Fehler 0x80040115 beheben Wir können dies nicht abschließen, da wir den Server in MS Outlook gerade nicht kontaktieren können

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Sie versuchen, einige E-Mails aus MS Outlook zu senden, ist möglicherweise ein Fehler aufgetreten, der besagt:

Fehler 0x80040115 : Wir können dies nicht abschließen, da wir den Server gerade nicht kontaktieren können

Dies ist einer der häufigsten Fehler, auf die Benutzer in Outlook stoßen. Dieser Fehler tritt auf, wenn

  • Es gibt ein Problem mit der Internetverbindung. Entweder gibt es keine Internetverbindung oder die Verbindung ist wirklich schlecht.
  • Es gibt ein Lizenzierungsproblem/einen Dienstfehler mit dem Exchange-Server.
  • Outlook .pst-oder .ost-Datei ist beschädigt.
  • Das Outlook-Profil ist beschädigt.
  • Es gibt ein Problem mit Add-Ins in Outlook

Lassen Sie uns in diesem Artikel die verschiedenen Möglichkeiten zur Behebung dieses Fehlers im System durchgehen. Stellen Sie sicher, dass die Fixes in der unten aufgeführten Reihenfolge ausprobiert werden.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Fix 1: Stellen Sie sicher, dass die Internetverbindung besteht

Stellen Sie zunächst sicher, dass die Internetverbindung im System funktioniert. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Internet feststellen, lesen Sie diesen Link

Mit WLAN verbunden, aber keine Internetverbindung? So beheben Sie das Problem

Sobald die Internetverbindung funktioniert, versuchen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie es mit dem nächsten aufgelisteten Fix.

Fix 2: DNS von Ihrem System leeren

Die Mehrheit der Benutzer gaben an, dass dieses Problem ihr Problem gelöst hat.

1. Öffnen Sie den Ausführen-Dialog. Drücken Sie die Tastenkombination Windows+r 

2. Geben Sie den Befehl cmd ein und drücken Sie Strg+Umschalt+Eingabetaste  , um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen

3. Geben Sie im sich öffnenden Eingabeaufforderungsfenster den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste

 ipconfig/flushdns

Öffnen Sie nun Outlook und prüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde. Falls dies nicht der Fall ist, versuchen Sie es mit dem nächsten Fix.

Fix 3: Öffnen Sie Outlook im abgesicherten Modus

Manchmal können Ceratin-Add-Ins dieses Problem verursachen. Um Probleme zu beheben, führen Sie Outlook ohne Add-Ins aus

1. Öffnen Sie den Ausführen-Dialog, indem Sie gleichzeitig die Tasten Windows+r auf der Tastatur drücken.

2. Geben Sie im sich öffnenden Dialogfeld "Ausführen" outlook.exe/safe ein und drücken Sie  OK

3. Jetzt wird Outlook im abgesicherten Modus geöffnet, in dem alle Add-Ins deaktiviert wurden.

4. Wenn der Fehler jetzt nicht angezeigt wird, bedeutet dies, dass dieser Fehler durch ein Add-In verursacht wurde. Deaktivieren Sie die Add-Ins nacheinander und prüfen Sie, welches Add-In das Problem verursacht hat.

5. Öffnen Sie MS Outlook in Ihrem System

6. Klicken Sie auf die Menüoption Datei, wie unten gezeigt

7.Wählen Sie im angezeigten Fenster in der linken unteren Ecke Optionen

8. Wählen Sie im Fenster Outlook-Optionen im Menü auf der linken Seite Add-Ins aus

9. Alle Add-Ins werden angezeigt. Wählen Sie COM-Add-Ins aus der Dropdown-Liste unten im Fenster und klicken Sie auf die Schaltfläche Los

LESEN:   Wie man sich von der Insider Beta oder Release Preview abmeldet, um bei Windows 11 Stable Release zu bleiben

10. Deaktiviere alle Plugins und klicke auf OK

11. Aktivieren Sie nun jeweils ein Add-In und prüfen Sie, welches Add-In das Problem verursacht hat.

12. Sobald das fehlerverursachende Add-In identifiziert wurde, ergreifen Sie die erforderlichen Maßnahmen.

Wenn dieser Fix nicht hilft und das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit dem nächsten Fix.

Fix 4: Hinzufügen der Exchange-Dienste zur Windows-Firewall

Standardmäßig ist der Exchange-Dienst in der Windows-Firewall wie bei einer bekannten Anwendung zulässig. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass das Programm versehentlich entfernt wird. Um es wieder hinzuzufügen, befolge die folgenden Schritte.

