte Symbole".

7. Im Fenster String bearbeiten,setze "4096" in die Option "Wertdaten:".

8. Klicken Sie auf "OK", um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern.

LESEN:   4 Wege zur Behebung der hohen CPU-Auslastung des .NET-Laufzeitoptimierungsdienstes

Schließen Sie das Fenster Registry Editor und starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen auf Ihrem Computer zu speichern.

Nach dem Neustart ist Ihr Problem behoben.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.