Findstr.exe-Was ist das Verwendet, Befehlszeile

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Diese findstr.exe ist im Grunde ein Tool, das in Windows 10 vorhanden ist. Es ist ein Befehlszeilenprogramm zum Suchen eines bestimmten Textes in einer Dokumentdatei des Arbeitsblatts. Die vollständige Form von findstr.exe lautet Find String und ist eine sichere Windows-Datei.

Was ist Findstr.exe

?

Wenn Sie nach einem Tool suchen, mit dem Sie bestimmten Text in Dateien oder anderen Textanwendungen lokalisieren können, suchen Sie nicht weiter als findstr.exe. Es wird normalerweise zum Suchen bestimmter Textzeichenfolgen in Computerdateien verwendet und ist Bestandteil der Shells von Windows und ReactOS.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Hier eine kurze Übersicht:

  • Dateiname: FINDSTR.EXE
  • Dateibeschreibung: Dienstprogramm zum Suchen von Zeichenfolgen (QGREP)
  • Dateiversion: 10.0.18362.1
  • Dateigröße: 34,5 KB (in Windows 10)
  • Produktname: Microsoft Windows-Betriebssystem

Obwohl es einige Ähnlichkeiten mit find.exe gibt, sind einige herausragende Merkmale dieses Prozesses:

  • Es bietet keine Unterstützung für das 16-Bit-Unicode-Transformationsformat .
  • Es unterstützt rationale Ausdrücke.
  • In Unicode-Dateien können keine Zeichen mit dem Wert Null, auch als Nullterminatoren oder Nullbytes im 8-Bit-Code bezeichnet, gefunden werden.

Dateigröße und Speicherort

Findstr.exe wird im Ordner C:\\Windows\\System32 gespeichert, und die durchschnittliche Dateigröße beträgt in Windows 10 etwa 34 KB .

In Windows befinden sich jedoch möglicherweise mehrere Dateien von Findstr.exe unter C:\\Windows\\SysWOW64 oder C:\\Windows\\WinSxS\\.

Allgemeine Syntaxen:

FINDSTRparameters (postulierte Textzeichenfolge) [\\:] [] […]

[\\:] [] […] : Dieser Teil der Basissyntax gibt die Datei an, in der sich die Textzeichenfolge befinden muss.

Parameter

Wie oben erläutert, kann das Tool Findstr.exe verwendet werden, um einen bestimmten Text in Word oder Notepad zu finden. Hier ist eine Liste von Befehlszeilenbeispielen, die mit Findstr.exe verwendet werden können:

  1. /r: Betreibt die zu durchsuchenden Zeichenfolgen als rationalen Ausdruck.
  2. /l: Betreibt Suchzeichenfolgen im wahrsten Sinne des Wortes.
  3. /i: Gibt an, dass bei der Suche die Unterscheidung zwischen Groß-und Kleinschreibung ignoriert wird.
  4. /s: Untersucht den aktuell verwendeten Index und alle seine Unterindizes.
  5. /x: Zeigt alle übereinstimmenden Linien genau an.
  6. /v: Zeigt alle Linien an, die nicht gleich sind.
  7. /n: Zeigt die Linie an Nummer bezeichnet die Zeile mit dem gleichen Wert.
  8. /m: Zeigt den Dateinamen an, der aus Gleichen besteht.
  9. /o: Gibt die relative Adresse vor jeder entsprechenden Zeile aus.
  10. /p: Lässt die Dateien aus, die Formatierungszeichen enthalten.
  11. : Gibt den zu durchsuchenden Text im Dateinamen an. Dieser Parameter ist obligatorisch.
  12. /c: : Verwendet das postulierte Skript als tatsächliche Suchzeichenfolge.
  13. /g: : Ermittelt die gesuchten Zeichenfolgen aus den angegebenen Zeichenfolgen Datei.
  14. /d: : Durchsucht die aufgelisteten Verzeichnisse. Jedes Verzeichnis muss mit einem Semikolon gekennzeichnet sein. dir1; dir2; dir3.
  15. /?: Zeigt Hilfe an.
LESEN:   Was ist das Problem mit dem leisen Ton in Windows 11-

Sofern dem Fall nicht/c vorangestellt ist, sollten Sie Leerzeichen verwenden, um zwischen eindeutigen Suchzeichenfolgen zu unterscheiden.

Häufige Fehler

In der Regel können findstr.exe-Fehler durch Malware und beschädigte Dateien verursacht werden. Das erste Symptom für diese Art von Problemen kann sein, dass Ihr System viele Computerressourcen verbraucht. Es ist wichtig, eine Malware-Prüfung durchzuführen, um sicherzustellen, dass Ihre Datei nicht beschädigt ist.

Findstr.exe ? Anwendungsfehler.

In diesem Fall ist der Programmcode möglicherweise fehlerhaft. Sie müssen sich daher möglicherweise an den Entwickler wenden oder die neueste Version installieren. Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihr System nicht über genügend Speicher verfügt, damit die Datei funktioniert. Wenn Sie also einige Anwendungen beenden, wird vorerst etwas Speicher freigegeben.

Findstr.exe-Fehler

Dieser Fehler weist darauf hin, dass die DLL-Datei entweder falsch platziert oder veraltet ist. Möglicherweise müssen Sie die Anwendung neu installieren.

Beachten Sie, dass Trojaner-Viren die Form ausführbarer Dateien haben können. Laden Sie Ihre ausführbaren Dateien daher unbedingt von einer sicheren Quelle herunter.

Wenn Findstr.exe zu irgendeinem Zeitpunkt eine hohe CPU verbraucht, ist es wichtig, den Prozessspeicherort zu überprüfen. Hier sind die Schritte zum Auffinden und Beenden des Findstr-Prozesses:

1) Drücken Sie die Strg + Umschalt + Esc -Taste

2) Klicken Sie auf die Registerkarte Detail

3) Suchen Sie Findstr, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Aufgabe beenden

Auf diese Weise können Sie den Findstr-Prozess vorübergehend beenden oder deaktivieren. Wenn dieser Prozess jedoch ständig viel CPU/Speicher beansprucht, sollten Sie den Speicherort der Datei überprüfen. Wenn sich die Datei nicht im Verzeichnis C:\\Windows\\System32 befindet, sollten Sie in Betracht ziehen, diese Datei nach dem Ausführen eines vollständigen System-Scans zu löschen.

LESEN:   Fehlerbehebung Windows Update-Fehler 0x80240023

Andere ähnliche Befehlszeile:

  • Befehlszeile zum Leeren des Papierkorbs
  • So überprüfen Sie die Powershell-Version

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.