1. Öffnen Sie den Ausführen-Dialog mit den Tasten Windows+R

2. Geben Sie control firewall.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste

3. Klicken Sie links auf App oder Funktion durch die Windows Defender-Firewall zulassen.Menü auf der Handseite

4. Klicken Sie im Fenster Zugelassene Apps auf Einstellungen ändern. Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um diese Änderung vorzunehmen

5. Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche Weitere App zulassen, wie unten gezeigt

6. Das Fenster App hinzufügen wird geöffnet, klicken Sie auf Durchsuchen

7. Jetzt Exchange hinzufügen

8. Starten Sie das System neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Überprüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird. Wenn nicht, verwenden Sie den aufgeführten Netfix.

Fix 5: Daten zwischen Microsoft Outlook und Microsoft Exchange verschlüsseln

1. Öffnen Sie den Ausführen-Dialog, indem Sie in Ihrem System gleichzeitig die Tasten Windows+r drücken

2. Geben Sie im Dialogfeld "Ausführen" control ein und drücken Sie die Eingabetaste

3. Geben Sie in der Suchleiste in der oberen rechten Ecke des Fensters der Systemsteuerung Mail ein. Klicken Sie auf die angezeigte E-Mail-Option

4. Klicken Sie im sich öffnenden Fenster "Mail-Setup" auf die Schaltfläche E-Mail-Konten, wie unten gezeigt

5. Klicken Sie auf das erforderliche E-Mail-Konto und dann auf Ändern

6. Klicken Sie im Fenster Konto ändern unten rechts auf die Schaltfläche Weitere Einstellungen.

7. Wechseln Sie im sich öffnenden Fenster zum Tab Sicherheit.

8. Aktivieren im Abschnitt Verschlüsselung die Option Daten zwischen Microsoft Outlook und Microsoft Exchange verschlüsseln

9. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK

Starten Sie nun die Outlook-Anwendung neu und prüfen Sie, ob der Fehler vorliegt. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie es mit dem nächsten Fix.

Fix 6: Aktivieren Sie die Funktion "Exchange-Cache-Modus verwenden"

1. Öffnen Sie die MS Outlook-Anwendung

2. Klicken Sie in den oberen Menüoptionen auf Datei

3. Öffne im erscheinenden Fenster den Tab Info 

4. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen

5. Klicken Sie im Popup-Kontextmenü auf Konto-und Synchronisierungseinstellungen

6. Klicken Sie im Fenster auf die Schaltfläche Weitere Einstellungen 

LESEN:   Korrigieren von Sie müssen den Systemschutz auf diesem Laufwerk aktivieren

7. Wechseln Sie im sich öffnenden Microsoft Exchange-Fenster zum Tab Erweitert 

8.Häkchen an Exchange-Cache-Modus verwenden.

HINWEIS: Wenn Sie sehen, dass diese Option bereits aktiviert ist, Deaktivieren Sie die Option.

9. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK

10. Schließen Sie die MS Outlook-Anwendung. Öffnen Sie die Anwendung erneut und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn dies der Fall ist, versuchen Sie es mit dem nächsten Fix.

Fix 7: Fügen Sie das Konto zu einem neuen Profil hinzu

Viele Benutzer haben berichtet, dass diese Lösung ihr Problem gelöst hat.

1. Öffnen Sie den Ausführen-Dialog, indem Sie die Tasten Win Key+r gleichzeitig in Ihrem System gedrückt halten

2. Geben Sie im Dialogfeld "Ausführen" control ein und drücken Sie die Eingabetaste

3. Geben Sie in der Suchleiste in der oberen rechten Ecke des Fensters der Systemsteuerung Mail ein. Klicken Sie auf die angezeigte E-Mail-Option

4. Klicken Sie im sich öffnenden Fenster für die E-Mail-Einrichtung auf die Schaltfläche Profile anzeigen wie unten gezeigt

5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hinzufügen

6. Es öffnet sich ein Fenster, gib den erforderlichen Namen ein und drücke die  Eingabetaste

7. Wählen Sie das neu erstellte Profil aus

8. Öffnen Sie die MS Outlook-Anwendung. Klicken Sie auf die Menüoption Datei

9. VonKlicken Sie auf dem Tab Info auf Konto hinzufügen wie unten gezeigt

10. Geben Sie Ihre E-Mail-ID ein und klicken Sie auf Verbinden. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen, um das Konto erneut hinzuzufügen.

Wenn dieser Fix nicht hilft, überprüfen Sie den nächsten Fix.

