Eine Webseite verlangsamt Ihre Browser-Fehlerbehebung

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Wenn Sie ein Mozilla Firefox-Benutzer sind, haben Sie vielleicht bemerkt, dass der Browser nach dem letzten Update die Fehlermeldung "Eine Webseite verlangsamt Ihren Browser" anzeigt und dann erheblich langsamer wird. Interessant ist, dass Sie manchmal auch bei YouTube auf diesen Fehler stoßen können. Dieses Problem ist nicht nur auf Windows-Benutzer beschränkt, sondern für alle Firefox-Benutzer auf allen Betriebssystemplattformen. Egal, ob der Fehler in Firefox oder YouTube auftritt, wir haben eine mögliche Fehlerbehebung für Sie.

Methode 1: Firefox im privaten Modus neu starten

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, können Sie diese Methode als vorübergehende Problemumgehung ausprobieren. Dazu gehört das Öffnen des Firefox im abgesicherten Modus mit deaktivierten Add-Ons. Mal sehen wie..

Schritt 1: Öffnen Sie Firefox, gehen Sie zur oberen rechten Seite des Browsers, klicken Sie auf Menü öffnen (drei parallele Linien) und Wählen Sie Hilfe aus.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Schritt 2: Klicken Sie als Nächstes auf Neustart mit deaktivierten Add-ons.

Schritt 3: Sie werden nun gefragt, Möchten Sie wirklich alle Add-ons deaktivieren und neu starten?

Klicken Sie auf Neustart, um die Aktion zu bestätigen.

Schritt 4: Klicken Sie in der nun angezeigten Aufforderung zum Abgesicherten Firefox-Modus auf die Schaltfläche Im abgesicherten Modus starten.

Firefox wird jetzt im abgesicherten Modus mit deaktivierten Add-Ons neu gestartet. Sie sollten jetzt mit Firefox in normaler Geschwindigkeit im Internet surfen können.

Methode 2: Firefox aktualisieren (Konto erstellen und damit synchronisieren, da alle Add-Ons nach der Aktualisierung gelöscht werden)

Schritt 1: Öffnen Sie den Mozilla Firefox-Browser, gehen Sie zu den drei Zeilen (Menü öffnen) auf der obere rechte Ecke des Browsers und wählen Sie Hilfe.

LESEN:   Wie deaktiviere ich Bing in Windows 10

Schritt 2: Klicken Sie als Nächstes auf Informationen zur Fehlerbehebung.

 

Schritt 3: Gehen Sie im sich öffnenden Fenster Informationen zur Fehlerbehebung zur rechten Seite des Bereichs und klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren.

*Hinweis- Bevor Sie mit den obigen Schritten fortfahren, stellen Sie sicher, dass Sie ein Firefox-Konto erstellen, um Ihre Daten zu sichern, da durch eine Aktualisierung Ihres Firefox alle Add-ons gelöscht werden.

Starten Sie jetzt Ihren Firefox-Browser neu und starten Sie die Suche bei Google ohne Fehler.

Methode 3: Datenschutzeinstellungen ändern

Schritt 1: Starten Sie Firefox und gehen Sie zum Menü (drei horizontale Linien).

Wählen Sie Optionen aus dem Menü aus.

Schritt 2: Klicken Sie im nächsten Fenster links auf Datenschutz und Sicherheit.

Schritt 3: Gehen Sie nun zur rechten Seite, scrollen Sie nach unten und wählen Sie das Optionsfeld neben Streng aus.

*Hinweis- Falls vorhandenbs geöffnet sind, sehen Sie eine weitere Schaltfläche Alle Tabs neu laden.

Starten Sie jetzt Ihren Firefox-Browser neu und versuchen Sie, Websites zu durchsuchen. Sie sollten den Fehler nicht mehr sehen.

Methode 4: Versteckte Firefox-Einstellungen ändern

Schritt 1: Öffnen Sie Mozilla Firefox und geben Sie about:config in die Adressleiste ein und drücken Sie Geben Sie ein.

Sie sehen nun eine Meldung-Vorsicht fortfahren.

Klicken Sie darunter auf die Schaltfläche Risiko akzeptieren und fortfahren.

Schritt 2: Geben Sie als Nächstes ipc.processHangMonitor in die Suchleiste ein.

Das Ergebnis wird als dom.ipc.processHangMonitor angezeigt.

