Fehlerbehebung Sie können keine Verbindung zur Dateifreigabe herstellen, da sie nicht sicher ist

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Mit der Veröffentlichung von Windows 10 v1803 oder Spring Creators Update habe ich mich entschieden, eine Neuinstallation auf meinem PC durchzuführen. Nachdem das erledigt war, habe ich versucht, die Netzwerkfreigabe auf dem Popcorn Hour VTEN Media Streamer abzubilden. Leider war mir dies nicht möglich, da Microsoft das SMB1-Protokoll in dieser Version anscheinend deaktiviert hat.

Ich habe beim Versuch, das Netzlaufwerk zuzuordnen, die folgende Fehlermeldung erhalten:

Sie können keine Verbindung zur Dateifreigabe herstellen, da sie nicht sicher ist. Diese Freigabe erfordert das SMB1-Protokoll, das unsicher ist und Ihr System Angriffen aussetzen kann.

Da Popcorn Hour unter Linux läuft und das neueste verfügbare Update installiert hat, hatte ich nicht viele Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Um dieses Problem zu lösen, musste ich das SMB1-Protokoll mit Powershell installieren und aktivieren.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Was ist die Ursache für den Fehler "Sie können keine Verbindung zur Dateifreigabe herstellen, weil sie nicht sicher ist"

Dieser Fehler ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass SMB1 auf dem System nicht aktiviert ist. SMB1 wird in Windows 10 Version 1709 oder höher nicht mehr unterstützt. Da es sich bei SMB1 um ein ziemlich altes Protokoll handelt, können Sicherheitsbedrohungen wie Ransomware und andere Malware es verwenden, um Ihr System zu infiltrieren. Daher hat Microsoft vorsorglich das SMB1-Protokoll nicht standardmäßig in Windows 10-Versionen integriert. Es wurde durch SMBv2 und höher ersetzt.

So lösen Sie das Problem "Sie können keine Verbindung zur Dateifreigabe herstellen, weil es nicht sicher ist"

SMBv1-Protokoll aktivieren
  1. Drücken Sie Win+R, um das Fenster Ausführen zu öffnen, und geben Sie Systemsteuerung ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Systemsteuerung zu öffnen.
  2. Klicke auf Programme.
  3. Wählen Sie im grünen Menü Programme und Funktionen die Option Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren.
  4. Scrollen Sie in der Liste (in alphabetischer Reihenfolge) nach unten zu SMB 1.0/CIFS File Sharing Support. Klicken Sie daneben auf das +-Zeichen, um die Liste zu erweitern.
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für den SMB 1.0/CIFS-Client.
  6. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern und das System neu zu starten.
LESEN:   Wie man den iCloud-Fehler 0x8007017b in Windows 10 behebt
Alternative Lösung
  1. Öffnen Sie das Dienste-Snap-In, indem Sie den Befehl services.msc ausführen.
  2. Überprüfen Sie, ob die Hosting-Dienste für die Feature-Erkennung und die Veröffentlichungsdienste für die Feature-Discovery-Ressourcen ausgeführt werden und funktionieren. Wenn nicht, doppelklicken Sie darauf und klicken Sie auf Start.
  3. Überprüfen Sie, ob die Netzwerkerkennung auf dem System aktiviert ist.
  4. Wenn die Schritte 1 bis 3 nicht helfen, wenden Sie sich an den Softwarehersteller des Geräts, das die Dateifreigabe aufgrund von SMBv1 nicht zulässt, und fragen Sie, ob er Updates für sein Gerät mit einer neuen Version des SMB-Protokolls wie SMBv2 bereitstellen kann oder SMBv3.
  5. Wenn Sie Windows 10 mit einem Windows Server verbinden und dieses Problem auftritt, deaktivieren Sie zuerst SMBv1 auf Windows Server. Stellen Sie dann sicher, dass alle mit dem Windows-Server verbundenen Clients SMBv2 unterstützen. Sobald die Clients SMBv2 bestätigen, können Sie Ihren Windows-Server aktualisieren und das Problem beheben.

Häufig gestellte Fragen

Wie behebe ich die Tatsache, dass Sie "keine Verbindung zu einem Dateifreigabedienst herstellen können, weil dies" Ist es nicht sicher?

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer die Systemsteuerung. Klicken Sie auf Programme.
  2. Klicken Sie auf den Link Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren.
  3. Erweitern Sie die Option zur Unterstützung der SMB 1.0/CIFS-Dateifreigabe. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen SMB 1.0/CIFS-Client.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche OK.
  5. Starten Sie jetzt Ihren Computer neu.

Wie behebt man das SMB-Protokoll in Windows 10?

  1. Klicken und öffnen Sie die Suchleiste in Windows 10, geben Sie in die Suchleiste "Windows-Funktionen" ein.
  2. Scrollen Sie nach unten zu SMB/CIFS-Dateifreigabe-Unterstützung Version 1.0.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Net to SMB 1.0/CIFS File Sharing Support, und alle anderen untergeordneten Felder werden ausgefüllt
  4. automatisch. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt neu starten, um Ihren Computer neu zu starten.
LESEN:   Verringern der Größe der Taskleiste in Windows 11

Wie aktiviere ich das SMB1-Protokoll in Windows 10?

  1. Drücken Sie Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, und geben Sie ein: optionale Funktionen.
  2. Erweitern Sie "SMB 1.0/CIFS-Dateifreigabeunterstützung" und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "SMB 1.0/CIFS-Client".
  3. Klicken Sie auf OK.
  4. Jetzt wird die Installation fortgesetzt und Sie können wieder auf Freigaben zugreifenn mit SMB 1.

Was ist SMB 1?

Server Message Block (SMB) ist a Netzwerkprotokoll, das es Benutzern ermöglicht, mit entfernten Computern und Servern zu kommunizieren, um ihre Ressourcen zu nutzen oder Dateien freizugeben, zu öffnen und zu ändern. Es wird auch als Server-/Client-Protokoll bezeichnet, da der Server über eine Ressource verfügt, die er mit dem Client teilen kann.

bestfixerror

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.