Eine Lösung für den FAT FILE SYSTEM 'fastfat.sys' Fehler

Aktualisiert September 2022: Erhalten Sie keine Fehlermeldungen mehr und verlangsamen Sie Ihr System mit unserem Optimierungstool. Holen Sie es sich jetzt unter - > diesem Link

  1. Downloaden und installieren Sie das Reparaturtool hier.
  2. Lassen Sie Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann deinen Computer reparieren.

Der Blue Screen of Death (BSOD) Fehler mit FAT FILE SYSTEM (fastfat. sys) startet das Betriebssystem neu, um weitere Schäden am System zu verhindern. Der FAT FILE SYSTEM ERROR in Windows 10 wird durch ein veraltetes Windows-Betriebssystem, veraltete Gerätetreiber, beschädigte Systemdateien, beschädigte Festplatten, widersprüchliche Sicherheits-/Ordnerverschlüsselungsanwendungen, falsche Antivirenauslösung und ein beschädigtes Windows-Betriebssystem verursacht. Um diesen Fehler zu beheben, führen Sie die folgende Lösung durch.

Was verursacht den FAT-Dateisystemfehler in Windows 10?

Nach einer gründlichen Analyse verschiedener Fälle hat unser Expertenteam die folgenden Ursachen für den FAT-Dateisystemfehler in Windows 10 identifiziert.

Veraltetes Windows: Wenn das Betriebssystem Ihres Systems nicht aktualisiert ist, hat es verschiedene Schwachstellen, die zu vielen Arten von Fehlern führen können, einschließlich der häufigsten.

Wichtige Hinweise:

Mit diesem Tool können Sie PC-Problemen vorbeugen und sich beispielsweise vor Dateiverlust und Malware schützen. Außerdem ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Computer für maximale Leistung zu optimieren. Das Programm behebt häufige Fehler, die auf Windows-Systemen auftreten können, mit Leichtigkeit - Sie brauchen keine stundenlange Fehlersuche, wenn Sie die perfekte Lösung zur Hand haben:

  • Schritt 1: Laden Sie das PC Repair & Optimizer Tool herunter (Windows 11, 10, 8, 7, XP, Vista - Microsoft Gold-zertifiziert).
  • Schritt 2: Klicken Sie auf "Scan starten", um Probleme in der Windows-Registrierung zu finden, die zu PC-Problemen führen könnten.
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Alles reparieren", um alle Probleme zu beheben.

herunterladen

Beschädigte Systemfestplatten: Wenn auf der Festplatte des Systems beschädigte Sektoren vorhanden sind, ist die Fähigkeit des Systems, auf die Festplatte zu lesen und zu schreiben, stark beeinträchtigt, was zu dem aktuellen Fehler führen kann.

Fehlerhafte Hardware: Wenn ein Teil der Hardware defekt ist, kann das System den aktuellen Fehler anzeigen.

Veraltete Gerätetreiber: Veraltete Gerätetreiber können viele Probleme mit dem System verursachen, einschließlich eines FAT-Dateisystemfehlers in Windows 10.

Beschädigte Systemdateien: Systemdateien sind für das normale Funktionieren des Systems notwendig, und wenn die vom System benötigten Dateien beschädigt sind, werden Sie unter dem aktuellen Problem leiden.

Konfliktierende Ordnerschutzanwendungen: Diese Anwendungen verwenden Verschlüsselungsmethoden, die mit der Festplatte des Systems in Konflikt stehen. Und wenn kritische Systemdateien beschädigt/eingeschränkt sind, können Sie unter dem aktuellen Problem leiden.

Falschmeldungen von Antivirenprogrammen: Es ist bekannt, dass Antivirenprogramme den Zugriff auf notwendige Systemdateien blockieren, weil sie diese Dateien als Malware erkennen, und diese Fehlmeldungen können dazu führen, dass das System den aktuellen Fehler erzeugt.

Beschädigte Windows-Installation: Eine beschädigte Windows-Installation kann zu vielen BSOD-Fehlern im System führen,] darunter auch das aktuelle Problem.

LESEN:   Behebung von Ethernet-Treiberproblemen in Windows 11 (Gelöst!)

Wie behebt man den FAT-Dateisystemfehler in Windows 10?

Windows-Treiber aktualisieren

Korrupte oder inkompatible Treiber sind für den fat_file_system-Fehler in Windows 10 verantwortlich. In diesem Fall können Sie das Problem lösen, indem Sie die neuesten Treiber installieren. Bitte befolgen Sie diese Anweisungen.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche "Start" und wählen Sie aus dem Kontextmenü "Geräte-Manager" aus.
  2. Suchen und erweitern Sie den Gerätetreiber, den Sie aktualisieren möchten, im Gerätemanager. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Treiber und wählen Sie Treiber aktualisieren.
  3. Wählen Sie auf der nächsten Seite die Option Automatisch prüfen, ob die Treibersoftware auf dem neuesten Stand ist. Wenn Windows keinen neuen Treiber findet, können Sie versuchen, den Gerätehersteller nach dem neuesten Treiber zu fragen.
  4. Wenn Schritt 3 nicht funktioniert, sollten Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät klicken und Deinstallieren wählen. Starten Sie dann Ihren Computer neu. Windows wird den Treiber automatisch neu installieren.
Prüfen Sie auf defekte Hardware

Defekte Hardware kann ebenfalls Fehler im Dateisystem von Windows 10 verursachen. Prüfen Sie daher, ob Ihr Computer defekt ist. Wenn Sie defekte Hardware finden, entfernen Sie diese so schnell wie möglich.