Klicken Sie rechts auf die Umschaltleiste, um den Wert in falsch zu ändern.

Schritt 5: Geben Sie nun dom.ipc.reportProcessHangs in die Suchleiste ein und klicken Sie auf die Umschaltleiste, um sie in false zu ändern.

LESEN:   Die 7 besten Fixes für Windows 11-Mäuse, die nach dem Ruhezustand nicht funktionieren

Starten Sie jetzt den Mozilla Firefox-Browser neu und versuchen Sie es mit dem Surfen. Sie sollten jetzt in der Lage sein, Websites normal zu durchsuchen.

Methode 5: Firefox-Browserdaten löschen

Schritt 1: Öffnen Sie Mozilla Firefox und klicken Sie auf das Symbol Bibliothek (Bücher) neben der Adressleiste.

Wählen Sie Verlauf aus der Liste aus.

Schritt 2: Klicken Sie als Nächstes auf Neuen Verlauf löschen.

 

 

Schritt 3: Wählen Sie im Dialogfeld Neuen Verlauf löschen Alles aus der Dropdown-Liste aus-unten neben Zeitraum zum Löschen.

Jetzt können Sie im Abschnitt Verlauf Cookies und Cache auswählen.

Sie können auch alles andere auswählen, das Sie löschen möchten.

Drücken Sie OK, um den Vorgang zu bestätigen und zu beenden.

*Hinweis- Alle ausgewählten werden dauerhaft entfernt und können nicht wiederhergestellt werden. Treffen Sie Ihre Wahl daher sorgfältig.

Jetzt starten Sie den Browser neu und das Browserproblem sollte jetzt behoben sein.

Methode 6: Aktualisieren Sie Ihren Grafikkartentreiber

Manchmal kann der Fehler aufgrund eines veralteten Grafiktreibers auftreten, wenn Sie zu Firefox wechseln und Websites durchsuchen, die Grafikleistung verbrauchen. In einem solchen Fall kann das Aktualisieren der Grafikkarte helfen, das Problem zu beheben. Mal sehen wie.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menü Start und wählen Sie Ausführen, um Befehl ausführen zu starten.

Schritt 2: Geben Sie im Fenster Befehl ausführen devmgmt.msc in das Suchfeld ein und drücken Sie Eingabe um das Fenster Geräte-Manager zu öffnen.

Schritt 3: Gehen Sie im Fenster Geräte-Manager zu Display-Adapter und erweitern Sie den Abschnitt.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Grafiktreiber und wählen Sie Treiber aktualisieren.

LESEN:   So beheben Sie das Problem -Google Chrome hat angehalten oder reagiert nicht- unter Windows 11

 

 

Schritt 4: Klicken Sie im Fenster Treiber aktualisieren auf die Optionen Automatisch nach Treibern suchen.

Schritt 5: Windows beginnt jetzt mit der Erkennung aller neuesten verfügbaren Treiber. Wenn es gefunden wird, aktualisiert Windows es automatisch auf das neueste Update.

Beenden Sie das Fenster des Geräte-Managers und starten Sie Ihren Computer neu. Öffnen Sie jetzt Firefox und versuchen Sie, die Website zu durchsuchen, und der Fehler sollte nicht erneut auftreten.

Methode 7: Überprüfen Sie, ob die Firefox-Videoeinstellungen in Ordnung sind

Schritt 1: Öffnen Sie Firefox und geben Sie die folgende Adresse in die Adressleiste des Browsers ein:

about:preferences#privacy

Scrollen Sie im Abschnitt Datenschutz und Sicherheit rechts nach unten und prüfen Sie im Abschnitt Berechtigungen, ob Zugriff auf barrierefreie Dienste verhindern Ihre Browseroption ist ausgewählt. Wenn es nicht ausgewählt ist, wählen Sie es aus, um die Option zu aktivieren.

Schritt 2: Wählen Sie nun links die Option Allgemein und navigieren Sie dann zur rechten Seite des Bereichs.

Scrollen Sie nach unten und deaktivieren Sie im Abschnitt Leistung alle Optionen.

Schritt 4: Erhöhen oder verringern Sie das Content-Prozesslimit, bis Sie die richtigen Einstellungen erreicht haben.

Versuchen Sie jetzt, Websites zu öffnen und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, versuchen Sie es mit einem anderen Browser, um Websites zu durchsuchen.

adminguides

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.