Fix Critical Process Died Error in Windows 11 & 10

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Eines der berüchtigtsten BSOD-Probleme (Blue Screen of Death) ist mit dem Stoppcode "CRITICAL_PROCESS_DIED" in Windows 11 verbunden Bildschirm, machen Sie sich keine Sorgen. Es gibt mehrere Gründe für dieses BSOD-Problem. In diesem Artikel haben wir einige einfache Korrekturen gezeigt, um die Ursache dieses Problems zu identifizieren und zu beheben.

Schritte zum Booten Ihres Computers in der Windows-Wiederherstellungsumgebung –

Da Sie normalerweise nicht auf Windows RE zugreifen können, können Sie dies auf diese Weise tun.

a. Fahren Sie zuerst das System herunter.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

b. Sobald Sie sicher sind, dass es ausgeschaltet ist, drücken Sie einfach den Netzschalter, um Ihr System hochzufahren.

c. Sobald Ihr System hochfährt, Halten Sie den Netzschalter erneut gedrückt, um das Herunterfahren Ihres Systems zu erzwingen, sobald Sie das Herstellerlogo gesehen haben.

d. Führen Sie diesen Vorgang nun noch 2-3 Mal durch und lassen Sie Ihren Computer zum vierten Mal normal hochfahren.

Wenn Ihr Computer hochfährt, wird der Modus Recovery Environment geöffnet.

Fix 1 - Benennen Sie die Registrierungsdateien um

Sie können versuchen, die Registrierungsdateien auf Ihrem Computer umzubenennen.

1. Öffnen Sie den Bildschirm der Windows-Wiederherstellungsumgebung.

2. Klicken Sie dann auf "Erweiterte Optionen", um darauf zuzugreifen.

3. Klicken Sie dann auf "Fehlerbehebung", um zum nächsten Schritt zu gelangen.

4. Klicken Sie anschließend auf "Erweiterte Optionen", um fortzufahren.

5. Klicken Sie danach auf "Befehlsaufforderung".

6. Wählen Sie dann auf der nächsten Seite Ihr Administratorkonto aus.

7. Geben Sie außerdem das Kontopasswort in das Feld ein und klicken Sie auf "Weiter".

8. Dies öffnet die Eingabeaufforderung.

9. Navigieren Sie nun zum Konfigurationsordner.

cd C:\windows\system32\config

10. Geben Sie nun diese beiden Befehle nacheinander ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ein System-und Software-Backup zu erstellen.

Ren-System system_backup
Ren Software Software_backup

11. Nachdem Sie das Backup erstellt haben, führen Sie einfach diese beiden Befehle aus, um die Registrierungsstruktur in den Konfigurationsordner zu kopieren.

Kopieren Sie C:\Windows\system32\config\regback\software C:\windows\system32\config\software
Kopieren Sie C:\Windows\system32\config\regback\system C:\windows\system32\config\system

Nachdem Sie diese Befehle ausgeführt haben, schließen Sie die Eingabeaufforderung.

LESEN:   Behebung des Problems, dass Mozilla Firefox nicht als Standardbrowser in Windows 10 festgelegt werden kann

12. Klicken Sie außerdem auf "Weiter", um Ihren Computer normal zu starten.

Dies sollte das Problem beheben, mit dem Sie konfrontiert sind.

Fix 2 - Deinstallieren Sie die neuesten Windows-Updates

Wenn dieses Problem nach der Aktualisierung Ihres Geräts auftritt, können Sie einfach die neuesten Windows-Updates von Ihrem Computer deinstallieren.

1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows-Taste+R, um das Ausführungsfenster zu öffnen.

2. Geben Sie dann "appwiz.cpl" ein und klicken Sie auf "OK".

3. Wenn sich das Fenster "Programme & Funktionen" öffnet, tippen Sie auf der linken Seite auf "Installierte Updates anzeigen".

4. Jetzt sehen Sie die Liste der installierten Updates mit Namen, Datum usw.

5. Notieren Sie sich sorgfältig, welches Update kürzlich installiert wurde. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das letzte Update, das Ihr Computer erhalten hat, und klicken Sie auf "Deinstallieren".

Jetzt deinstalliert Ihr Computer den Update-Patch von Ihrem Computer. Ihr Computer wird neu gestartet, um den Vorgang abzuschließen.

Überprüfen Sie danach den Status des Problems.

Fix 3-Scannen Sie die Festplatte

Der BSOD-Fehler "Critical Process Died" kann auftreten, wenn ein Problem mit Ihrer Festplatte vorliegt.

1. Drücken Sie zuerst die Windows-Taste und geben Sie "cmd" ein.

2. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf "Eingabeaufforderung" undTippen Sie auf "Als Administrator ausführen", um die Eingabeaufforderung als Administrator zu öffnen.

3. Jetzt schreiben diesen Befehl und drücken Sie dann die Eingabetaste, um eine Festplattenprüfung durchzuführen.

chkdsk C:/f

Dadurch wird eine Festplattenprüfung auf der Festplatte ausgeführt. Wenn es dabei Fehler im Prozess erkennt, wird es repariert.

LESEN:   Was ist der Einwilligungsprozess und wie kann der verweigerte Zugriff behoben werden

Wenn der Test abgeschlossen ist, schließen Sie einfach das Eingabeaufforderungsterminal und starten Sie Ihren Computer neu.

Fix 4 - SFC-und DISM-Scans ausführen

Es gibt SFC-und DISM-Tools, die Systemdateien auf Beschädigung oder Abwesenheit überprüfen und diese während des Scanvorgangs beheben können.

1. Sie können das Terminal Ausführen ganz einfach öffnen, indem Sie  Windows-Taste + R drücken.

2. Geben Sie im Fenster Ausführen "cmd" ein und drücken Sie dann gleichzeitig die Tasten Strg+Umschalt+Eingabe.

2. Geben Sie diesen Befehl zuerst im Terminal ein und drücken Sie die Eingabetaste.

DISM.exe/Online/Cleanup-Image/Restorehealth

Warten Sie eine Weile, um den Vorgang abzuschließen.

3. Sobald der DISM-Scan abgeschlossen ist, führen Sie einfach diesen System File Checker-Scan aus, um Ihr System zu scannen.

sfc/scannow

Nach Abschluss der Überprüfung schließen Sie einfach das Eingabeaufforderungsterminal und starten Ihren Computer neu.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.