  1. Trennen Sie alle an den Computer angeschlossenen Geräte, mit Ausnahme des Startlaufwerks, der Tastatur und der Maus, und starten Sie den Computer neu, um zu sehen, ob er in einem Neustartzyklus feststeckt. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie die folgenden Schritte durchführen, um die defekte Hardware zu identifizieren.
  2. Schließen Sie die soeben entfernten Geräte nacheinander an und starten Sie den Computer neu. Wenn ein Fehler auftritt, wird die defekte Hardware erkannt.
  3. Wenn die defekte Hardware erkannt wurde, testen Sie sie an einem anderen Computer, der möglicherweise normal funktioniert, um festzustellen, ob sie beschädigt ist. Wenn ja, ersetzen Sie sie durch eine neue.
LESEN:   remoting_host.exe-Was ist das, verwendet und wie wird es entfernt
Überprüfen Sie die Festplatte auf fehlerhafte Sektoren

Schlechte Sektoren auf der Festplatte können viele Computerfehler verursachen, wie z. B. 0xc0000185 Bootkonfigurationsfehler, FAT-Dateisystemfehler, Windows-Installationsfehler, 0x80300024-Fehler usw. Wenn ein FAT-Dateisystemfehler auftritt, können Sie versuchen, zu überprüfen, ob die Festplatte beschädigte Sektoren enthält.

Dies lässt sich leicht mit der Funktion "Oberflächenprüfung" eines Drittanbieterprogramms durchführen. Da Ihr Computer nicht normal booten kann, müssen Sie von einem bootfähigen Medium booten.

Treiberüberprüfung ausführen, um die problematischen Treiber zu finden

Gerätetreiber sind die Brücke der Kommunikation zwischen Ihrem Betriebssystem und Ihrer Hardware. Wenn es einen Konfigurationsfehler, eine Beschädigung oder ein Kompatibilitätsproblem mit den Gerätetreibern gibt, kann dies zu vielen Fehlern führen, wie z. B. einem FAT-Dateisystemfehler.

Die Treiberüberprüfung ist ein in Windows integriertes Dienstprogramm, mit dem Sie überprüfen können, ob die Treiber normal funktionieren und ob Fehler in den Treibern vorhanden sind. Sie können die Treiberprüfung durchführen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  1. Starten Sie Ihren Computer von dem Windows-Installationsmedium neu und legen Sie es als erste Startreihenfolge fest. Bestätigen Sie den Vorgang und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um zur Computerreparaturseite zu gelangen. Navigieren Sie zu Problembehandlung -> Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie im Pop-up-Fenster ein Häkchen ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Wählen Sie auf der Seite Driver Verifier Manager die Option Create Defaults.
  4. Nachdem Sie die Option Automatisch alle auf diesem Computer installierten Treiber auswählen ausgewählt haben, klicken Sie auf Fertig stellen, um den Vorgang abzuschließen. Danach wird Windows automatisch auf Fehler prüfen. Wenn Sie aufgefordert werden, Ihren Computer neu zu starten, tun Sie dies.
  5. Nach dem Neustart Ihres Computers werden alle auf Ihrem Computer installierten Treiber auf Probleme überprüft. Wenn es etwas findet, werden Sie benachrichtigt.
LESEN:   So beheben Sie den Netflix-Fehler M7703-1003 in Google Chrome
Fehler im Dateisystem beheben

Ein beschädigtes Dateisystem ist ebenfalls für den Fehler "Stop Code Fat File System" verantwortlich. Daher kann das Problem durch die Behebung der Dateisystemfehler gelöst werden. Hierfür benötigen Sie ein professionelles Tool. Ein Programm eines Drittanbieters ist sicher und zuverlässig. Außerdem müssen Sie von einem bootfähigen Medium booten und die Dateisystemfehler beheben.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich einen FAT-Dateisystemfehler beheben?

  1. Aktualisieren Sie Ihr Windows und Ihre Treiber.
  2. Starten Sie die BSOD-Problembehandlung.
  3. Starten Sie eine SFC-Überprüfung.
  4. Starten Sie einen DISM.
  5. Versuchen Sie, Ihren Computer mit nur einer Festplatte zu starten.
  6. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hardware richtig funktioniert.
  7. Deinstallieren Sie Ihre Ordnerschutz- und Blockierungssoftware.
  8. Entfernen Sie Ihre Antiviren-Software.

Was ist Fastfat?

Fastfat. sys ist ein Treiber für Windows. Ein Treiber ist ein kleines Programm, das es Ihrem Computer ermöglicht, mit angeschlossener Hardware oder Geräten zu interagieren. Das bedeutet, dass der Treiber direkten Zugriff auf die internen Komponenten des Betriebssystems, der Hardware usw. hat und daher direkt mit ihnen interagieren kann. Ein kostenloses Datei-Informationsforum kann Ihnen helfen, festzustellen, ob Fastfat.

Was sind die Ursachen für Dateisystemfehler?

Die häufigsten Ursachen für eine Beschädigung des Dateisystems sind fehlerhaftes Starten oder Herunterfahren, Hardwarefehler oder NFS-Schreibfehler. Hardwarefehler können eine fehlerhafte Einheit auf der Festplatte, ein fehlerhafter Festplatten-Controller, ein Stromausfall oder ein versehentliches Herunterfahren des Systems sein.

Kann die Systemwiederherstellung beschädigte Dateien wiederherstellen?

Die Systemwiederherstellung stellt per Definition nur Dateien und Einstellungen auf Ihrem System wieder her. Sie wirkt sich nicht auf Dokumente, Fotos, Videos, Stapeldateien oder andere persönliche Daten aus, die auf Ihren Festplatten gespeichert sind. Sie brauchen sich keine Sorgen um Dateien zu machen, die möglicherweise gelöscht wurden.

fastfixguide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.