Fix-ddkmd.sys Bluescreen-Fehler in Windows 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Falls Ihr Computer nach der Installation eines neuen Treibers in BSOD abstürzt, wird möglicherweise diese Fehlermeldung "Systemfehlerausnahme, Fehlercode-ddkmd.sys" auf Ihrem Bildschirm angezeigt, bevor Ihr Computer neu gestartet wird. Machen Sie sich keine Sorgen. Der beschädigte Treiber, den Sie gerade installiert haben, ist hier der Hauptschuldige. Um das Problem auf Ihrem Computer zu lösen, folgen Sie diesen einfachen Korrekturen.

Fix-1 Treiberdatei im abgesicherten Modus löschen-

Das Löschen eines Treibers im normalen Modus ist unwahrscheinlich. Sie müssen also manuell in den Abgesicherten Modus booten und dann versuchen, den Treiber von Ihrem System zu deinstallieren.

Schritt-1  Starten Sie in den abgesicherten Modus-

1.Was Sie tun müssen, wenn das Fenster Automatische Reparatur angezeigt wird, klicken Sie auf "Erweiterte Optionen".

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

2. Wählen Sie im Fenster Option auswählen die Option "Fehlerbehebung".

3. Sie müssen auf die "Erweiterten Optionen" zugreifen.

4. Rufen Sie einfach die "Starteinstellungen" auf, um die Starteinstellungen auf Ihrem Gerät zu überprüfen.

5. Wenn das Fenster Starteinstellungen angezeigt wird, klicken Sie auf "Neustart".

6. Sie werden feststellen, dass verschiedene Arten von Starteinstellungen aufgetaucht sind.

7. Drücke "5" auf deiner Tastatur.

Ihr Computer wird im Abgesicherten Modus mit Netzwerkzugriff gestartet.

Schritt-2 Starten Sie den Windows Installer-Dienst-

1. Durch Drücken der "Windows-Taste" und der "R"-Taste wird das Ausführen-Fenster geöffnet.

2. Geben Sie im Fenster Ausführen "cmd" ein und drücken Sie dann gleichzeitig die Tasten "Strg+Umschalt+Eingabe", um öffne die Eingabeaufforderung im Administratormodus.

3. Um den Dienst Windows Search zu deaktivieren, Kopieren-Einfügen diesen Befehl im Fenster Eingabeaufforderung und drücken Sie Enter , um es auf Ihrem Computer auszuführen.

REG ADD "HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\SafeBoot\Network\MSIServer"/VE/T REG_SZ/F/D "Dienst"

4. Jetzt müssen Sie den Windows Installer-Dienst auf Ihrem Computer starten.

net start msiserver

Sobald Sie bemerken "Der Windows Installer-Dienst wurde erfolgreich gestartet." Meldung im CMD-Fenster angezeigt wurde, schließen Sie die -Eingabeaufforderung.

Schritt-3 Deinstallieren Sie den fehlerhaften Treiber-

Jetzt müssen Sie nur noch den problematischen Treiber von Ihrem Computer deinstallieren.

LESEN:   So installieren Sie benutzerdefinierte Schriftarten in Google Docs

(Hier haben wir zum Beispiel den Soundtreiber von unserem Computer deinstalliert, um den Vorgang zu veranschaulichen.)

1. Drücken Sie nun Windows-Taste+X und klicken Sie dann auf den "Geräte-Manager".

2. Du musst "Sound-, Video-und Gamecontroller" erweitern.

3. Um das Gerät vorübergehend von Ihrem Computer zu deinstallieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den kürzlich installierten Treiber und klicken Sie dann auf die Option "Gerät deinstallieren".

Starten Sie jetzt Ihren Computer neu, um das Problem zu beheben.

Beim Neustart Ihres Geräts installiert Windows den Standardtreiber für das Gerät.

Ihr Gerät funktioniert nach dem Neustart einwandfrei.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.