Fix 8: Reparieren Sie die .pst-oder .ost-Datei

Bei pop3-Konten enthält die .pst-Datei und bei IMAP-Konten die .ost-Datei alle Informationen zu einem Outlook-Konto auf Ihrem PC. Wenn die Outlook-Anwendung eine Verbindung zum Internet herstellt, wird diese Datei mit neuen Inhalten aktualisiert. Wenn das System Offline ist, ist diese Datei dafür verantwortlich, die vorhandenen Mails in MS Outlook anzuzeigen. Wenn diese Datei jetzt beschädigt wird, treten viele Probleme auf. In einem solchen Fall müssen wir die vorhandene .pst-oder .ost-Datei mit dem integrierten Tool namens SCANPST reparieren. Um dies zu tun,

Schritt 1:  Ermitteln Sie den Speicherort der PST-oder OST-Datei. Befolgen Sie die folgenden Schritte,

1. Öffnen Sie die MS Outlook-Anwendung

2. Klicken Sie in den oberen Menüoptionen auf Datei

3. Gehe im erscheinenden Fenster zum Tab Info 

4. Klicken Sie auf Kontoeinstellungen

5. Klicken Sie dann erneut auf Kontoeinstellungen

6. Wechseln Sie im sich öffnenden Fenster Kontoeinstellungen zum Tab "Datendateien". Notieren Sie sich den Speicherort der Datei des erforderlichen Kontos

Schritt 2: SCANPST.EXE öffnen und die Anwendung ausführen

Der Speicherort der Anwendung ist für verschiedene Versionen von Outlook unterschiedlich.

  • Outlook 2019: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\root\Office16

  • Outlook 2016: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\root\Office16
  • Outlook 2013: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office15
  • Outlook 2010: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office14
  • Outlook 2007: C:\Programme (x86)\Microsoft Office\Office12
LESEN:   So entfernen Sie So lösen Sie das Problem, dass Google Fotos hängen bleibt -Backup vorbereiten- - Einfache Anleitung

Gehen Sie je nach Outlook-Version auf Ihrem System zum entsprechenden Speicherort und doppelklicken Sie auf SCANPST.EXE

Schritt 3: Wenn die SCANPST-Anwendung geöffnet wird, fügen Sie den Dateinamen in den Abschnitt Geben Sie den Namen der zu scannenden Datei ein. Der Ort, den wir in Schritt 1, Punkt 6 notiert haben

Schritt 4: Klicken Sie auf die Schaltfläche Start

HINWEIS: Die OST-Dateien können auch mit der SCANPST-Anwendung repariert werden.

Schritt 5: Sobald der Scan abgeschlossen ist, wird er benachrichtigt, wenn Fehler aufgetreten sind. Reparieren Sie die Datei mit den angezeigten Anweisungen.

Schritt 6: Starten Sie das System neu und öffnen Sie die Outlook-Anwendung und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde.

Wenn dies nicht hilft, versuchen Sie es mit dem nächsten unten aufgeführten Fix.

Fix 9: Reparieren Sie die Outlook-Anwendung

1. Halten Sie die Tasten Windows+r

gedrückt

2. Geben Sie im Dialogfeld "Ausführen" appwiz.cpl,  ein und drücken Sie die Eingabetaste 

3. Suchen Sie im sich öffnenden Fenster "Programme und Funktionen" nach Microsoft Office Suite oder Microsoft 365. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Ändern

4. Wenn die UAC nach Berechtigungen fragt, drücken Sie auf Ja

5. Klicken Sie im erscheinenden Fenster auf Schnellreparatur

6. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Reparieren

7. Folgen Sie den angezeigten Anweisungen und reparieren Sie die Office-Programme.

8. Wenn das Problem aufgrund einer beschädigten Outlook-Anwendung auftritt, wird das Problem mit diesem Fix behoben.

9. Starten Sie die Anwendung neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Wenn nicht, versuchen Sie, Online-Reparatur (in Punkt Nr. 6) zu wählen, um die Office-Apps zu reparieren.

10. Starten Sie die Anwendung neu und prüfen Sie, ob der Fehler behoben wurde.

Wenn nicht, versuchen Sie es mit dem nächsten Fix.

Fix 10: Aktualisieren Sie die Outlook-Anwendung

1.Öffnen Sie die MS Outlook-Anwendung in Ihrem System

2. Klicken Sie in den oberen Menüoptionen auf Datei

3. Im erscheinenden Fenster, SeWählen Sie auf der linken Seite das Office-Konto aus.

4. Klicken Sie auf Aktualisierungsoptionen

5. Wählen Sie im Dropdown-Menü Jetzt aktualisieren

6. Warten Sie, bis die Updates im System installiert sind

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie es mit der nächsten Lösung.

Das ist alles

Vielen Dank fürs Lesen. Wir hoffen, dieser Artikel war informativ und hat Ihnen geholfen, den Fehler zu beheben. Bitte kommentieren Sie und teilen Sie uns mit, welche der oben genannten Fixes in Ihrem Fall funktioniert hat. Lassen Sie es uns auch wissen, wenn Probleme auftreten, wir helfen Ihnen gerne weiter.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.